Polio

25.05.2014
letzte Änderung: 02.11.2022

POLIO – Kinderlähmung

Die Wahrheit über das Paradebeispiel der Impfgläubigen – Ausrottung der Kinderlähmung ist Betrug!

 

Begriff
gr. Poliomyelitis, kurz: Polio, deutsch: Kinderlähmung


„Provocation polio. That is the truth about those outbreaks of polio. And I offer a well considered personal opinion that polio is a man made disease.“

– Viera Scheibner, Ph.D.
(„Provokation Polio. Das ist die Wahrheit über diese Polio-Ausbrüche. Und ich äußere meine gut begründete persönliche Ansicht, daß Polio eine menschengemachte Krankheit ist.“)



Schockierend: Das Poliovirus wurde nie nachgewiesen, man glaubt daran nur aufgrund eines Ausschlußverfahrens! Nichtvirale Ursachen werden wie bei der Grippe einfach ausgeblendet, weil es ja Viren geben muß… und Patente und Lizenzen…

April 24, 1948: SEARCH FOR EXTRAHUMAN SOURCES OF POLIOMYELITIS VIRUS
THOMAS FRANCIS Jr., M.D.; GORDON C. BROWN, Sc.D.; LAWRENCE R. PENNER, Ph.D.

JAMA. 1948;136(17):1088-1093. doi:10.1001/jama.1948.02890340014005
Screenshot: JAMA Network, fair use.

Comm.: „This abstract highlights the reason why so many doctors, scientists and members of the general public are questioning the field of virology. Virology has not sufficiently proven the existence of viruses and transmission through scientific means. Rather they have propped up the idea with observations, assumptions and unproven theories. Where are the papers that contain the experiments strictly adhering to the scientific method that validate virology?“

Übersetzung des Komm.: „Diese Zusammenfassung hebt den Grund hervor, warum so viele Ärzte, Wissenschaftler und Mitglieder der allgemeinen Öffentlichkeit das Gebiet der Virologie in Frage stellen. Die Virologie hat die Existenz von Viren und die Übertragung mit wissenschaftlichen Mitteln nicht hinreichend bewiesen. Vielmehr haben sie die Idee mit Beobachtungen, Annahmen und unbewiesenen Theorien untermauert. Wo sind die Papiere, die die Experimente enthalten, die sich strikt an die wissenschaftliche Methode halten, die die Virologie validiert?“


pdf: FRANCIS, THOMAS – SEARCH FOR EXTRAHUMAN SOURCES OF POLIOMYELITIS VIRUS JAMA 1948-04


WORLD HEALTH ORGANIZATION MONOGRAPH SERIES No. 26
POLIOMYELITIS
WHO, Geneva 1955

CONTENT

EPIDEMIOLOGY

Epidemiology of poliomyelitis – John R. Paul   9

Poliomyelitis in the under-developed areas of the world – James Gear   31

Incidence of poliomyelitis since 1920 – Matthieu-Jean Freyche & Johannes Nielsen   59

CLIXICAL ASPECTS

Symptomatology and diagnosis of poliomyelitis – Robert Debre & Stéphane Thieffry   109

The management of acute poliomyelitis – W. Ritchie Russell   137

The management of respiratory and bulbar paralysis in poliomyelitis – H. C. A. Lassen    157

VlROLOGY

The virus of poliomyelitis – Sven Gard   215 

The present place of virus laboratory tests in the diagnosis of polio­myelitis, with special reference to tissue-culture techniques – A. J. Rhodes, W. Wood, & Darline Duncan   237        

The present Status of tissue-culture techniques in the study of the iruses – John F. Enders  269 

IMMUNOLOOY

Immunity in poliomyelitis, with special reference to vaccinanation – A. B. Sabin  297

Immunization of man with living poliomyelitis virus – Hilary Koprowski   335                  

Passive immunization against poliomyelitis – W. McD. Hammon    357

CONTROL      

Public-health measures in the control of poliomyelitis – A. M.-M. Payne   373

pdf: WHO_MONO_26


27.09.2017: ViaVeto: Polio im Kontext der Impfkritik
(von Youtube zensiert)

Die Ausrottung der Kinderlähmung gilt als einer der zwei großen Triumphe des Impfens. Bei näherer Betrachtung tun sich jedoch wahre wissenschaftliche Abgründe auf. Quellen, zusätzliche Informationen und Kommentare auf http://www.viaveto.de

Aus dem Video von ViaVeto: Polio im Kontext der Impfkritik, Min. 15:00.


Hilary Butler: Die ersten Jahrgänge des Polio Bulletins von 1955 bis 1970 wurden vernichtet – offenbar, um zu vertuschen, daß der Impferfolg auf Betrug basiert. Wolfram Klingele kam in seiner Buchreihe „Impfen. Die Fakten.“ ebenfalls zu dem Ergebnis, daß der behauptete Impfschutz nur ein Statistiktrick ist.

Foto: mindfulmysticmama.com, fair use.
Foto: mindfulmysticmama.com, fair use.

Foto: EnCognitive, fair use.
Foto: EnCognitive, fair use.

Polio-Impfung macht Polio – keine Beweise für ein Polio-Virus

„Polio is NOT even contagious or infectious (never proven to be). There is NO proof Polio is caused by a virus.

There is NO evidence that anyone caught polio from another person in the family. There is NO evidence that any nurse or doctor caught polio from a patient.“
– Sheri Nakken, RN, MA

Listed below are public health statistics (U.S. Public Health Reports) from the four states which adopted compulsory vaccination, and the figures from Los Angeles, California (similar results in other states available from books listed at the back of this booklet):

TENNESSEE

1958: 119 cases of polio before compulsory shots
1959: 386 cases of polio after compulsory shots

OHIO
1958: 17 cases of polio before compulsory shots
1959: 52 cases of polio after compulsory shots

CONNECTICUT
1958: 45 cases of polio before compulsory shots
1959: 123 cases of polio after compulsory shots

NORTH CAROLINA
1958: 78 cases of polio before compulsory shots
1959: 313 cases of polio after compulsory shots

LOS ANGELES
1958: 89 cases of polio before shots
1959: 190 cases of polio after shots

The decline of smallpox, as with many other infectious diseases, including diphtheria and scarlet fever, coincided with the sanitation reforms which were instituted in the late 1880s. Where obtainable, government health records from around the world showed that during the periods of the most intense and widespread vaccination, the incidence of and death rates from smallpox were highest. For instance, in Kansas City and Pittsburgh during the 1920s, lawsuits were initiated, and won, against doctors and medical societies for declaring smallpox epidemics when there were none, and for creating epidemics with their vaccination drives.

Before 1903, smallpox was almost unknown in the Philippines, with occurrences in less than 3% of the population, and that in a mild form. The U.S. military went in and began vaccinating, and by 1905 the Philippines had its first major epidemic. Vaccination was made compulsory in 1910. From 1905 to 1923, the mortality rate ranged from 25-75%, depending on the count from the various islands. “The mortality rate was the highest in the cities where vaccination was most intense.” Dr. W.W. Keen reported 130,264 cases and 74,369 deaths from smallpox in 1921.

Japan adopted compulsory vaccinations in 1872 when they had only a few cases of smallpox. By 1892 they had the largest smallpox epidemic in their history with 165,774 cases and 29,979 deaths.

Australia banned the smallpox vaccine after some children were killed by it, and in the following 15 years in unvaccinated Australia there were only 3 cases of smallpox.

The smallpox vaccine was discontinued in the United States after Dr. Henry Kempe reported to Congress in 1966 that fewer people were dying from the disease than from vaccination.“

– Quelle: Vaccines: The Biggest Medical Fraud in History (History of Vaccination Book 26) (English Edition) Kindle Edition, von Trung Nguyen (Autor), Eleanor McBean (Autor), Sue Martson (Autor), Ida Honorof (Autor).


13 Dinge, die du nicht über Polio wusstest

1. In den 1800er Jahren wurde eine beliebte Tapete namens Paris Green mit einem starken Pestizid versehen. Einige der giftigsten Stoffe, die der Mensch kennt: Kupfer und Arsen oder Blei und Arsen.

2. Dieses Pestizid bewirkte neurologische Schäden in Käfern, die zu Organversagen führten.

3. Polio besteht aus Symptomen, die mit neurologischen Schäden gleichzusetzen sind und zu Organversagen führen.

4. Schwermetallvergiftungen durch Blei, Quecksilber und andere ähnliche Schwermetalle zeigen Läsionen in neurologischen Geweben, was bedeutet, daß das Gift die Nerven-/Kommunikationspfade zerstört, die das Gehirn mit den Organen im Körper verbindet.

5. Polio-Opfer zeigen Läsionen im neurologischem Gewebe, die dazu führen, daß die Organe im ganzen Körper nicht mehr funktionieren (Lunge, Herz, Nerven, die das Gehen kontrollieren usw.)

6. Polio-Ausbrüche treten den ganzen Sommer über auf, nur während der Spritzzeiten von Pestiziden (nicht in sonnenlosen und feuchten Winter-/Frühlingszeiten wie bei andere n Krankheitsausbrüchen).

7. Polio hatte NICHT die Eigenschaft, sich von infizierten Opfern auf Nichtinfizierte auszudehnen. Es gab polioinfizierte Menschengruppen in genau denselben Gebieten, plötzlich und schnell.

8. Eltern mit gelähmten Kindern, hielten sich in und um Apfelplantagen auf. Eine der am stärksten mit Pestiziden besprühten Kulturen der damaligen Zeit (mit Bleiarsenat oder Kupferarsenat) waren Apfelplantagen.

9. Präsident Roosevelt wurde über Nacht gelähmt, während er im Sommer auf seinem Hof war, der viele Nutzpflanzen enthielt, darunter auch Apfelplantagen. Am Vortag schwamm er auch in einer Bucht, die durch industrielle landwirtschaftliche Abflüsse stark belastet war.

10. Dr. Ralph Scobey und Dr. Mortind Biskind bezeugten vor dem US-Kongress 1951, daß die Lähmung im ganzen Land, die als Polio bekannt ist, durch Industriegifte verursacht wurde und daß Chemieidustrie und Regierung zusammen absichtlich eine Virustheorie entwickelt haben, um Rechtsstreitigkeiten von beiden Parteien abzuwenden.

11. 1956 wies die AMA (The American Medical Association) jeden zugelassenen Arzt an, Polio nicht mehr als Polio einzustufen, da sonst die Approbation entzogen würde. Jede Lähmung sollte nun als AFP (akute schlaffe Lähmung), MS, MD, Bell’s Palsy, Cerebralparese, ALS (Lou Gehrig’s Disease), Guillian-Barré-Syndrom (GBS) etc. diagnostiziert werden.

Dies wurde absichtlich inszeniert, um die Öffentlichkeit glauben zu lassen, daß Polio durch die Polio-Impfkampagne ausgerottet wurde. Da aber der Polio-Impfstoff toxische Inhaltsstoffe enthielt, die direkt die Lähmungen auslösten, stiegen die Fälle von Polio (aber nicht als Polio identifiziert) in die Höhe…. aber nur in den geimpften Gebieten.

12. Der erste Polio-Impfstoff wurde von Dr. Jonas Salk entwickelt. Menschliche Experimente mit diesem Impfstoff wurden absichtlich an Waisenkindern in vom Staat bzw. der Kirche geführten Kinderheimen durchgeführt, weil sie abhängig waren und keine elterliche Zustimmung benötigt wurde, da sie keine Eltern hatten. Der Impfstoff wurde von der Medizin „für sicher erklärt“ (wie sie es immer erklären), und dieser Impfstoff verursachte bei 40.000 Waisenkindern Polio, lähmte dauerhaft Hunderte und tötete mindestens 10 Kinder. Alle Verletzungen und Todesfälle werden natürlich von den gleichen Behörden, die die Gräueltaten organisiert haben, nicht gemeldet. Dies wurde als The Cutter Incident bekannt.

13. Der nächste „verbesserte“ Polio-Impfstoff, der Hunderten von Millionen Menschen verabreicht wurde, beinhaltete sowohl das Krebsvirus SV-40 als auch das AIDS-Virus. Jedes Mal erklärt die Medizin, daß es diesmal keine Probleme geben wird und alles kalr sei. Dieselbe Geschichte damals, dieselbe Geschichte heute.

Für weitere Informationen siehe unsere Seite The Truth Group:
https://www.facebook.com/groups/1802528433369203/

Quelle: Wake, The, Flock, Up vom 28.02.19, Hervorhebungen von uns.


Polio Wasn’t Eradicated, iIT WAS RENAMED! Mike Adams (Info Wars) interviewt die Impfaufklärerin Dr. Suzanne Humphries (Informed Parents)


Achtung: Polio-Impfung!
Krank durch eine Impfung, die schützen sollte

Foto: Michael Grandt, fair use.
Foto: Michael Grandt, fair use.

Polio wurde angeblich durch Impfungen ausgerottet – gibt es immer noch und heißt jetzt transverse Myelitis!

Dieser Trick mit den angeblichen Impferfolgen heißt einfach nur Umdefinition von Krankheitensnamen oder Diagnoseverschiebung für dieselben Symptome und Krankheiten.



Foto: Eiserne Lunge. Aus "Exposing the Truth about Vaccines."
Foto: Eiserne Lunge. Aus „Exposing the Truth about Vaccines.“

Exposing the Truth about Vaccines
Erin Elizabeth, Health Nut News

 

Ein Impfaufklärungs-Film, den man gesehen haben muß

Die bekannte Impfgegnerin Erin Elizabeth hebt das Polio-Thema im Film hervor:

„Vom National Vaccine Information Center:

“Es geht um den “Cutter Incident” von 1955. Alle Personen, die mit der „Eisernen Lunge“ behandelt wurden, bekamen Polio (Kinderlähmung) von der Polio-Impfung. Alle! Jeder! Siehe hier (offline).

Die Impfung verursachte 40.000 Polio-Erkrankungen, ausgeprägte Lähmungen bei 200 Kindern und 10 Todesfälle, siehe hier (offline).

Das wird in dem Film “Exposing the Truth about Vaccines” mit Dr. John Bergman bei Min. 18:06 erklärt. Trotzdem wird dieses Foto immer noch benutzt, um für die Polio-Impfung Werbung zu machen!“

Quelle: Health Nut News (offline, nicht in Wayback).

Dr. John Bergman D.C.: Exposing the Truth about Vaccines (31:42 Min.)

Dr. John Bergman D.C.: Exposing the Truth about Vaccines (01:26:56)
Longer and apparently newer version


Polio Vaccines Exposed – Dr John Bergman

Vaccine Ignorance Feat. Measles & Polio – Dr. John Bergman

daraus Screenshot Min. 43:00 über Diagnosen-Umbenennungstrick:
Polio relabeled as Acute Flaccid Paralysis (AFP)

 


Foto: Michael Leitner/Wir Impfen Nicht! Mit freundlicher Genehmigung.
Foto: Michael Leitner/Wir Impfen Nicht! Mit freundlicher Genehmigung.

Vergleich zwischen Polio-Erkrankungsraten und Pestizid-Produktion in den USA von 1940-1970: Ein Zusammenhang kann nicht ausgeschlossen werden.
Grafik aus der DVD „Wir Impfen Nicht!“, Min. 37:00.


Sie sprühten und sprühen weiter Gift! Die daraus folgende Vergiftungskrankheit behaupten sie als Infektionskrankheit und behaupten weiter, daß man mit Impfgift gegen das Sprühgift impfen kann, um sich davor zu schützen!
 

Die Vergiftungs-Lähmungen und Hirnhautentzündungen nach Markeinführung der nutzlosen, überflüssigen und schädlichen Polio-Impfung wurden statistisch wegerklärt, indem man diese Symptome einfach als Meningitis bezeichnet, schon war der „Impf-Erfolg“ da!
Aber nur in den Köpfen, Statistiken und Politiker-Reden, nicht in der realen Biologie! Impf-Erfolge = Statistik-Tricks und Umdefinitionen von Krankheiten!

Kaum zu glauben, daß die Mehrheit von 90% der Menschheit auf einen so plumpen Trick reinfällt, wenn man nicht Platons Höhlengleichnis kennen würde!



Guter Artikel von Rolf Kron, praktischer Arzt zu POLIO

Bild: AGI. Mit freundlicher Genehmigung.
Bild: AGI. Mit freundlicher Genehmigung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top