Impfkritik ist lustig

11.12.2015
letzte Änderung: 25.10.2019

Impfkritik ist lustig, wir lachen uns gesund!


Foto: Vaxxism, fair use.
Foto: Vaxxism, fair use.

In einem Punkt haben die Impfbefürworter leider recht:

In Impfstoffen ist nichts drin, was das Gehirn kaputt machen könnte. Die wesentlichen Inhaltsstoffe sind alle gut: zerstoßene Gänseblümchen, Aloe Vera für glattere Haut, Spuren von eisenreicher Petersilie (das Kraut ist noch nicht gegendert in Petrasilie, es heißt noch die Petersilie statt der Petrasilie), Feenstaub, Vanillearoma gegen Mundgeruch, Ozon zum Munterwerden.


Auf einem Ärztekongress:„Gestern habe ich einen Anhalter mitgenommen. Er hat mich gefragt, ob ich denn keine Angst hätte, er könnte ja auch ein Serienmörder sein. Ich sagte ihm, dass es statistisch gesehen so gut wie ausgeschlossen ist, dass rein zufällig gleich zwei Serienmörder im selben Auto sitzen. Sofort war Ruhe. Dass ich Impfarzt in einer Kinderklinik bin, habe ich ihm aber nicht gesagt.“
– Peter Schulz

 

 


Impfkritik ist lustig
Foto: Privat.

René Bickel: Impfung: Die große Illusion
Impfkritik ist lustig

Impfkritik ist lustig

 


Foto: Mo Eff, mit fr. Gen., SIKO, fair use.
Foto: Mo Eff, mit fr. Gen., SIKO, fair use.

Impfmärchen zum Einschlafen

Impfmärchen vorgelesen von Immunität und umherfliegenden Masernviren!
Schläft man sofort ein, gute Nacht!

Politkorrekte Begrüßung für tolerante Impfgegner!

Alle sollen diskriminierungsfrei und fair gehandelt, wertschätzend und klimaneutral mitgenommen und angesprochen fühlen! 
Liebe Impfkritiker, liebe Impfkriterinnen und liebe diverse Impfkritiker, 
liebe Impfaufklärer, liebe Impfaufklärerinnen und liebe diverse Impfaufklärer, 
liebe Impfgegner, liebe Impfgegnerinnen und liebe diverse Impfgegner, 
liebe Impfablehner, liebe Impfablehnerinnen und liebe diverse Impfablehner, 
liebe Impfskeptiker, liebe Impfskeptikerinnen und liebe diverse Impfskeptiker, 
liebe Impfgeschädigte, liebe Impfgeschädigterinnen und liebe diverse Impfgeschädigte, 
liebe Impfopfer, liebe Impfopferinnen und liebe diverse Impfopfer, 
liebe Impfpflichtablehner, liebe Impfpflichtablehnerinnen und liebe diverse Impfpflichtablehner, 
liebe Impfpflichtgegner, liebe Impfpflichtgegnerinnen und liebe diverse Impfpflichtgegner, 
liebe Impfpflichtboykottierer, liebe Impfpflichtboykottierinnen und liebe diverse Impfpflichtboykottierer, 
liebe Impfzwangablehner, liebe Impfzwangablehnerinnen und liebe diverse Impfzwangablehner, 
liebe Impfzwanggegner, liebe Impfzwanggegnerinnen und liebe diverse Impfzwanggegner, 
liebe Impfzwangboykottierer, liebe Impfzwangboykottiererinnen und liebe diverse Impfzwangboykottierer, 
liebe Impfstoffablehner, liebe Impfstoffablehnerinnen und liebe diverse Impfstoffablehner, 
liebe Impfstoffgegner, liebe Impfstoffgegnerinnen und liebe Impfstoffgegnerinnen, 
liebe Impfstoffskeptiker, liebe Impfstoffskeptikerinnen und liebe Impfstoffskeptiker, 
liebe Impfmüden, liebe Impfmüderinnen und liebe diverse Impfmüden, 
liebe Impfmuffel, liebe Impfmuffelinnen und liebe diverse Impfmuffel, 
liebe Impfzögerliche, liebe Impfzögerlichinnen und liebe diverse Impfzögerliche, 
liebe Impfwahngegner, liebe Impfwahngegnerinnen und liebe diverse Impfwahngegner, 
liebe Impfwahnablehner, liebe Impfwahnablehnerinnen und liebe diverse Impfwahnablehner,
liebe Impfwahnboykottierer, liebe Impfwahnboykottiererinnen und liebe diverse Impfwahnboykottierer, 

liebe Impfrealisten, liebe Impfrealistinnen und liebe diverse Impfrealisten,
liebe Impfverzichter, liebe Impfverzichterinnen und liebe diverse Impfverzichter!

Ich bin der Meinung: Impfen? Nein, danke! Ich danke Ihnen, daß Sie meiner Rede so aufmerksam zugehört haben!


Was bist du?
Peter Schulz

Impfanhänger: „Ich bin für die Impfpflicht, für konsequent nach der STIKO geimpfte Kinder, für volles Vertrauen in Impfärzte und die Pharmaindustrie, für den Herdenschutz all derer, die die Impfstoffe nicht vertragen, und gegen alle, die ihre Mitmenschen vor Impfungen warnen.“

Impfskeptiker: „Ich habe mir noch keine abschließende Meinung zum Impfen gebildet, daher bin ich offen für die Argumente der Impfbefürworter, der Impfkritiker und der Impfgegner.“

Impfkritiker: „Ich kann mir nicht vorstellen, dass jede Impfung schadet und keine einzige Impfung schützt. Man sollte zwischen ‚guten‘ und ‚schlechten‘ Impfungen differenzieren. Wahrscheinlich liegt die Wahrheit in der Mitte.“

„Positivdenker“: „Ich bin nicht gegen Impfen, ich bin für gesunde und fröhliche Kinder, für Wissenschaft und Forschung, für sichere und wirksame Pharmaprodukte und für das Gemeinwohl.“

Impfgegner: „Ich bin auch für gesunde und fröhliche Kinder, für Wissenschaft und Forschung, für sichere und wirksame Pharmaprodukte und für das Gemeinwohl – und deshalb bin ich ohne Wenn und Aber gegen das Impfen.“

 


Ode an die Impf-Freiheit

(Verfasser bekannt)

Das Impfen ist in diesem Land
seit vielen Jahren anerkannt.
Ein Stich in Arme, Bein und Po,
das macht doch jedes Baby froh.

Man sagt, daß es vor Krankheit schützt,
doch nicht, wem es am meisten nützt.
Impft man derweil Kind, Hund und Hase,
verdient wer sich ne gold’ne Nase!

Die Ärzteschaft ist sehr erpicht,
daß man das Kind nach Plane sticht.
Wer hat sich das nur ausgedacht?
Doch sicher keine Erdenmacht.

Der Nutzen ist doch sehr umstritten,
weil Viele dadurch auch gelitten.
Enthält die Impfung doch Substanzen,
die nicht nur schädlich sind für Pflanzen?

Mit Schwermetallen voll gespickt,
wird unser Körper da erquickt.
Immunität wird uns versprochen,
wenn man ein Dutzend mal gestochen.

Jetzt will man doch, ich glaub es nicht,
das Impfen machen gar zur Pflicht.
Weil viele Menschen, die sich schützen,
der Meinung sind, es würd’ nichts nützen!

Was macht das Impfen denn auch Sinn,
wenn trotzdem ich empfänglich bin,
für Krankheiten, die trägt der Wind,
von Menschen, die geimpft nicht sind?

Lasst doch den Einzelnen entscheiden,
ob er durch Krankheit möchte leiden!
Ob eine Impfung ihn nun schützt,
oder doch nur dem Mammon nützt.

Impfung gesetzlich und mit Zwang?
Da wird mir wirklich Angst und bang!
Die Menschheit ist längst nicht mehr frei,
oh lieber Gott, steh’ du uns bei.

Das Impfen schon Gewohnheit ist,
seit unseren Kindertagen.
Ob es tatsächlich nützlich ist,
darf man doch wohl noch fragen?


Südtiroler Impfwitz

Wie nennt man einen Arzt bei der Sanität, der gesunde Kinder mit der Impfjauche vergiftet und behauptet, sie erhalte die Gesundheit? — Das ist ein Sani-Täter!


Foto: T.M., mit freundlicher Genehmigung.
Foto: T.M., mit freundlicher Genehmigung.


Das Ende der Impfstoff-Mafia

Von Hans-Peter Bartos

Wandern und Pedale treten,
Wald und Flur durchstreifen,
das alles gut tut dem Athleten,
Gemüt und Stimmung reifen.
Doch schleicht ein Arzt sich drohend ‘ran,
bewaffnet mit ‘ner Spritze:
Vor’m Tod bewahrt sei man erst dann,
wenn Impfschutz man besitze.
Der aufgeklärte Pedalist,
den Braten sofort riechend,
zum Doktor grient: Behalt den Mist,
dein Gift erst macht mich siechend!
Der Scharlatan voll Angst vor Pleite,
das Konto ohne Impfung leer.
Der Radler sucht indes das Weite,
lässt sich vergiften nimmermehr.
Er weiß, dass alle Wintertoten,
statistisch schlau die Zahl verglichen
mit sommerlichen Sterbequoten
an Grippe sei’n all die verblichen.
Das ist der einzige Beweis,
vom Institut des Robert Koch,
dafür, dass jeder, Jung wie Greis,
verstarb am bösen Grippe-Joch,
der ab den Löffel gab im Frost
im Hitzestauvergleich getrost.
Mehr gibt es dazu kaum zu sagen,
als dass die ganze Impferei
nichts bringt als Jammerei und Klagen,
statt dass sie gegen Krankheit sei.
Den Masern, Mumps, dem Ziegenpeter
das Impfgift nicht gewachsen ist,
stattdessen steigt das Thermometer
mit Impfung auch, trotz aller List!
Autismus ist die Folge nur
der hirnzerstör’nden Stecherei.
Der Wakefield Andrew, der bleibt stur,
sein Vaxxed-Film bringt es allen bei:
Der Mafia geht’s nur ums Geld
in Milliardensummen,
doch jeder Hund bald knurrt und bellt:
Geimpft sind nur die Dummen!


Pharma-Kreislauf

Foto: La Rina. Mit freundlicher Genehmigung.
Foto: La Rina. Mit freundlicher Genehmigung.


Sehr gut erklärt: Wenn die Autoindustrie so arbeiten würde wie die Impfindustrie!
What would happen if the auto industry operated like the vaccine industry?

Impfkritik ist lustig

Foto: Natural News, fair use.


Foto: Pinterest, public domain.
Foto: Pinterest, public domain.


Bild: Simone. Mit freundlicher Genehmigung.
Bild: Simone. Mit freundlicher Genehmigung.


Bild: Dieter Koch. Mit freundlicher Genehmigung.
Bild: Dieter Koch. Mit freundlicher Genehmigung.


Didis Spezial-Edition des Impfkritiker-Likörs! Wenn man das RKI Bulletin nicht mehr aushält…

Foto: Dieter Koch. Mit freundlicher Genehmigung.
Foto: Dieter Koch. Mit freundlicher Genehmigung.


Fragt der Arzt die kleine Lisa:
“Na, weißt auch, wogegen ich dich gleich impfen will?” –
“Ja, gegen meinen Willen!”


Kreuzworträtsel – korrekte Antworten!

Foto: Privat.
Foto: Privat.

Impfkritik erfordert viel Nachdenk- und Lesezeit.
Um so wichtiger sind entspannende Pausen!
Z.B. mit einem Kreuzwort-Rätsel!
Dem Impfkritiker ist nix zu schwer!

Foto: Maja, mit freundlicher Genehmigung.
Foto: Maja, mit freundlicher Genehmigung.


Foto: Pinterest, fair use.
Foto: Pinterest, fair use.


Impfkritik ist lustig


Bild: David Avocado Wolfe.
Bild: David Avocado Wolfe.


Die 3 Impf-Affen

Impfkritik ist lustig

Scroll to Top