Medien

17.09.2012
zuletzt geändert: 26.02.2022


Unsere tagesaktuellen Infos zuerst bei Telegram!


Medien und Impfungen
Vielen Journalisten und Mainstreammedien drohen Nachteile aus wahren Meldungen, besonders bezüglich Impfungen und Viren

„Journalismus bedeutet, etwas zu veröffentlichen, was andere nicht veröffentlicht haben wollen. Alles andere ist Propaganda.“
– George Orwell

Hier in den Untermenüs alle Rezensionen, Download1-Dateien, Download2-Dateien, Download-3-DateienVideo-Vorstellungen, Musik-Videos, Blog, unsere Medien-Kritik an Impfthemen in Presse, Radio und TV, Aktions-Berichte, ADHS-Fragebogen und unsere Link-Tipps.

1. Medien versagen als Korrektiv “Journalisten, deren Aufgabe es wäre über die Folgen politischer Entscheidungen zu berichten, helfen den Machthabern, sie zu verschleiern. Eine Zensur findet nicht statt. Doch wer offen kritisiert, fliegt aus dem Diskurs.”
– Christoph Ernst, Schriftsteller bei Hamburg, am 07.09.2018 in Cicero. Er bezog es auf die Asylpolitik, gilt aber aus unserer Sicht analog auch für die Impfpolitik.

2. Journalisten mehr Umerzieher als Berichterstatter
„Die deutschen Journalisten waren immer schon Gesinnungsjournalisten. Sie haben sich nie damit begnügt, einfach nur zu analysieren und zu berichten, sondern wollten immer Meinungen voranbringen.“
– Prof. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler, im Interview mit Wolfgang Herles, 13.03.2017.

3. Journalisten nur Prostituierte – sagt ein Journalist „Bis zum heutigen Tag gibt es so etwas wie eine unabhängige Presse in der Weltgeschichte nicht. Ich werde jede Woche dafür bezahlt, meine ehrliche Meinung aus der Zeitung bei der ich angestellt bin, herauszuhalten. Wenn ich meine ehrliche Meinung in einer Ausgabe meiner Zeitung veröffentlichen würde, wäre ich meine Beschäftigung innerhalb von 24 Stunden los. Es ist das Geschäft der Journalisten, die Wahrheit zu zerstören, unumwunden zu lügen, zu pervertieren, zu verleumden, die Füße des Mammons zu lecken und das Land zu verkaufen für ihr täglich Brot. Wir sind die Werkzeuge und Vasallen der reichen Männer hinter der Szene. Wir sind die Hampelmänner, sie ziehen die Fäden, und wir tanzen. Unsere Talente, unsere Möglichkeiten und unsere Leben sind das Eigentum anderer Männer. Wir sind intellektuelle Prostituierte.“
– John Swinton, 1829 – 1901, Chefredakteur der „New York Times“, im Jahre 1880 bei seiner Verabschiedungsfeier.

4. Bernays sieht eine unsichtbare Regierung am Werk „Die bewusste und zielgerichtete Manipulation der Verhaltensweisen und Einstellungen der Massen ist ein wesentlicher Bestandteil demokratischer Gesellschaften. Diejenigen, die diesen unsichtbaren Mechanismus der Gesellschaft manipulieren, bilden eine unsichtbare Regierung, die die wahre Regierungsmacht des Landes ist.“
– Edward Bernays 1928, hat die Begriffe Propaganda und Public Relations erfunden.

26.02.2022: Beamer Aktion vorm SWR in Freiburg
“Müssen wir euch den Pressekodex erklären?”

 


Dieser klaren Ansage an die Mainstreammedien vom Aufklärer Jo Conrad ist nichts hinzuzufügen
Packt eure Sachen zusammen

 

Foto: Radio Ton, fair use.
Foto: Radio Ton, fair use.
Foto: facebook.com/spuelgel, fair use (wohl wegzensiert)
Foto: facebook.com/spuelgel, fair use (wohl wegzensiert)
Foto: ZIB, fair use.
Foto: ZIB, fair use.

Interview mit der Psychologin Ulrike Schiesser in ZIB vom 16.10.2018:
Sie erklärt, daß sich Verschwörungstheorien dadurch auszeichnen, daß man einer Gruppe etwas Böses zuschreibt. Daraus folgt: Wer sich nicht impfen läßt, ist böse, denn die Impfgläubigen wollten wohl nur Gutes, sie sind gar nicht Böse. Böse sind nur die, die ihnen etwas Böses zuschreiben, es also benennen!

Böse sind daraus folgend auch die Impfopfer, indem sie ihren Impfschaden nicht verschweigen und verheimlichen, sondern anderen Mitmenschen mitteilen. Dadurch würden sie die Menschen verängstigen. Würden die Impfopfer und Impfkritiker schweigen, hätte niemand Angst und das Krank- und Totimpfen könnte störungsfrei über die Bühne gehen.

Seltsam: Daß nicht das Böse böse ist, sondern der, der auf das Böse hinweist, selbst böse sein soll, erlebt man in der Geschichte immer wieder. Nach dieser Logik war Jesus ein ganz böser Mensch, er hatte immer so schlechte Laune und unterstellte den Pharisäern, Schriftgelehrten, Geldwechseln etwas Böses, er betrieb demnach wohl gruppenbezogene Diskriminierung anstatt sich mit den Pharisäern, Schriftgelehrten und Geldwechseln zu vertragen. Dann hätte er auch mitspielen dürfen. Er hätte nur alle Lügen mitmachen müssen, schon hätte er seine Mitmenschen nicht mehr verängstigt! Und dann hat er sich auch noch mit dem Gerichtshof angelegt. Kein Wunder, daß sie ihn zum Tode verurteilen mußten. Aber wohl ganz voller Liebe!?

Bei diesem Ausbruch an Realitätsverweigerung und Selbstgerechtigkeit kann man nur sagen: Frau Schiesser, therapieren Sie sich mal bitte zuerst selbst, bevor Sie so verantwortungslos auf arglose Eltern losgelassen werden! Es gibt keinen einzigen Grund für Impfungen von gesunden Kindern!


Der Pharma gehören alle Medien!

Die Medizinbranche lehnt es ab, das Problem mit den Impfungen überhaupt zu diskutieren. Kein TV-Sender wagt eine öffentliche Diskussion darüber. Obwohl ich in UK über zwei Millionen Bücher (gebundene und Taschenbücher) verkauft habe und sie regelmäßig in den Bestseller-Listen zu finden sind, wurde mein Buch “Jeder, der dir sagt, daß Impfungen sicher sind, lügt, und hier ist der Beweis” von den Medien totgeschwiegen.

Obwohl ich über 500 Rezensionsexemplare verschickt habe, gab es nicht eine Rezension. Kein amerikanischer Verlag wagt eine US-Ausgabe. Man verhindert, daß ich über den Inhalt reden kann. Das Wahrheitsverbot über die Impfstoffe ist global. Als ich für eine chinesische Zeitung einen Artikel über Impfungen schrieb, hat die Regierung meine Bücher verboten, die in China weit verbreitet waren, und verbot den chinesischen Verlagen auch, weitere Bücher von mir aufzulegen. Ich fordere die Impfbefürworter auf, einen Fehler oder eine Schwachstelle in meinem Buch zu finden.”
– Dr. Vernon Coleman: Anyone Tells You Vaccines are Safe and Effective is Lying. Heres the Proof, 2011, 123 p.
Siehe auch: Alle Medienberichte über “Masernausbrüche” sind Drehbuch-FAKE NEWS im Interesse der Absätze der Impfindustrie.

Foto: Vaxxed UK, fair use.
Foto: Vaxxed UK, fair use.

Wie kommen die Mainstreammedien zu ihren Meinungen und Bewertungen?
Es gibt eine gute Schweizer Analyse von Swiss Propaganda Research am Beispiel der Medienkontrolle des CFR.

Foto: Swiss Propaganda Research, fair use.
Foto: Swiss Propaganda Research, fair use.

Foto: Broder, fair use.
Foto: Broder, fair use.
Foto: Pinterest, fair use.
Foto: Pinterest, fair use.

Medien


Medien


ARD-Kontraste vom 11.04.2019: Impf-Propaganda!
Der ganzheitliche GesundHEITsberater und Impfaufklärer Andreas Roll wehrt sich gegen einen verdrehten Zusammenschnitt!
Bilden Sie sich selbst Ihr Urteil!
++ Mit Zwangsgebühren zur Zwangsimpfung treiben?
+++ Impfwiderstand jetzt! #Vexit!

2019-04-20 ARD-Kontraste_Kritik


Vorsicht, mind control und Framing bei ARD & ZDF!

Foto: Tagesschau, fair use.
Foto: Tagesschau, fair use.

ARD Tagesschau: Skrupellos und verlogen Kann man diese Pharma-Propaganda noch Journalismus nennen?

Daß es sich hier um Propaganda handelt, kann man ganz leicht erkennen: Täglich sterben gesunde Babys den Impftod und werden zum Pflegefall geimpft, aber für die Staats-Tagesschau ist die staatliche Quacksalberei “ein Dienst an der Allgemeinheit”! So lange, bis es nicht mehr genug Pflegepersonal gibt. Schon jedes zweite Kind ist chronisch krank, die Impfungen haben den Hauptanteil.

Sie erfinden immer neue Scheingründe, Scheinstudien, um den Mißbrauch der Wissenschaft zu rechtfertigen – von der ARD Tagesschau gefeiert. Ohne Wende haben unsere Kinder keine lebenswerte Zukunft, es wird eine Generation von Dauerkranken herangezüchtet.

Schweine-Journalismus? Nein, gar kein Journalismus, sondern Auftakt einer neuen Inquisition: Deutsche Ärzte bekommen Mahnbriefe, wenn sie Impfquoten nicht erfüllen, Eltern werden bedroht und denunziert, wenn sie in FB-Gruppen ihr Nichtimpfen bekunden, was im Dorfleben schon belastend sein kann… und alles nur für einen Aberglauben!


09.11.2021: Es läuft wie geschmiert: Spiegel erhält weitere Spende von Bill Gates

Medien
Foto: Uncut-news, fair use.

Zitat: “Dass Bill Gates Medien finanziert, ist kein Geheimnis. Im Oktober 2021 hat die Bill and Melinda Gates Foundation mitgeteilt, dem Spiegel wieder fast drei Millionen Dollar zu überweisen. Wozu?”

Komm.: Die Bill and Melinda Gates Foundation wird von den Medien als Organisation dargestellt, die die Welt ganz uneigennützig retten möchte und sich für viele sehr edle Projekte einsetzt. Die Botschaft ist: „Bill Gates gibt sein Vermögen zur Rettung der Welt aus!“

Die Bill und Meldinda Gates Foundation bezahlt den Spiegel regelmäßig und nun bekommt der Spiegel weitere fast drei Millionen Dollar von Bill Gates überwiesen. Spiegel-Leser wissen davon bisher noch nichts. Daher berichte ich darüber und erkläre bei dieser Gelegenheit, wie diese Finanzierungen finanzieren und was sie bewirken.

„Die letzte Spende über 2,3 Millionen Euro von Gates an den Spiegel war auf drei Jahre angelegt. Die drei Jahre sind nun vorbei, aber da “Der Spiegel” treu im Sinne von Bill Gates berichtet hat, bekommt er nun sogar noch mehr Geld von ihm Gates. Die 2,3 Millionen Euro, die “Der Spiegel” im Dezember 2018 bekommen hat, waren umgerechnet 2.537.294 Dollar.

Im Oktober 2021 hat die Bill and Melinda Gates Foundation mitgeteilt, dem Spiegel wieder Geld zu spenden, dieses Mal sind es
sogar 2,9 Millionen Dollar. Offensichtlich ist Bill Gates mit dem “Spiegel” sehr zufrieden.“

Siehe auch: Anti-Spiegel: Weitere 2,9 Millionen    Gates Foundation: Committed Grants


“Die Spenden von Bill Gates sind nur Investitionen.”
– Ken Jebsen


Behörden und Massenmedien:
Umfassende “Impf-Information” versus “Impf-Propaganda”!

Stellungnahme von AEGIS Luxemburg!

Foto: Aegis Luxemburg, mit freundlicher Genehmigung.
Foto: Aegis Luxemburg, mit freundlicher Genehmigung.

Die HPV-Broschüre gibt es hier als pdf oder als Farbbroschüre gedruckt mit Mengenrabatt!
Als einzelne Broschüre auch im Set mit anderen Teilen erhältlich!


Medien: Wahrheitsgehalt 10%

Der ehemalige Staatssekretär und Verschwörungsbeobachter Andreas von Bülow sagte neulich bei einer Rede in Dresden, daß der Wahrheitsgehalt der Medienberichterstattung nur 10 Prozent betrage. Ist das nicht ein Armutszeugnis für die Presse? Und wir wissen nicht einmal, ob Andreas von Bülow sich schon mit der Impfkritik befaßt hat und diese dort eingerechnet ist.

Foto: von Bülow, eingeSCHENKt.tv. Fair use.
Foto: von Bülow, eingeSCHENKt.tv. Fair use.

Peter Scholl Latour – Die deutsche Presse ist nicht frei


Hans Tolzin: Massenmedien manipulieren im Sinne der Impfindustrie

Foto: Hans Tolzin, Kopp Online. Mit freundlicher Genehmigung.
Foto: Hans Tolzin, Kopp Online. Mit freundlicher Genehmigung.

Erste Hilfe bei Erstickungsgefahr durch Lügenpresse:

Foto: Bernie TV, fair use.
Foto: Bernie TV, fair use.

07.06.2015: Kritik der Kritik! Netzwerk Impfentscheid stellt die Impfmärchen des sterns richtig!

stern-Artikel: Impfmythen! Liebe Eltern, Sie werden angelogen

Antwort: Liebe Eltern: Richtigstellung


Im Zweifel nicht impfen. Impfen ist ein Aberglaube. Teilen hilft heilen!

Scroll to Top