EHEC – eine erfundene Seuche

03.09.2019
zuletzt geändert: 23.08.2022

EHEC-Test (PCR-Methode) ist willkürlich und nicht spezifisch

„Mittels biochemischer Methoden, die als Gentechnik behauptet werden, kann man mit einfacher Manipulation alles oder gar nichts nachweisen, z.B. einen „genetischen“ Fingerabdruck und einen Menschen beliebig „positiv“ oder „negativ“ zueinander gehörig testen. Diese Techniken werden benutzt, um wie jetzt bei EHEC zu behaupten, dass Bakterien Gifte enthalten.“

– Dr. rer. nat. Stefan Lanka, in: Newsletter klein klein verlag vom 07.06.2011: Geschichte und Ende von EHEC und vom 31.05.2011: Kann das EHEC-Bakterium krank machen? Newsletter-Hauptseite: Downloads 3.
 
Newsletter 2011-06-21 EHEC-Gutachten als pdf-Datei

Gutachten. Nachgewiesenes Wissen der zuständigen Gesundheitsbehörden über A. nicht erfolgten Nachweis von EHEC-Typ „HUSECO41“(= 0104: H4) und B. Unmöglichkeit der „EHEC“-Bakterien, im Menschen Krankheiten auszulösen“, vom 02.06.2011.
 
 
Hinter der Fichte: Millionen Opfer der EHEC-Panik vom 29.05.2011.

BILD-Zeitung vom 30.05.2011: Killerkeime: Jetzt schon 14 Todesopfer.

EHEC: Die wahren Hintergründe einer erfundenen Seuche. Sonderdruck des impf-reports, 07.06.2011.
 

Regelmäßig neue RKI-Meldungen wie Börsenkurse mit neuen Versionen über die neueste EHEC-Ursache.
Ist das noch Wissenschaft oder gibt es beim RKI ein Glücksrad mit der richtigen Lösung?
Foto: Leben mit Zukunft 4/2011, mit freundlicher Genehmigung.

 

Ehec-HQ 1 – Neues vom KillerKeim

EHEC-HQ 2: KillerKeim auf Terrorpizza!

EHEC-HQ 3 Angriff der Killersprossen

EHEC-HQ 4 Politiker fordern SEUCHENPOLIZEI!

23.05.2011, nano: Gespräch mit Sucharit Bhakdi – Darmbakterium EHEC
Zum Thema „Darmbakterium EHEC“ sprachen wir am 23. Mai 2011 mit dem Mediziner Prof. Sucharit Bhakdi von der Universität Mainz.

Quelle: http://www.3sat.de/mediathek/mediathek.php?mode=play&obj=25219

Scroll to Top