Kurzlink

WHO

17.05.2017
zuletzt geändert: 23.06.2024


Bei Telegram impfen-nein-danke täglich die neuesten Infos!



↓ 1972: WHO-Vermerke belegen die Biowaffen-Funktion von Impfstoffen durch Auslösen eines Zytokin-Sturmes (Entgleisung des Immunsystems)

↓ Perverser WHO-Impfplan von 2014 mit Antrainieren des Stockholm-Syndroms



“Die WHO wurde seit 1924 von Wellcome Trust und der Rockefeller Foundation geplant, um die totale Kontrolle über alle Notstände zu bekommen.”
– Dr. David E. Martin am 18.01.2024 in: “Davos Plan Next Terror

“Die WHO ist seit ihrer Gründung 1947 dazu da, kriminelles Verhalten zu ermöglichen!”
– Dr. David E. Martin am 13.09.2023 im EU-Parlament (Ausschnitt).

“Wir hatten keine Pandemie, wir hatten Völkermord.”
– Dr. David E. Martin am 13.09.2023 im EU-Parlament (komplett)

WHO und Impfungen
Die WHO will uns durchimpfen von der Wiege bis zur Bahre – und uns im Saw-Stil dazu bringen, daß wir selbst unsere Vergiftung wünschen!
WHO, UNO, Pandemievertrag, Weltklimarat, CDC, EU: Soft Power, Gut & Böse um 180 Grad verdreht!

Wir wollen nur, daß unsere Kinder impffrei und unvergiftet aufwachsen dürfen. Und dafür hassen sie uns!

 

Seit dem 12.02.2020 gibt es die neue Pandemie-Definition der WHO: PHEIC (ausgesprochen wie Fake):
WHO – COVID-19 – Public Health Emergency of International Concern (PHEIC),
siehe auch Pandemie-Theater.

Alexander Wagant erklärt PHEIC

 

 

WHO
Photo: Unbekannt, fair use.

Dr. Woflgang Wodarg: Die Public-Private-Partnership (PPP)-WHO hängt am Tropf der Industrie

Auch der Philanthrokapitalismus nutzt die WHO.
– Dr. Wolfgang Wodarg, 2012. Screenshot aus dem Video

Damals konnten sich die Jungsozialisten an den Unis noch für Impfkritik erwärmen unter dem Label von Kapitalismuskritik. Inzwischen sind sie aber umerzogen worden. Schon in der DDR hieß es: “Impfen ist Sozialismus.” Wer nicht impfen, ist demnach ein Nahsie.

WHO
Screenshot: Dr. Wodarg, fair use.
WHO
Photo: Unbekannt, fair use.
WHO
Foto: Dr. Meryl Nass, fair use.
WHO
Foto: ABFSchweiz, fair use.

Ausgezeichnete Sammlung von WHO-Originaldokumenten (Vertragsentwürfe Engl. und Dt.) mitsamt weiterführenden Erläuterungen, zusammengestellt vom Aktionsbündnis Freie Schweiz.

Die WHO-Vorgaben kurz zusammengefaßt


Die WHO beginnt eine Neokolonialisierung
WHO

WHO

Flyer als pdf: Die WHO beginnt eine Neokolonialisierung


Iatrogenozid (Dr. Robert Mendelsohn): Was die WHO mit uns vor hat nach ihrer eigenen Veröffentlichung

Die WHO hat eine Impfwahn-Arbeitsgruppe namens “Children’s Vaccine Initiative”, und die hat in Genf 1998 ihre Vision für ein durchgeimpftes 21. Jahrhundert verkündet. Nachzulesen auf der WHO-Seite. Die Vision hat den Titel:

The CVI Strategic Plan. Managing Opportunity and Change: A Vision of Vaccination for the 21.st Century.

Sie trägt die Signatur: CVI/GEN/97.4/REV. 1 – Distr. General, d. h. es handelt sich um den allgemeinen Teil, was bedeutet, daß es noch einen besonderen Teil gibt, der nicht veröffentlicht ist.

21.01.2019: Wieder WHO-Fake News!?

Foto: Terra X, fair use.
Foto: Terra X, fair use.
Die WHO ist keine neutrale Organisation, der das Wohl der Menschen am Herzen liegt, sondern ist lt. Dokumentarfilm trustWHO korrupt und mit Pharmalobbyisten durchsetzt.

Nicht Impfgegner sind die größte Gefahr für die Weltgesundheit, sondern Impfgläubige und die WHO selbst, da es zu keiner Impfung eine Nutzen-Lasten-Analyse gibt.

Unvergesslich die Fake-Epidemien und Fake-Pandemien der WHO seit Jahren (HIV, Vogelgrippe, Schweinegrippe, SARS, Ebola).
Originaltext ohne Datum: Vaccine hesistancy.

WHO-Glaubwürdigkeits-Faktor: 0,0 %!
Dieser Beitrag auf der Facebook-Seite Impfen? Nein, danke zum leichten Teilen.
Siehe auch das kurze Radio-Statement von Frank Reitemeyer: WHO macht Impfgegner zum Sündenbock für eigenes Versagen.


 

Ab hier chronologische Beiträge

 


2018, FREIE IMPFAUFKLÄRUNG: DAS plant die WHO! [AUFGEDECKT]

WHO


24.01.2019: Neue Fakten zur Weltgesundheitsorganisation die mein Vertrauen darin zerstört haben

Januar 2019: Weltgesundheitsorganisation oder einfach WHO genannt wird ihnen präsentiert von: Coca Cola, Walmart, Pepsi Co, Unilever, Kraft-Heinz, Mondelez und Tyson Foods, Anheuser-Busch, Pernod, Glaxo Smith Kline, Novartis, Roche, Sanofi, Gilead und Pfizer. Reiche Privatspender manipulieren die Politik der WHO, vor allem seit die USA ihren Beitrag zusammenstreichen!

#who #pharma #kontrolle #konzerne #macht #gesundheit #impfen

Quelle: Was gesund ist, bestimmt Bill Gates: https://bit.ly/2CGeTkm

Mehr Infos: https://bit.ly/2sRApOR

Titelbild: Bill Gates at the J.P. Morgan Healthcare Conference. Photo by: J.P. Morgan Twitter


16.02.2019: Neue, explosive Infos von Gerhard Wisnewski: Die UNO – eine globale Neuauflage der Sowjetunion?
www.kla.tv/13862

Seitdem das Internet allgemein zugänglich und sehr benutzerfreundlich geworden ist, sind freie Medien wie Pilze aus dem Boden geschossen. Doch was, wenn das Internet zensiert oder abgeschaltet werden sollte? Neue EU-Gesetze wie “Uploadfilter”, “Leistungsschutzrecht” oder die “Urheberrechts-Reform” zeigen, dass dies schneller kommen könnte als man vielleicht erwartet. Somit bekommen internetunabhängige Medien in Zeiten der Internetzensur wieder mehr Gewicht. Eine von noch wenigen freien Printmedien ist die Schweizer ExpressZeitung.

Im November 2016 feierte die «ExpressZeitung» ihre Geburtsstunde als „Abonnementszeitung für das deutschsprachige Europa“. Sie wurde lanciert – laut eigenen Angaben, um sich ausschliesslich auf die Themen zu konzentrieren, die in den Mainstreammedien einseitig dargestellt oder gleich ganz verschwiegen werden. ExpressZeitung – macht Unsichtbares sichtbar! – lautet ihr Werbeslogan. Heute werfen wir nun einen Blick über den Zaun hinein in die letzte Ausgabe von 2018 mit dem Titel: “UNsichtbar und UNbemerkt hin zur neuen Weltordnung”.

Die Ausgabe befasst sich mit der UNO – die 1945 als angebliches Friedensprojekt gestartet wurde. Es werden Hintergrundinformationen geliefert, wie die Vereinten Nationen immer mehr ihr wahres Gesicht zeigen, eine Politik betreiben, die nicht nur Nationen und Völker zerstört, sondern auch den Planeten, und warum sie eigentlich eine globale Neuauflage der Sowjetunion seien. Interessierte, die sich ins Thema vertiefen möchten, finden im Anschluss an den Trailer einen Link, wo die Ausgabe Nr. 22 bestellt werden kann.

Auszug aus dem Trailer der ExpressZeitung [vom 10.12.2018]:

Sie kreiert Kriege genauso wie Seuchen. Sie zerstört Bildung und Erziehung und gibt das als Fortschritt aus. Sie erfindet eine „Klimakatastrophe“ und errichtet eine weltweite Planwirtschaft. Sie arbeitet an der Sexualisierung von Kindern und idealisiert schwule und lesbische „Lebenskonzepte“. Sie verherrlicht Migration, bekämpft die Nationen und arbeitet an einem weltweiten Schmelztiegel. Sie bekämpft die Geschlechter und arbeitet an der Schaffung eines „Neuen Menschen“. Sie ist die Speerspitze der Political Correctness und regiert schon fast 200 Staaten – die UNO. 1945 als angebliches Friedensprojekt gestartet, zeigen die Vereinten Nationen immer mehr ihr wahres Gesicht. Immer mehr betreibt die UNO eine Politik, die nicht nur Nationen und Völker zerstört, sondern auch den Planeten.

Ein ungeheurer Vorwurf! Wie das? Ganz einfach: Wer bisher glaubte, die Sowjetunion sei 1990 untergegangen und allenfalls dabei, in Gestalt der EU wieder aufzuerstehen, sieht sich getäuscht. In Wirklichkeit wird die Sowjetunion auch auf globaler Ebene wieder gegründet, ohne dass es irgendjemand mitbekommt. Trotz ihrer unglaublichen Macht scheint kein Journalist und Buchautor die mächtigste Organisation der Welt überhaupt „auf dem Radarschirm“ zu haben. Ein Blick auf den Buchmarkt bestätigt das. Über die UNO gibt es einfach nichts, nur Fachbücher aber keine Publikumsliteratur. Typisch sind trockene Titel wie: „DIE UNO – Geschichte, Aufgaben, Perspektiven“, „Völkerrecht“, „Die UNO und global Governance“, „PRAXISHANDBUCH UNO – Die Vereinten Nationen im Lichte globaler Herausforderungen“.

Die Liste ließe sich beliebig verlängern. Niemand, schlichtweg niemand scheint die mächtige Weltorganisation bisher umfassend kritisch und investigativ untersucht zu haben. Wie schafft die UNO das? Wie schafft sie es, die kritische Wahrnehmung in diesem Umfang auszuschalten, ausschließlich als edel hilfreich und gut zu erscheinen und so sämtliche natürlichen Abwehrmechanismen zu unterlaufen? In welchem Krisengebiet auch immer ihre weißen Landrover erscheinen, scheint das Gute persönlich aufzutreten. Wenn sich alle streiten und umbringen, schwebt die UNO über allem, um zu beruhigen, zu schlichten und zu untersuchen.

Mehr könne sie ja nicht ausrichten, pflegt sie den Mythos der mangelnden Macht und spannt die Menschen so vor den Karren ihrer eigenen Machtergreifung. Angeblich hat die UNO kaum Kompetenzen, aber das ist schlicht falsch. In Wirklichkeit regiert sie bereits massiv in unser Leben hinein und alles wäre noch besser, wenn die arme und hilfreiche UNO endlich noch mehr zu sagen hätte, behauptet der UNO-Mythos. Vor dieser gefährlichen Legende kann man nur warnen. Denn die UNO hat schon jetzt mehr Macht als genug. Und noch schlimmer, sie bekämpft den Menschen, seine Identität, Individualität und seine Familie zu Wasser, zu Lande und in der Luft.

Während die EU zwischen dem Brennpunkt der Kritik ihrer Bürger steht und sich den ätzenden Spitznamen EUdSSR eingefangen hat, freut sich der Dritte: Die UNO. Die UNO ist angeblich um hungernde Flüchtlinge und Seuchenopfer genauso besorgt, wie um unsere Umwelt und unser Klima. Überall hört man die mahnende und bittende Stimme der UNO, die wir eine gütige Mutter über die Menschheit wacht. In Wirklichkeit ist die UNO eine globale Neuauflage der Sowjetunion. Diese wurde nämlich nie aufgegeben oder aufgelöst. Höchstens in ihrer konkreten staatlichen Erscheinungsform. Das Projekt eines totalitären Einheitsstaat es wird dagegen eifrig weiter verfolgt.

Während sich alle möglichen politischen Gebilde und Subjekte auf dem Globus Kritik einhandeln und im Streit der politischen Meinungen stehen, seien es nun der Iran, Russland und China, oder auch die USA und die EU, streitet kein Mensch über die UNO. Und das muss sich ändern. Die UNO muss endlich ins Rampenlicht der kritischen Betrachtung geführt und eingehend untersucht werden, wozu wir mit dieser neuen Ausgabe der ExpressZeitung einen Anstoß geben wollen.

In der neuen Ausgabe erwartet sie eine messerscharfe und ausführlich Analyse des Migrationspaktes durch unseren Autor Gerhard Wisnewski. Ist der Pakt wirklich nicht bindend? Wer sind die Gewinner, wer die Verlierer? Wer hat ihn verfasst, was bedeutet er für unsere Souveränität? Die Ausgabe beginnt erst mal mit einem kritischen Rückblick von Gerhard Wisnewski auf die wahre Geschichte der Vereinten Nationen, die in ihren Ursprüngen eigentlich von britischen Imperialisten erdacht wurde, um ihre Macht auf den ganzen Globus auszudehnen. Auf über 20 Seiten deckt Gerhard Wisnewski die dunklen Geheimnisse der angeblichen Friedensorganisation auf.

Der Autor Torsten Mann zeigt die kommunistischen Ursprünge der UNO auf und wie Ost und West letztendlich dasselbe Ziel verfolgen: Die Auflösung aller familiären, gesellschaftlichen und nationalen Strukturen auf dem Weg in einen totalitären Einheitsstaat. Was ist die Agenda 2030, wie wird fast jeder Bereich unseres Lebens durch die UNO beeinflusst? Wie wird die Welt von der UNO gleichgeschaltet? Und noch viele weitere Artikel, z.B. Gender Mainstreaming, ein Projekt der UNO. Die UN-Erziehungsoffensive – Inklusion, Sexualisierung, Gleichschaltung, der IWF – die UNO als Wirtschafts- und Finanzmacht. Und vieles mehr, auf diesmal weit über 80 Seiten.

So umfangreich und kritisch wurden Sie noch nie über die UNO informiert. Hier kann Ausgabe Nr. 22 „UNsichtbar und UNbemerkt hin zur neuen Weltregierung“ bestellt werden: https://shop.expresszeitung.com/shop/shop/alle-ausgaben/ausgabe-22.html Hier kann die ExpressZeitung abonniert werden: https://www.expresszeitung.com/

WHO


04.07.2019: WHO bläst zum Frontalangriff gegen Impfkritiker | www.kla.tv/14521
WHO


10.01.2020: Leaked Video! Head U.N. Scientist Admits Vaccines Are Killing People
Infowars Alex Jones

Rob Dew joins The Alex Jones Show to play a leaked video of Soumya Swaminathan, the Chief Scientist of the WHO, admitting in a secret meeting that vaccines kill people and they do not know why.

WHO


22.01.2020: Geleakt: Chefwissenschaftlerin der WHO: Impfstoffe können tödlich sein

Dr. Soumya Swaminathan, Chefwissenschaftlerin der WHO und Kinderärztin, erklärte anlässlich der WHO Konferenz in Genf am 03.12.2019 hinter verschlossenen Türen: „Ich denke, wir können die Tatsache nicht genug betonen, dass wir in vielen Ländern keine wirklich guten Sicherheitsüberwachungssysteme für Impfstoffe haben. Was zu Missverständnissen führt, weil wir nicht in der Lage sind Fragen bezüglich der Todesfälle aufgrund bestimmter Impfstoffe klar zu beantworten” (…)

Das, nachdem sie nur fünf Tage zuvor in einer öffentlichen Ansprache die Unbedenklichkeit von Impfstoffen beteuerte.


14.03.2020: Der globale Ausnahmezustand – Gerhard Wisnewski bei Stein Zeit
“Alles was wir brauchen, ist eine richtig große Krise, und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.”
– David Rockefeller


20.04.2020, KenFM Klartext: Lothar Hirneise: WHO eine kriminelle Bande

Der alternative Krebs-Experte Lothar Hirneise bei KenFM:
– Die WHO (Weltgesundheitsorganisation) ist eine, gekaufte kriminelle Bande!
– Die EKD (Evangelische Kirche) hat mit “Brot für die Welt” hart verdientes, gespendetes Geld nach Südafrika gegeben, dort wurde das Geld an große Pharmahersteller verteilt für teure Chemotherapien.


20.04.2020: Hagen Grell: Die WHO ist korrupt [Video nicht mehr auffindbar]

Die Welt-“Gesundheits”-Organisation wird als neutrales, wissenschaftliches Zentralsorgan der Weltgesundheit stilisiert. Ihr Chef ist ein Ex-Terrorist, Bill Gates ist der zweigrößte Spender (“Wes’ Brot ich fress …”), Amtsträger sprechen davon, Familien wegen Cov19 auseinander zu reißen usw. Die WHO ist korrupt bis auf die Knochen!

Quellen:
1. Kinder entreißen: https://www.youtube.com/watch?v=ZCyqcoC747o
2. Antikörper beweisen nichts: https://nypost.com/2020/04/17/who-warns-that-coronavirus-antibody-may-not-prove-immunity/
3. Chef war Terrorist: https://www.theburningplatform.com/2020/04/04/the-crimes-of-tedros-adhanom/
4. WHO preist Bill Gates: https://www.who.int/workforcealliance/members_partners/member_list/gates/en/
5. WHO Spendenübersicht: https://www.dr-rath-foundation.org/wp-content/uploads/2019/01/A71_INF2-en.pdf


25.05.2020: The Highwire with Del Bigtree: W.H.O. CHIEF SCIENTIST CAUGHT LYING TO THE PUBLIC

WHO


06.07.2020: LION Media: Der Weg zur Impfpflicht: WHO stoppt alternative Heilmittel

WHO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen