Corona Masken

19.03.2020
zuletzt geändert: 09.08.2020

↓Allgemein  ↓Chronologie  ↓Videos  ↓Kinder  ↓Vorplanung  ↓Event 201  ↓Leaks  ↓Überwachung  ↓Rappoport  ↓Tests  ↓Italien  ↓Promis  ↓Humor  ↓Downloads 

Foto: symbols-n-emoticons, CCO.

Masken-Wahn

Weder aus dem Infektionsschutzgesetz noch aus dem Grundgesetz läßt sich eine Maskenpflicht, die zur Selbstvergiftung mit CO2 führt, rechtfertigen. Nicht mal im autoritären, brutalen China gibt es eine gesetzliche Maskenpflicht!

02.08.20 in Berlin: RA Ralf Ludwig: Es gibt in keinem Bundesland eine gesetzliche Maskenpflicht, es wird nur so getan! Es gibt nur Verordnungen, das werde absichtlich so gemacht, damit der Staat Schadensersatzansprüchen entgeht. Es werden Klagen vorbereitet, und diejenigen, die eine Maskenpflicht suggerieren und die Verordnungen erlassen haben, werden zur Verantwortung gezogen werden.

Die nutzlosen Masken sind ein Unterwerfungsritual eines Orwellstaates, symbolisieren Entmenschlichung, Maulkorb und Virus-Aberglaube der “neuen Normalität” oder NWO. 

Maskenzwang nur beim Wiener Opernball! Noch in keiner Diktatur wurde bisher das freie Atmen bestraft. Auch nicht küssen, Familienausflug, Sitzen auf einer Parkbank, Verwandtenbesuche, Umarmungen! 

“Wer als gesunder junger Mensch derzeit mit einer Maske herumläuft, sollte deshalb gescheiter einen Helm tragen, da das Risiko, dass einem etwas auf den Kopf fallen könnte, größer ist als eine schwere Erkrankung mit Covid-19.” – Prof. Beda M. Stadler, 12.06.2020.

“Maskenzwang ist staatlich induzierte Mysophobie.” – Dr. Bodo Schiffmann, Video Corona 39.

“Das verordnete Tragen von Mund- bzw. Gesichtsschutz im öffentlichen Raum ist aus medizinischen und wissenschaftlichen Gründen weder sinnvoll noch notwendig.” – Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi (MWGFD e.V.): Flyer COVID-19 vom 07.05.2020.

“Das Private ist politisch.” – Adorno-Drohung.

 

Die wichtigsten Infos kurz zusammengefaßt: Masken sind UNGESUND! 2

Foto: WHO, fair use.

“Die WHO sagt, es ist Unsinn, diese Maske zu tragen. Wie kommt eine Frau Merkel, ein Ministerpräsident Söder oder egal welcher Ministerpräsident dazu, uns zu sagen, wir hätten diesen Mundschutz zu tragen. Aus was für einem Grund? Es gibt keinen wissenschaftlichen Grund. Es gibt keinen medizinischen Grund. Es gibt nur einen einzigen Grund. Nämlich, jemanden zu verstecken. Jemandem die Persönlichkeit wegzunehmen. Jemandem sein Lächeln wegzunehmen. Seine Mimik. Sein Ganzes, was diesen Menschen ausmacht, wird ihm damit weggenommen. Es ist erschreckend, was tatsächlich passiert. Wir entfremden uns gegenseitig.”
– Dr. Uwe Häcker, Toxikologe, Biologe, Mediziner und Facharzt für Intensivmedizin, Stuttgart

Die WHO riet noch im März und April 2020 von der Maskenpflicht ab: WHO: Advice on the use of masks in the context of COVID-19 vom 06.04.2020. 
Dann im Juni Kurswechel: Seit dem 05.06.2020 empfiehlt die WHO plötzlich den Tragen von nichtmedizinischen Masken für Gesunde, siehe (blau unterlegten) Link.

– Komm: Die normative Kraft des Faktischen. Die Sklavenmasken sind ein Unterwerfungssymbol, ohne medizinischen Nutzen. 70 % der Schlafschafe verstehen aber nicht, daß sie manipuliert werden.

Aufruf von Prof. Bhakdi & die Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V. an alle ärztlichen Kollegen aller Fachrichtungen, wohlwollend Maskenbefreiungs-Atteste auszustellen!

29.06.2020: MWGFD e.V.: Aufruf an alle ärztlichen Kollegen und Psychotherapeuten: Unterstützung Maskenbefreiungs-Atteste


Aufruf von Querdenken zur Selbstanzeige bei Maskenablehnung, obwohl keine Maskenpflicht besteht. Das ist staatliche Diskriminierung und Willkür.

18.07.2020: Michael Ballweg: Selbstanzeige wegen Verstoß gegen Maskenpflicht | Michael Ballweg im Gespräch mit RA Markus Haintz
Eigenerklärung zur Befreiung von der Maskenpflicht https://bit.ly/3h9bWvp
Argumentationsleitfaden
https://bit.ly/3eCUHAR

 

Foto: M.S. CC0.

Auf gut geeignet als Paketmarke im friedlichen, notwendigen Widerstand, danke an die Einsenderin!

Foto: M.S., CC0.

Demostream: Bundesweite Termine Demos und Spaziergänge
Jürgen Elsässer: Aufruf zur bundesweiten Demo gegen die Corona-Diktatur!
KlagePATEN: Hilfe bei Corona-Maßnahmen: Versammlung, Schadenersatz
Sonder-Hefte Corona komplett, kostenlos: ExpressZeitung: Telegram oder Webseite und Kent-Depesche 7-8/2020
Blauer Bote: 250 Expertenstimmen zur Corona-Krise
Unser Telegram-Kanal: https://t.me/impfen_nein_danke


Inhalt 
1. ↓Allgemein 
2. ↓Einzelmeldungen chronologisch


1. Allgemein

Widerspruch zur Maskenpflicht:
2020-04-23 Widerspruch zur Maskenpflicht
Maskenpflicht Nein danke. Flyer vom 02.05.2020 mit allen wichtigen Argumenten.
Attest Maskenunverträglichkeit:
Attest Maske
vom 27.04.2020, für alle, die an Atembeschwerden, Histaminintoleranz oder Panikattacken leiden.
Dazu Videoerklärung von Dr. Jens Bengen vom 27.04.2020: Ohne Maske raus Ärztliches Attest zum Herunterladen
Von Youtube hier zensiert: https://www.youtube.com/watch?v=nwC013TF-Wg. Darum hier direkt von unserem Server:


Dr. med. Jens Bengen: Corona Hoax 5: Der Maulkorb
Wir besprechen hier die Grundlage für ärztliche Atteste zur Mundschutzbefreiung und wie einfach das ist. Korrektur: An zwei Stellen sage ich Mundschutz statt Attest.

Rechtsanwalt Wilfried Schmitz, Köln: 27.4.20 Normenkontrollverfahren gegen Maskenpflicht vor OVG Münster: Am 27.4.2020 habe ich gegen die Regelung der Verordnung des Landes NRW, die die Pflicht zum Tragen einer Maske bzw. Mund-Nase-Bedeckung eingeführt hat, mit folgendem Schriftsatz ein Normenkontrollverfahren eingeleitet (vollständiger Text).”

„Die meisten Maulkorbträger sind davon überzeugt, sie trügen Visiere.“
Stanislaw Jerzy Lec, 1909-66, poln. Schriftsteller

Diese Geschäfte sollen ärztliche Maskenzwang-Befreiungen nicht anerkennen. Können die Leser was dazu sagen?

Foto: Instagram, fair use.

Weitere Corona-pdf: https://impfen-nein-danke.de/downloads2/#cov-dl

Eva Herman: Masken zur Demütigung von Sklaven

Foto: Eva Herman, fair use.

Maske = Bürger-Maulkorb?

Foto: Pinterest, fair use.

03.04.2020, Paolo Hospital Samutprakarn: Neugeborene in Thailand mit Gesichtshaube wegen angeblichem Virustod.
Generation Corona, von Geburt an keine Chance mehr auf normales Leben. In dem verkommenen Orwell-Neusprech des Krankenhauses soll man sich freuen, daß man die Babys “schützt” und sie dabei “so süß” aussehen! Noch süsser wäre es, wenn sie mit dieser satanischen Taufe der Viruskirche nie zu tun bekommen hätten!

These cute babies from Thailand got mini-face shields to protect them from coronavirus
Babies looking cute while being dressed to defend themselves against COVID-19. Paolo Hospital in Samut Prakan province of Thailand recently posted adorable pictures of babies in the delivery ward of the hospital all dressed up in Personal Protection Equipment (PPE).
We have extra protection measures for little ones and friends, with face shield for newborns. So cute!” the hospital wrote on their Facebook post. “Congratulations to all mothers and dads.”

Foto: Paolo Hospital Samutprakarn, fair use.

Kabinettssitzung am 20.05.2020: Bundesminister ohne Schutzmasken, ohne Handschuhe, ohne Mindestabstand von zwei Metern.
Sind sie immun gegen die hochinfektiösen Killerviren?

Foto: Fabrizio Bensch / dpa, Bild, fair use.

Steinmeier. Kamera an – Maske an. Kameras aus – Maske aus

Einer ging mutig als Einziger ohne Maske in den Supermarkt und wurde von der Masse niedergebrüllt

Erschreckende Schul-Öffnung: Exit ist schlimmer als Lockdown! Keine schöne neue Welt!
Kinder werden dauer-traumatisiert, der Virus-Wahn wird ihr Lebensthema. Corona-Generation wie früher die Kriegs-Generation. Nur war der Bombenkrieg nach sechs Jahren vorbei, der jetzige Info-Krieg mit Überwachung, pausenlosem Unterwerfungsdrill und Impfgiften ist lebenslänglich!

“Guten Morgen, ich möchte jetzt mal meine Wut rauslassen. Mein Sohn ist in der 10ten Klasse einer Gesamtschule, seit anfang der Woche ist ja wieder Schulpflicht, soweit ist ja alles gut, aber jetzt sage ich mal wie es da abgeht.
1.Die Schüler werden vor der Tür abgeholt und dürfen nur einer blauen Markierung folgen.
2.Wenn sie den Klassenraum erreicht haben muss der Este Schüler seine Jacke draußen aufhängen und im Klassenraum gehen. Wenn er im Klassenraum ist muss der nächste Schüler seine Jacke aufhängen. Das geht soweiter bis alle Schüler fertig sind, der Abstand wird die ganze Zeit bewahret.
3.Was jetzt kommt ist das schlimmste. Alle Personen (Schüler und Lehrer) müssen den ganzen Tag eine Maske tragen, obwohl in der Klasse mit 15 Schülern der Abstand von 1,5 Metern eingehalten wird.
Mein Sohn sagt das ihm das Wasser unter der Maske so weg läuft,weil er so schwitzt. Ihm wird es schlecht im Unterricht. In den Pausen müssen sie die Masken auch tragen
Das heißt das sie die ganze Zeit co2 einatmen.
Ich bin der Meinung das das nicht haltbar ist.
Nun meine Frage wo kann ich mich beschweren um diesen Irrsinn ein Ende zu bereiten. Es geht um die Gesundheit meines Kindes.
Bitte nicht auf meine Rechtschreibung achten.
Würde mich freuen wenn ich hier antworten erhalte.”

– Aus einer Gruppe. Name der Gruppe und des Posters bekannt, hier weggelassen.

China: Erstklässler werden mit der Viruslüge traumatisiert, müssen Maske und Abstandshüte tragen!

Foto: Radio 100,5, fair use.

Studie: Kopfschmerzen durch Masken bei Beschäftigten im Gesundheitswesen: Headaches Associated With Personal Protective Equipment – A Cross-Sectional Study Among Frontline Healthcare Workers During COVID-19

Schädlichkeit der Masken: Rückatmung von Kohlendioxid 
„In einer Doktorarbeit der TU München von 2005 wurden die Auswirkungen beim Tragen u.a. von einfachen Schutzmasken untersucht. Das Fazit ist erschreckend. Sofort nach Anlegen einer normalen dünnen OP Maske atmet man viel mehr ausgeatmetes CO2 ein. Die Auswirkungen sind so stark, dass der Doktorand die Probanden nur über einen Zeitraum von 30 Minuten testen durfte, um sie nicht zu schädigen. Es kommt zu Müdigkeit, schnellerer Atmung, Herzunregelmäßigkeiten, Konzentrationsschwäche, schlechterer Feinmotorik.“ Zitate:

Seite 14: Unter Verwendung von Operationsmasken findet kein ungehindertes Entweichen des unter Normoventilation ausgeatmeten CO2 statt. Dadurch kann es zu einer Akkumulation von CO2 unter den Operationsmasken kommen. Die mit CO2 vermehrt angereicherte Luft wird wieder eingeatmet, was einen daraus resultierenden Anstieg von CO2 im Blut zur Folge hätte. Eine Erhöhung des CO2 -Partialdruckes im Blut kann zu einer kompensatorischen Hyperventilation führen. Diese Effekte können einen Einfluss auf die Qualität des Operationsergebnisses haben, worauf im folgenden Kapitel näher eingegangen werden soll.

Seite 15: Es ist eine Tatsache, dass das Operationspersonal, vor allem bei längeren Operationen, über Müdigkeit und wiederholtes Gähnen klagt. Dies könnte Folge einer durch CO2- Rückatmung bedingten Veränderung des physiologischen Gasaustausches sein.
Testergebnis der Studie:

Seite 35: Das Ergebnis dieser Studie zeigt bei beiden untersuchten Maskentypen einen signifikanten Anstieg des Partialdruckes für Kohlendioxid im Blut der Probanden. Die transkutan gemessenen arteriellen CO2-Werte nahmen bis zu 5,5 mmHg zu. Dieser Anstieg wurde durch die eingeschränkte CO2-Permeabilität der Masken verursacht. Das ausgeatmete CO2 konnte nur teilweise durch die OP-Masken entweichen, dadurch kam es unter den Masken zu einer Akkumulation von CO2. Dieser Effekt führte zu dem Ergebnis, dass die Probanden Luft einatmeten, deren CO2-Gehalt höher war als derjenige, der umgebenden Raumluft. Dies wiederum führte zu einem Anstieg der Kohlendioxid-Konzentration im Blut der Versuchspersonen, welcher sich unmittelbar nach Anlegen der Operationsmaske zeigte. Die Konzentrationsänderung wurde durch die transkutan gemessenen CO2-Partialdrucke erfasst. In Vergleich der beiden Masken war bei Maske 2 ein schnellerer Anstieg des transkutan gemessenen CO2-Partialdruckes zu verzeichnen. Ingesamt wurden bei der untersuchten Maske 2 höhere Blutwerte für PCO2 gefunden. Dieser Unterschied zwischen den beiden Masken war jedoch nicht signifikant.

Klinische Relevanz der Ergebnisse: Seite 41: Das Ergebnis dieser Studie zeigt bei beiden untersuchten Maskentypen einen signifikanten Anstieg des Partialdruckes für Kohlendioxid im Blut der Probanden. Die transkutan gemessenen arteriellen CO2-Werte nahmen bis zu 5,5 mmHg zu. Dieser Anstieg wurde durch die eingeschränkte CO2-Permeabilität der Masken verursacht. Das ausgeatmete CO2 konnte nur teilweise durch die OP-Masken entweichen, dadurch kam es unter den Masken zu einer Akkumulation von CO2. Dieser Effekt führte zu dem Ergebnis, dass die Probanden Luft einatmeten, deren CO2-Gehalt höher war als derjenige, der umgebenden Raumluft. Dies wiederum führte zu einem Anstieg der Kohlendioxid-Konzentration im Blut der Versuchspersonen, welcher sich unmittelbar nach Anlegen der Operationsmaske zeigte. Die Konzentrationsänderung wurde durch die transkutan gemessenen CO2-Partialdrucke erfasst. In Vergleich der beiden Masken war bei Maske 2 ein schnellerer Anstieg des transkutan gemessenen CO2-Partialdruckes zu verzeichnen. Ingesamt wurden bei der untersuchten Maske 2 höhere Blutwerte für PCO2 gefunden. Dieser Unterschied zwischen den beiden Masken war jedoch nicht signifikant.

– Komm.: Mit dem Maskenzwang nach Abklingen der Pandemie steigt die Gefahr von respiratorischen Pilzinfektionen! Diese Folge kann man dann wieder dem Phantom-Virus anlasten… Für die AfD-Fraktion im Land Berlin trotzdem Grund genug, um am 30.03. eine Maskenpflicht zu beantragen, wurde zum Glück von den anderen Parteien abgelehnt. Die Berliner AfD ist seinerzeit auch mit der Impfpflicht vorgeprescht. Nun erkennt man, welche Interessen sie wirklich vertritt. Auf jeden Fall weder Rechtsstaat noch Gesundheitsfürsorge, sondern das Pandemie-Theater. Wann machen sie Bill Gates zum Ehrenmitglied?


Einzel-Meldungen zum Masken-Maulkorb

05.08.2020: Maskenwahn und unsere Kinder

31.07.2020: Anwaltskanzlei Ivett Kaminski: Maskenpflicht, kein Einsichtsrecht in Atteste, keine Mitführpflicht von Attesten

26.07.2020: Naomi Seibt: Masken-Anprobe: Realsatire!

Foto: Naomi Seibt, fair use.

26.07.2020: Dave Brych: Neue Normalität in der Fußgängerzone von Göttingen

Foto: Dave Brych, fair use.

26.07.2020: #Querdenken711: Befreiung von der Maskenpflicht Teil 2 | Michael Ballweg Rede in Crailsheim

Scroll to Top