Herdenschutz?

Gibt es Herdenschutz – Herdenimmunität?

27.06.2015
letzte Änderung: 12.11.2019

Zwecklüge Herdenimmunität (auch “Herdenschutz” oder “Kollektivschutz” genannt):

Die bekannte medizinische Impfkritikerin Dr. Suzanne Humphries berichtet in diesem Vortrag Herd Immunity: Is it Irresponsible Not to Vaccinate? u.a., dass es in Korea kürzlich nach MMR-Massenimpfung viele neue Masernfälle gab.

Das sei auch bei Röteln häufig der Fall, ebenso wie wie bei der Rota-Schluckimpfung und der Polio-Schluckimpfung.

Also in Wirklichkeit nicht Herdenimmunität (wir werden wohl als Schafe angesehen?), sondern Herdenvergiftung durch Impfjauche.

„Als Nächstes wird die Pharma billige Lügen erfinden und auf manipulierte Studien verweisen, um die Schuld an den Masern- oder Grippeepidemien den “unbedarften und verbohrten Impfgegnern” zuzuschieben, und viele Menschen, die sich oder seine Kinder jemals impfen ließ, werden über diese Täuschungen, die ihr Gewissen beruhigen, glücklich sein. Sie werden sie möglicherweise sogar eingehend studieren, sich aber weigern, die Argumente der anderen Seite zu prüfen.
So werden sie sich Schritt für Schritt selbst davon überzeugen, daß Impfungen zu den größten Errungenschaften der modernen Medizin gehören, und nach diesem Prozeß grotesker Selbsttäuschung werden sie besser schlafen können.“
– Peter Schulz, frei nach Mark Twain.

Der Begriff Herdenschutz selbst kommt aus der Nutztierhaltung, wo z.B. ein Hütehund eine Schafherde beschützt. Der Begriff wurde von Virologen auf ihre unbewiesene Infektionstheorie und militaristischen Ausrottungsphantasien von imaginären Feinden in Gestalt von angeblichen krankmachenden Viren übertragen und hat in der Biologie keine reale Grundlage zur Beschreibung von Krankheitsursachen und -verläufen von Mensch und Tier.

Offenbar dient der Mythos vom Herdenschutz durch Impfungen als Zwecklüge und Schutzbehauptung, um die Wirkungslosigkeit der Impfungen bei der Krankheitsverhütung einerseits und bei den vielen verheimlichten impfverursachten Krankheiten und Behinderungen andererseits zu vertuschen.
In der DDR nannte man diese Zwecklüge “Kollektivschutz” und “kollektive Immunität” (Dittmann, Vademekum 1986, SS. 20 und 89).

Auch die Berechnungen für angebliche Herdenimmunitäten wurden aus einem anderen Bereich zweckentfremdet, wie der bekannte Münchener Kinderarzt Dr. Stefan Rabe berichtet:

“In der Diskussion wird in der Regel völlig ignoriert, dass diese Berechnungen nicht primär für Impfungen gedacht sind, sondern mathematische Modelle zum Berechnen epidemiologischer Phänomene bei Krankheitsausbrüchen darstellen.

Die angenommene Immunität meint also nicht primär oder gar ausschließlich eine Impf-Immunität!”
– Dr. Stefan Rabe, “Herdenimmunität” vom 21.08.2018.

“Die größte Gefahr für Kinderkrankheiten liegt in den gefährlichen und unwirksamen Bemühungen, sie mittels Massenimmunisierungen zu verhindern.”
– Dr. Robert Mendelssohn, Autor und Prof. für Kinderheilkunde (Wie man trotz Kinderarzt ein gesundes Kind großzieht).

Original:
“The greatest threat of childhood disease lies in the dangerous and ineffectual efforts made to prevent them through mass immunisation.
– Dr. Robert Mendelssohn: “How To Raise A Healthy Child In Spite Of Your Doctor”
http://www.vaccinationdebate.net/web3.html

Der Philosoph Peter Sloterdijk (Sozialdemokrat) sagte mal (in anderem Zusammenhang, dürfte aber universal gültig sein):
„Es gibt keine moralische Pflicht zur Selbstzerstörung.“

Es gibt keine in Mitteleuropa gültige moralische Norm, daß man sein eigenes gesundes Kind einem unkalkulierbaren Risiko mit Impfgiften aussetzen muß, um damit angeblich andere gesunde Kinder davor zu bewahren, krank zu werden.

Gifte, die in den Zellen produziert werden, sind die Wirkung von Krankheit (Heilphase) und nicht die Ursache, wie die Schulmedizin und die Virologen glauben. Darum ist es auch unsinnig, diese und andere Giftstoffe anderen gesunden Menschen einzuimpfen, um mit der Wirkung von einem Lebewesen bei anderen die Ursache zu bekämpfen.

In Wirklichkeit setzt man damit neue Krankheitsursachen. Und weil sie nicht zugeben wollen, daß sie Ursache und Wirkung verwechseln, werden Impfgeschädigte ausgelacht, gedemütigt und Impfschäden nicht gemeldet, so daß sie nicht in die Literatur kommen, nicht in den Beipackzettel als häufiger Fall kommen und darum die Gerichtsgutachter sich regelmäßig dumm stellen können, denn was der Bauer nicht weiß, macht ihn nicht heiß.

Cave: Nicht impffreie Kinder sind eine Gefahr für andere Kinder, sondern Impf-Ärzte!


Mathematik widerlegt den Schutz der Impfherde! Impfgläubige denklogisch schachmatt gesetzt!

Ginge es beim Impfen und den Viren nach Logik und Regeln, müßten sie ihre Theorien als falsch ansehen! Sie machen aber trotzdem weiter, weil sie davon Vorteile haben.
2+2 ergibt logisch 4, aber die Impfgläubigen sagen dir, daß es eine Verschwörungstheorie und wider die Vernunft sei, man wisse, daß 2+2 = 5 ergibt. Weil die Zahlen wohl so mutieren wie ihre Phantom-Viren, die nur normale Zelltrümmer sind.

Masern-Mathe und die falsch gedeuteten Zahlen
Prof. Markus Falk

Ein 56 Jahre alter Oberschullehrer infizierte sich 2017 im südasiatischen Raum mit Masern, erkrankte aber erst nach seiner Rückkehr, ging trotz Symptomen zur Arbeit und infizierte in Folge weitere Personen, so dass insgesamt 15 Fälle auf sein Konto gingen [1]. Dass so etwas passieren kann, führen die Autoren auf die geringen Impfraten in Italien zurück. Damit liegen sie aber leider gänzlich falsch.

Die Anzahl an Personen, die durch einen Indexfall angesteckt werden können, folgt einer Borel-Verteilung [2]. Bei einer Durchimpfungsrate von 95% wären damit maximal zwischen 40 und 80 Fälle zu erwarten. D. h., die beobachteten 16 Fälle haben gar nichts mit niedrigen Impfraten zu tun, und es sieht eher danach aus, als dass die Durchimpfungsrate um die 95% liegt.

Der Fallbericht zeigt aber vortrefflich auf, wo das wahre Problem liegt.

[1] Rovida 2019: Outbreak of measles genotype H1 in Northern Italy originated from a case imported from Southeast Asia, 2017. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30537539

[2] De Serres 2000: Epidemiology of Transmissible Diseases after Elimination. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10873127

Herdenschutz?
Foto: Falk, fair use.

Quelle: Markus Falk, Facebook-Chronik am 07.05.2019.


Herd immunity from vaccines is nothing more than vaccine quotas – Polk Moms
Eine Mutter fragt:
“Mein Sohn ist impfgeschädigt. Wo ist die Herde, die mir jetzt hilft?”

Foto: Vaxxed, US-Demo, fair use.
Foto: Vaxxed, US-Demo, fair use.

Der Arzt-Comedian Eckart von Hirschhausen glaubt an herumfliegende krankmachende Viren, Ansteckung, wirksame Impfstoffe und damit Herdenschutz – drei falsche Voraussetzungen auf einmal, dei nicht mit der biologischen Realität zu tun haben. Als Arzt hört man im Studium auch nichts bis sehr wenig über Impfen, Impfstoffe, toxische hirngängige Depotgifte.

Foto: T-Online, imago, fair use.
Foto: T-Online, imago, fair use.
Foto: picture alliance / Geisler-Fotop, Welt, fair use.
Foto: picture alliance / Geisler-Fotop, Welt, fair use.

Das Gegenteil ist wahr: Wer sich oder seine Kinder impfen läßt, in ein asozialer Trittbrettfahrer, denn die Allgemeinheit muß für deren Impfschäden, Pflegestufe, Fehlzeiten, Operationen, Reha-Kuren usw. bezahlen.

Außerdem profitieren die Impfgläubigen von der besseren Gesundheit der Nichtimpfer-Haushalte, indem diese nicht dazu beitragen, daß die Kassenbeiträge nicht durch die Decke gehen, was sie angesichts der vielen vertuschten Impfschäden aber bald tun werden, denn es fehlt das Pflegepersonal für die vertuschten Impfschäden, besonders in den Kinderkliniken.

Im Übrigen sind auch und vor allem Pharmakonzerne asoziale Trittbrettfahrer, die den drastischen Rückgang aller Krankheiten vor Einsetzen der Impfungen (auch bei jenen, “gegen” die es nie eine Impfstoff gab, wie z.B. Scharlach) als ihren Verdienst vortäuschen, indem sie betrügerisch in die bereits im Keller befindlichen Fallzahlen hineinimpften und die mit diesem Erlöser-Mythos Gewinne auf Kosten der Kranken, wie Gesunden scheffeln, während die dritthäufigste Todesart Medikamenten-Nebenwirkungen sind.

Wer ans Impfen glaubt, soll seine Religion praktizieren, aber auf eigene Kosten, nicht auf Kosten der Allgemeinheit, nicht über Kassenbeiträge!

Alle Impfungen ab sofort aus der Kassenleistung herausnehmen. Sie sind privat zu zahlen! Ebenso die Impffolge-Kosten, die Solidargemeinschaft darf für diesen Aberglauben nicht geradezustehen haben!

Abgesehen von der Kleinigkeit, daß es für Impfungen keine juristische und keine wissenschaftliche Rechtfertigung gibt.


Oregon Law Review, fair use.
Oregon Law Review, fair use.

 


Trittbrettfahrer der Herdenimmunität

AGI – Arbeitsgruppe Impformation

Herdenschutz?


Von Dr. Suzanne Humphries gibt es auf deutsch ihr umfassendes Buch Die Impf-Illusion und die DVD Das Geschäft mit den Impfungen.

Dr. Suzanne Humphries: Herd Immunity – a False Sense of Security
West Virginia Education Committee, March 18, 2017:

Dr. Suzanne Humphries: Herd Immunity – Reigning in the Truth
Oslo 2015:

VaxXed Tour: Forrest Maready and Dr. Suzanne on Herd Immunity VAXXED TV


Foto: Truthkings.
Foto: Truthkings.

 

Mumps-Ausbruch in Harvard

Jetzt schon 40 Studenten erkrankt!

Alle “gut immunisiert” – die Orwellsprache für “die Impfungen haben nicht funktioniert”!

Kein ungeimpfter Student weit und breit, den man beschuldigen könnte, der Überträger der Viren zu sein!.

Wo bleibt die behauptete Herdenimmunität?


Bild: Netzwerk Impfentscheid. Mit freundlicher Genehmigung.
Bild: Netzwerk Impfentscheid. Mit freundlicher Genehmigung.

 

Aus dem Flyer Herdenschutz vom Netzwerk Impfentscheid (Schweiz).


Herdenschutz?


Herdenschutz?


Foto:ThereIsNoHerdImmunity.com
Foto:ThereIsNoHerdImmunity.com

 


Foto: WorldMercuryProject, fair use.
Foto: WorldMercuryProject, fair use.

 


Herdenschutz?

“Impfungen sind vom Grunde her weder eine sichere noch eine wirksame Methode der Krankheitsvorsorge.”

– Dr. Tetyana Obukhanych, eine der führenden Immunologen der USA und mit Harvard-Abschluß. Sie räumt auf mit den gängigen Pro-Impfer-Mythen wie Impfschutz, Impfstoff-Sicherheit und Herdenschutz, auf rein wissenschaftlicher Basis:
http://circleofdocs.com/harvard-trained-immunologist-demolishes-california-legislation-that-terminates-vaccine-exemptions/

Dr. Tetyana Obukhanych: Herd Immunity: Can Mass Vaccination Achieve it?


Herd Immunity? Do you protect other people by getting vaccinated?

Herdenschutz?
Foto: Freda Balland, fair use.

Herd Immunity: Fact of Fiction?
By Kelly Brogan, MD

Herdenschutz?
Foto: Brogan, fair use.

Scroll to Top