Impfen = Mord?

05.05.2018
zuletzt geändert: 06.12.2023

Impfstoffe töten Menschen: Babys, Jugendliche, Erwachsene, Alte und Tiere: Hunde, Katzen, Pferde, Schafe, Kühe!
Schockierende Aussagen von Ärzten und Investigativ-Journalisten

1. “Mit der Impfung beginnt die krankmachende, zu chronischem Siechtum führende Vergewaltigung der Menschheit durch Staat und Schulmedizin.”
– Dr. med. Heinrich Will, homöopathischer Arzt in Berlin, in: “Der kleine Hausdoktor“, Verlag Dr. Will, Berlin, Chausseestr. 110, 12. -17. Tausend, 1927, S. 53.

2. “Impfungen sind Iatrogenocide.” [Völkermord durch Ärzte]
– Dr. Robert Mendelsohn.

3. Impfungen und Viren sind die Angstwaffen im Infektionsangst- und Betrugsgeschäft. Ohne die Angst vor Viren würden Impfungen und Schulmedizin zusammenbrechen. Gebetsmühlenartig verbreiten die Impfbetreiber Lügen über Tote, die am Nichtimpfen gestorben sein sollen.
Sie erinnern uns daran, daß die Impfbeamten und Impfwissenschaftler bei RKI, PEI, CDC und WHO sowie die Impfpolitiker Weiße-Kragen-Banditen und Psychopathen sind, die wider besseres Wissen die Mitmenschen und Bürger schädigen, vergiften, töten. Staatlich organisierte Quacksalberei und Verstoß gegen Menschenrechte und Menschenwürde. (frei nach whale.to)

4. Das 5. Gebot: “Du sollst nicht töten.”

5. Ärzte-Eid: “Zuallerst nicht schaden!” (Primum non nocere, Hippokrates)

Impfen = Mord?

 

Impfen = Mord?

Fotos: Sheepletv.com & truedemocracyparty.net, fair use.

Erik Rusch: Impfen = Mord auf Raten!

02.12.2009: Lucien Jamin: Achtung: Gefährliche Todessekte

Siehe Webseite: Impf-Terror mit Manuskripttext und weiteren pdf (Interviews mit Dr. Stefan Lanka).
Achtung – Gefaehrliche Todessekte


Erfolgreichglücklich: Impfung | Die tödliche Lüge



Foto: Tommey, Elizabeth, fair use.
Foto: Tommey, Elizabeth, fair use.

“Sagen Sie nicht, daß wir Sie nicht gewarnt hätten vor tödlichen Impfstoffen!”
– Polly Tommey, Mutter eines autistischen Kindes, Vaxxed-Film-Aktivistin, Impfgeschädigten-Interviewerin mit Einreiseverbot in das Pharmaparadies Australien!

Quelle: Erin at Health Nut News, 20.05.2018.


Dr. Aseem Malhotra: Töten für Profit?

“Ehrliche Ärzte können nicht mehr länger ehrliche Medizin praktizieren. Wir haben eine völlige Fehlentwicklung des Gesundheitswesens und eine Epidemie von falsch informierten Ärzten und falsch informierten und geschädigten Patienten.”
– Dr. Aseem Malhotra am 12. April 2018 vor dem Europäischen Parlament, Brüssel, Forum “Big Food and Bif Pharma: Killing for Profit?” von Nathan Gill, MEP (
UK Independence Party).

Kurzvideo: Erin Elizabeth, Health Nut News
Vollständiges Video: Killing For Profit – at the European Parliament!

Impfen = Mord?

Foto; Malhotra, Elizabeth, fair use.


Foto: Mullins, fair use.
Foto: Mullins, fair use.

Eustace Mullins: Murder by Injection. The Story of the Medical Conspiracy Against America.

(Mord per Spritze: Die Geschichte der Medizin-Verschwörung gegen Amerika).

Leseprobe ch. 10: http://www.afn.org/~govern/rockefeller.html

Rezension von Dr. Mercola:
http://articles.mercola.com/sites/articles/archive/2007/03/22/the-ama—-murder-by-injection.aspx

Eustace Mullins – Murder by Injection (Full Length)



Foto: Meehan, fair use.
Foto: Meehan, fair use.

Arzt James C. Meehan, Jr., MD: Das Blut aller impfgeschädigten oder impfgetöteten Kinder klebt an den Händen von impfenden Kinderarzt-Mördern!

Zitat:
“Die Verantwortlichen des Kindergesundheitssystems sind von den großen Pharmaunternehmen gekauft und eher Täter, die Schaden anrichten, als Beschützer. Sie profitieren davon, daß unsere kostbaren, vollkommen Kinder durch Impfstoffe geschädigt und getötet werden, denen man billige Konservierungsmittel, neurotoxische Zusatzstoffe und menschliches Zellmaterial zusetzt, die aus abgetriebenen fötalen Zelllinien gewonnen werden.

Sie sind Komplizen bei dem Impfmord-Verbrechen, das die amerikanischen Säuglinge im ersten Lebensjahr zu den AM MEISTEN GEIMPFTEN machte und sie dem GRÖSSTEN STERBERISIKO aussetzt.”


Dr. med. Dietrich Klinghardt: Mediziner warnen öffentlich vor Impfungen und Geoengineering (Chemtrails)!


Dr. Leonard Coldwell: Impfungen sind versuchter Mord!


Dr. Leonard Coldwell: Impfungen: Angriff mit einer tödlichen Waffe


Dr. Leonard Coldwell: Impfungen und geplanter Massenmord


Pharmaindustrie bringt uns um – Chemo/Impfen ist Mord


Basti: Impfen ist Mord! Für Christian W. und Emma

Dr. John Bergman: Death by vaccinations from the CDC


Dr. Blaylock: Is Your Doctor a Criminal?



Proof Vaccines Killing People (infowars)

Alex Jones: Emergency Alert: Vaccines are Designed to Kill You

Murder by Vaccine

Vaccines Are Murder


Ehemaliger Leitender Klinikarzt Dr. Daniel Neides aus Ohio entschuldigt sich tränenreich bei den Patienten für die Impflügen!

Impfen = Mord?

Michael Palomino: DIE HÖLLE IST DA – und alle schauen zu

16-3. 50 Gründe GEGEN das Impfen
:

45. Impfstoff = Bioterrorismus = Biologische Kriegsführung der NATO (Pentagon: Abschnitt ‘BARDA’)
Die Impfung, als ein medizinisches Massenprogramm, das unbestritten akzeptiert wird, wird zum perfekten Ausgangspunkt für Bioterrorismus. Mächtige Länder können tödliche Epidemien verbreiten, indem sie Impfstoffe einfach mit biologischen Kampfstoffen kontaminieren.
Die “USA” verfügen über eine Impfstoff-Forschung für eine Bioterrorismus-Forschungseinheit namens “BARDA”, die unter der Schirmherrschaft des Pentagon operiert. Eine entsprechende Warnung wurde von Vizepräsident der IAP [Indian Academy of Pediatrics] in einem Brief an die Gesundheitsdienste des Generaldirektors von Indien ausgesprochen.

46. Grippe-Impfstoffe sind “wie eine Waffe” – sie kommen von der NATO (Pentagon)=biologisches Kampfmittel
 Neben der “Erforschung”, wie beim Pockenvirus, wurde berichtet, dass vom Pentagon bereits ein Vogelgrippeimpfstoff als biologisches Kampfmittel entwickelt wurde und als “Waffenklasse” aufgenommen wurde.


Vorlesung der Journalistin Sydney White:
“Murder in the First! A History of Vaccines”

[“Vorsätzlicher Mord! Die Geschichte der Impfstoffe”]

Studies in Propaganda 2011 at the Free University of Toronto”

Einige ungefähre Sprungmarken:
– Gaddafi, UNO-Versammlung 23.09.2009: Schweinegrippe aus US-Labor: 13:51

– Big Pharma erlaubt nie Einsicht in Krankenakten von Attentätern usw.: 15:50
– “WHO murdered Africa?” Impfstofftests, Nebenwirkung Unfruchtbarkeit: 16:20

– Zwangssterilisation 16:35

Bevölkerungsreduktion 17:00
Impfstoffe sind biolog. Waffen 18:25
– keine Impfung hat je gerettet 18:30
– 1910 Philippinen Massenimpfungen, danach größte Pockenepidemie 38:30
– Definition von “Mord durch Impfstoffe”: 1. vorsätzlich geplant, 2. Profite machen, 3. Ausführung   39:40
– Impfzwang in England 1870-72: 44.480 starben an den Impfungen

Polio-“Virus” 41.25
  1953-54 von Salk entwickelt. 1956-1966 Massenimpfungen. Poliofälle steigen an.
– Dr. Bernice Eddy vom National Institute of Health testet den Polioimpfstoff an Laboraffen. Alle geschädigt oder gestorben:
45:00
– Dr. Ochsner aus New Orleans testet den Polioimpfstoff an Enkel (daran gestorben) und Nichten (geschädigt):
45:50
Dr. Bernice Eddy strafversetzt ins Influenza Dept., nie wieder von ihr gehört: 47:00
– neuer “sicherer” Polio-Impfstoff-Test Dr. Sabin mit “abgeschwächtem Virus”, alle Geimpften bekamen Polio, Salk und Sabin gelten bis heute als Helden 48:11
– 1957 nach Debakel mit Massenimpfungen Eddy fand am NIH zusammen mit Sarah Stewart heraus, daß ein
Polyomavirus [Erstbeschreibung] mehrere Krebsarten verursacht; identisch mit Affen-“Virus” SV-40 im Polioimpfstoff, beides von Yale geprüft und bestätigt: 50:08
– 52:15 Whistleblowerin Eddy macht diese Entdeckung 1960 in Vortrag bei der Cancer Society in New York bekannt
– 52:51 NIH zerstört daraufhin ihr Labor, ihre Arbeit, ihren Ruf
SV-40 “Virus”, Affen mit Sabin Polio-Impfstoff getestet, bekamen alle Krebs.
1980er Jahre: Gallo: AIDS ist “Virus” dieser Affen 55:05

(Da wir durch Dr. Klaus Hartmann wissen, daß die heutigen Ependymom-Hirntumore durch das damals verimpfte SV-40 verursacht werden, kann man für die Affenversuche von Sabin mit zuvor gesunden green monkeys (Westl. Grünmeerkatze) und ihre Vergiftung mit dem Polio-Impfstoff drei Erfolge verbuchen: sofortiger Krebs bei den Versuchsaffen, und nach Verimpfen dieser Krebszellen aus den Affennieren beim Menschen wiederum Krebs und ab den 80er Jahren AIDS (Immunschwäche, für die man Schwule und ihre ungeschützten Sexualpraktiken beschuldigte, wobei anzunehmen ist, daß die Hormone in den Impfstoffen überhaupt erst zum rasanten Anstieg schwuler Männer ab den 70er Jahren führten? Transgender-Programm für den “neuen Menschen”?).

Man könnte denken, es läuft genau so, wie geplant und es sind gar keine Irrtümer oder Pannen. Die Impfbetreiber wissen selbst genau, daß ihre Impfstoffe nie funktioniert haben, daß es die behaupteten krankmachenden Viren nicht gibt (außer die, die sie selbst im Labor machen wie SV-40, was dann Krebs und Immunschwäche – besonders AIDS – macht), daß die Ekelstoffe in der Impfjauche nie Gesundheit bringen, sondern – christlich gesprochen – Satan dienen und Schmerzen, Leid und Tod und Bevölkerungsreduktion bringen.

1 Kommentar zu „Impfen = Mord?“

  1. Hallo Mitstreiter.

    Impfstoff ist kein Impfstoff.
    Zimt gegen Corona-“Impfstoff”, Ingwer gegen Corona,
    Eukalyptus gegen Dengue-Fieber durch Mücke.
    Copyright free:

    Corona & Co

    Die Pandemie ist einerseits inszeniertes Trugbild,
    doch im Windschatten dessen wird dieser Grippe-Virus als Biowaffe eingesetzt.

    Als Corona-Opfer kann ich hier alles Geschriebene bestätigen,
    speziell der Knoblauch ist eine sofort spürbare Wohltat
    und hilft dem corona-geschädigten Herzmuskel,
    auch Traubenzucker (dextro-energen, Rosinen, Honig) für Herzdurchblutung.
    (Wein erfreut die Seele)

    Zimt (Rinden) ist das Gegenmittel gegen die Impfungen.
    Folsäure (Hülsenfrüchte, Spinat, Spargel, Broccoli) repariert die geschädigte DNA.
    Zink (Huhn, Reis): Gene-Mineralstoff, Vitamin E (Pflanzenöle, Avocado): Gene-Vitamin.
    Blutbild-Korrektur: Grünzeug, alle roten Pflanzenfarbstoffe (= Regeneration): speziell Brombeere, Rote Bete, Kakao, Olive schwarz usw.
    Blutbilder Milz: Kamille (weiße Blutkörperchen), grüne Olive, Getreide-Körner und Reis
    Zell-Aufbau: Eiweiß von Ei, Huhn, Milch, Hülsenfrüchte: Bohne Kichererbse Linse Soja.
    Selen in Milch und Bio-Knoblauch bindet und entgiftet die Fremdkörper (Giftstoffe, Schwermetalle)
    und viel essen erhöht den Stoffwechsel zwecks Abfuhr von Schadstoffen (Nano-Chips, Graphen-Oxid-Kristalle).
    Walnuss und alle Wurzeln für Gehirnstoffwechsel (gegen Graphenoxid an den Nerven-Schnittstellen im Gehirn).

    A:
    Immun-Lungen-Honig selbst machen:
    Im Frühling die neuen Knospen von Nadel-Bäumen (Fichte Tanne Kiefer etc.) sammeln
    und diese kleingeschnitten in Blütenhonig einlegen.
    Das Glas bis zur Hälfte füllen und dieses dann mit Honig auffüllen.

    B
    Medizin-Öl:
    viel getrockneten gerebelten Thymian oder Oregano
    (für Immunsystem., Lunge, stärkend gegen Müdigkeit)
    und viel Bio-Knobel (klein) in Olivenöl ansetzen mit Meersalz
    und täglich schütteln/wenden.
    Täglich davon 2 Löffel auf jedes Essen.

    C
    Medizin-Dessert: Joghurt mit Honig/Rohrzucker und Zimt.
    ——————————————————————

    Corona&Co:

    1.
    Vorbemerkung:
    Viren sind allergisch gegen Kälte (Menthol der Minze),
    Hitze (Ingwer macht Hitze, auch Chili) und Trockenheit (Wassermangel).
    Corona ist nicht ansteckend, nicht mehr als Grippe, weil es nur im Blut ist.
    Immun-Mineralstoff Zink: Reis, Huhn.

    5 General-Schlüssel gegen alle Viren:

    1. Scharfe Stoffe: Chili, scharfe Pepperoni (dessen Wasser oder Tee),
    Ingwer, Knoblauch, Zwiebel, Meerrettich, Obstsäuren: Zitrone
    2. Bittere Stoffe: Eukalyptus (Malaria-Mittel),Thymian, Gewürznelke,
    Wermut (Artemisia Annua = Beifuß gegen Ebola), Hopfen, Kakao, Schafgarbe, Wurzeln (z.B. Baldrian)
    3. Gelb-Stoffe = Flavonoide zerstören Viren-Gene:
    Kurkuma, Vanille, Ingwer, Orange, Karotte, Schwarztee, Lakritze, Apfel, Zwiebel, Honig, Koriander (Hirnstamm-Befall)
    4. Seifen-Stoffe = Saponine verpacken Viren: Hafer, Linden-Blüten, Ingwer, Kaffee, Gewürznelke, Kurkuma.
    5. Blutbilder:
    Rote Farbstoffe: Brombeere, Kirsche, Holunder-Beeren, Blutorange, Olive schwarz, Kakao
    Grüne Stoffe: Oregano, Thymian, Minze (Aids-Medizin), Grüntee,
    Rosmarin (Nebennieren-Rinde hilft Immunsystem), Gemüse (Kohl-Arten)
    Weiße Stoffe für Lymph-Blut: Knoblauch, Banane, Zwiebel, Zitrone,
    Ingwer, Reis, Kamille (Leukämie-Mittel), Milch (Vitamin D unverzichtbar), Zink (Reis, Huhn), Eiweiß, Meerrettich

    Ingwer besitzt alle diese 5 Eigenschaften.

    Corona-Symptome:

    Brennen im Hals: Das sind Viren, die mit ihren Saugnäpfen die Haut austrocknen.
    Gegen-Maßnahme: sofort mit Menthol-Mundwasser (oder Zahnpasta) gurgeln
    oder eine Peperoni essen (dessen Wasser trinken) oder Chili-Tee trinken.
    Nach dem Prinzip von Paracelsus: Gleiches (Hitze/Brennen/ Fieber) mit Gleichem (Hitze durch Ingwer) behandeln.
    Orientierungsstörungen bzw. Bewusstseinsstörungen = Hirnstamm-Befall: Gegenmittel ist Koriander, auch: Meerrettich.
    Appetitlosigkeit: Orange.
    Gliederschmerzen: Zitrone (Syphilis-Medizin),
    Müdigkeit: Thymian (laut Dr. Valnet Immun-Champion),
    Müdigkeit bei Dengue-Fieber durch Mückenstich: Eukalyptus: Euka-Menthol-Bonbons.

    Symptome bei Impfung:

    Schlaganfall: Kalium-Träger Banane oder Kartoffel verdünnt das Blut

    abnorm veränderte Blutgefäße:
    Kamille, Anis (Kuchen-Gewürz), Fenchel, Schafgarbe, Schnittlauch,
    mehr frisches Wasser trinken, Kastanie und Trauben-Produkte
    Zitronensaft, Melisse, Ingwer und Apfelsaft reinigen.
    Herz-Medizin ist Gefäß-Medizin. Herz-Kräuter: Thymian, Anis, Minze (Menthol = Sauerstoff).
    Muskelabbau: Thiamin von Reis und Mais Gerste
    Herz-Muskel: Zwiebel gekocht oder roh, Bio-Knobel, Banane, Kakao
    Herz-Puls: Orangensaft, Radieschen (rosa)
    Herz-Durchblutung: Honigmelone bzw. alles süße Obst = Fruchtzucker.
    Durchblutungsstörung: Ingwer, rote Farbstoffe: z.B. Rote Bete, Kirsche usw.
    Traubenzucker und Minze, das ist gut für die Seele im Herz.
    Herzschmerz: frische Luft atmen = Sauerstoff oder Menthol-Bonbons, Dextrose = Traubenzucker
    Unterleibsschmerzen: Ingwer

    Nerven: Nervenkraut Basilikum oder Johanniskraut-Tee, Lavendel, Vitamin B (z.B. Hefe-Brot, Nüsse, Bio-Apfel oder Nüsse),
    Knochen-Nerven: Hafer, Zuckungen: Kamille, Zittern: Parkinson-Medizin Vitamin ACE gegen Freie Radikale
    Mann starb mit Nerven-Zuckungen – ist Corona an tödlicher Hirnkrankheit Schuld? >
    https://www.heute.at/s/mann-starb-covid-an-toedlicher-hirnkrankheit-schuld-100293241
    Nerven-Entgiftung: Wurzeln (Kartoffel, Zwiebel, Knoblauch) und Milch
    Lähmungen: Wacholder-Beeren, Orangensaft plus Minze-Tee kalt mischen
    Epilepsie: Rosmarin, Senf, Schwindelanfall: Thymian

    Blutbild verändert: Knoblauch, fehlgesteuerte Blutgerinnung laut Dr. Bhakdi: Vitamin K, alle Kohl-Arten
    Blutbildend ist – für gutes Blut:
    Milz (Organ für die Blutbildung):
    Kamille-Tee (weiße Blutkörperchen, auch: Rettich-Saft), Fenchel,
    Olive schwarz, Getreide und Reis (schwarzer Naturreis).
    Kamille und Oliven aller Art (oder 2 Löffel Öl unerhitzt aufs Essen).
    Blutbildend sind alle roten und grünen Pflanzenfarbstoffe:
    Beeren, Kirsche, Traubensaft, Holunder, Rote Bete, auch Olive schwarz und Kakao.
    Grüner Tee, Salat, Spinat, Peperoni, Avocado, Olive grün, Thymian, Fenchel,
    Wirsing-Kohl, Broccoli
    Eisenmangel: Sellerie gekocht, Rindfleisch.

    veränderter Hormon-Ablauf: Leinöl, Kohl-Arten, Früchte (analog Hormone, die Drüsen sind deren Quellen = Jungbrunnen)

    rötlicher Stuhlgang (halbflüssig, aber kein Durchfall) oder rötlicher Urin = zerstörte Blut-Plättchen bzw. negativ verändertes Blutbild.
    Darm: Joghurt, Minze, Bio-Knoblauch, Pektin von Apfel oder Banane. Verstopfung: Thymian und Leinsamen (Joghurt-Beigabe)
    rote oder gelbe Augen: Leberschaden – siehe Lebermedizin: Zitrone, Banane, Avocado, Thymian, Minze, Salbei >
    http://kath-zdw.ch/forum/index.php?action=dlattach;topic=4372.0;attach=4048;image
    Unterleibsschmerzen: Ingwer
    Blutungen: Gerinnung durch Kohlarten (Wirsing, Broccoli, Kohlrabi z.B.) = Vit. K.,
    Zusammenhang: Haut > Leber > DNA, rote Flecken am ganzen Körper = Leberschaden bzw. DNA-Schaden
    Hautmedizin: Zimt, Orange,
    Honig essen und als Salbe für narbenfreie Verheilung
    Ringelblume in Öl angesetzt, Senf (Hautmedizin laut Bibel) essen und Schwefelträger Zwiebel oder Bio-Knoblauch,
    denn Muskeln und Haut brauchen Schwefel.
    Vitamin A (Karotte) mit unerhitztem Öl (Omega 3) auf jedes Essen,

    Zell-Aufbau: Proteine aus Bohnen, Fisch, Honig,
    Zell-Regeneration: alles Rote = Rote Bete, Kirsche, Beeren, Olive schwarz, Kakao usw.

    Folsäure (Hülsenfrüchte, Spinat, Spargel, Broccoli) repariert die geschädigte DNA.
    Gene–Mineralstoff Zink: Reis, Huhn, Gene-Vitamin E: Nüsse, Sonnenblumenkerne, Avocado

    ———————————–

    Dr. Jane Ruby brachte in der Stew Peters Show die Neuigkeiten aus Deutschland.
    Eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte von Dr. Ruby sind:

    Die Blutausstriche dieser “geimpften” Patienten zeigen,
    dass die roten Blutkörperchen (“RBC”) eine positive Ladung erworben haben (anstelle einer negativen,
    die es den Blutzellen ermöglicht, andere abzustoßen und einzeln zu bleiben), was es ihnen ermöglicht, sich übereinander zu “stapeln”.
    Dies ist typisch für Blutkrebs. Sie werden “Rouleaux”-Formationen genannt.
    Die Injektionen verändern also die Elektronenladung in den Erythrozyten zum Positiven.
    Es gibt auch gewundene Stücke mit metallischem Glanz.
    Sie sind leicht zu erkennen, da sie kein Licht absorbieren, wie es bei Erythrozyten der Fall ist.
    Die deutschen Ärzte und Anwälte in dem Video glauben, dass es sich um den Beginn der thrombotischen Aktivität handelt.
    Das Ausmaß der Rouleaux-Formationen in diesen Blutproben ist “schwerwiegend”. Wir haben es mit schweren Erythrozytenschäden zu tun.
    Aus dem von ihr erhaltenen Johnson & Johnson-Impfstofffläschchen (es hat eine Chargennummer und ein Verfallsdatum)
    zeigen die Proben starre Strukturen/Linien mit winzigen weißen Punkten dazwischen.
    Die deutschen Anwälte sagten, es gebe einen groben Mangel an informierter Einwilligung.
    Quelle: https://expose-news.com/2021/08/31/german-doctors-and-lawyers-assess-blood-smears-from-people-who-have-had-covid-injections-for-me-this-is-euthanasia-for-me-this-is-mass-murder-a-crime-on-a-grand-scale/

    Zitat Dr. Luc Montagnier – alle geimpften Menschen werden innerhalb von 2 Jahren sterben >
    https://www.stan-marlow.de/luc-montagnier/

    2.
    Corona, SARS, Grippe (Influenza)

    Natürliches Hilfsmittel, das die Mutter Maria im Jahr 2016 an Maria Esperanza gegeben hat gegen:
    Erkältungen, Grippe, Halsweh, Infekte der Atemwege.
    Es wird eine grippe-ähnliche Krankheit geben, die den Tod sehr vieler verursachen wird.
    Diese Krankheit wird Lungen und Herz angreifen.

    Rezept:
    ½ zerquetschte, größere Knoblauchzehe
    2 Scheiben zerhackte Ingwer-Wurzel (eher etwas mehr)
    1 Esslöffel Zitronensaft
    1 Teelöffel Honig

    Knoblauch und Ingwer in eine Tasse geben.
    Zitronensaft und Honig dazu tun. Kochend heißes Wasser in die Tasse geben
    und die Mixtur für mindestens 5 Minuten ziehen lassen.
    (Die Mixtur aber selbst NICHT KOCHEN lassen!)
    Jeden Abend trinken, etwa eine Stunde vor dem Zubettgehen. Wer schon Symptome hat,
    der soll 3-mal pro Tag eine Tasse voll trinken.
    Wer keinen frischen Knoblauch hat, kann auch als Ersatz eine Knofi Kapsel nehmen.
    Gibt es einen Nachgeschmack oder schlechten Atem wegen des Knofis,
    dann sollte man einige Zweige Petersilie essen.

    Brombeeren und Weißdorn stärken auch das Immunsystem.

    Weiterer wichtiger Hinweis:
    Das Trinken von Heilwässern, die bei Erscheinungen der Muttergottes entstanden sind
    (z.B. Lourdes, Heroldsbach, San Damiano, Medjugorje, Gnadenbrünnlein Mariens, Notquelle, Eselsbrunnen usw.)
    hebt und stärkt in besonderer Weise das Immunsystem des Menschen.

    Anmerkung:
    Es gibt hierzu einige Hinweise aus dem Mittelalter,
    dass Menschen die während der Pest-Zeit das Wasser des Eselsbrunnen getrunken haben, die Pest überlebten.

    3.
    Zusammenfassung aller “Corona-Infos”:
    Ingwer ist am effektivsten (wirkt gegen Fieber-Zustand ähnlich wie Eukalyptus),
    auch: Zimt (Joghurt mit Honig), Gewürznelke, Zitronensaft, Eukalyptus-Produkte, Minze, Thymian,
    Nadelbäume (auch Wacholder-Beeren):
    Fichte Tanne Kiefer – neue Knospen im Frühling zahlreich sammeln und in Honig einlegen.
    Küche: Huhn oder Reis = Zink, Fisch: Lungenfunktion,
    Knoblauch (wirkt wie Ingwer) und Zwiebel, Rosmarin, Kurkuma, Chili.
    Milch = Vitamin D, Honig = Traubenzucker (Dextrose), Orangen wirken wie Zitrone (ist intensiver).
    Ingwer und Knoblauch halten speziell den Kopf von den Viren frei.
    Lorbeeröl – Oregano-Öl – Honig.

    4.
    Immunsystem in Zusammenhang mit dem Darm:
    Joghurt, Minze, Bio-Knoblauch, Thymian und Leinsamen (Joghurt-Beigabe)
    Pektin von Apfel oder Banane.
    Immun-Beteiligung der Nebennieren-Rinde: Rosmarin.
    Lymph-Drüsen: Zwiebel, Knobel, Zitrone.
    Lunge: Omega 3 (Fisch, Pflanzen-Öle) – Fisch für die Lungen-Funktion,
    Orange, Minze Thymian Anis Kamille oder Schafgarbe (Bronchien), Zimt, Knobel Zwiebel.

    ———————————————————

    Botschaften des Himmels:

    Enoch von Kolumbien – 20.10.2015
    Vernichtungskampagnen werden mit Impfstoffen durchgeführt werden,
    die mit Viren und Bakterien infiziert sein werden und sie werden von den Regierungen der verschiedenen Nationen an die Bevölkerung verteilt werden.

    16. November 2016, 14.05 Uhr –
    Dringender Aufruf von Maria, Hilfe des Volkes Gottes.
    Mary Jane Even > https://www.kommherrjesus.de/botschaften/mary-jane-even/einfuehrung
    Ein ganzer Plan zur Vernichtung der Weltbevölkerung ist bereits durch die Könige dieser Erde geplant;
    Kranke in jenen Tagen der Drangsal riskieren ihr Leben.
    Diese tödlichen Impfungen sind schon auf Lager und bereit zum versenden.
    Für jede Krankheit des menschlichen Körpers hat es eine Impfung,
    welche der Bevölkerung dieser Länder eingespritzt und den Tod von Millionen Personen verursachen wird.
    Seid sehr vorsichtig mit den Impfungen zur Bekämpfung von Viren und Epidemien, besonders jenen der Grippe,
    denn dadurch versuchen sie große Teile der Weltbevölkerung abzubauen!
    Jedes einzelne Komplott ist geplant und daran werden beteiligt sein:
    Laboratorien, Apotheken, Spitäler, Kliniken, Gesundheitsorganisationen im Dienste der Länder,
    private Organisationen im Dienste der Gesundheit und Nicht-Regierungs-Organisationen.

    Mutter Maria im Jahr 2016 an Maria Esperanza
    Vorsicht bei Massenimpfungen!!!
    RFID-Chip kann für das Auge unsichtbar in der Impfspritze sein!
    Siehe Kapitel 6 M: Nanopartikel – Frequenzeinheiten in Impfstoffen >
    https://kath-zdw.ch/maria/schattenmacht/pharmaka.arzneimittel.html#6_Impfstoffe_oder_wie_wird_man_sicher_krank_

    Film über Inhalt der Impfstoffe – Ziel-und-Wirkung-der-mRNA-Impfung
    Pater Elpidios Vagianakis: Das Malzeichen des Antichristen >
    https://youtu.be/F3Ulj-VJDvU
    deutscher Text vom Film (pdf):
    Interview mit Pater Elpidios Vagianakis, Dezember 2020 >
    https://www.meinsterbeerlebnis.com/wp-content/uploads/2021/05/Interview-mit-Pater-Elpidios-Vagianakis-Ziel-und-Wirkung-der-mRNA-Impfung.pdf

    Gott schütze Euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen