Corona Masken

25.07.2020: “Die Maske ist eine bewusstseinsbildende und erzieherische Maßnahme, keine medizinische!”

24.07.2020. Dawid Snowden: 656 – Der Mundschutz ist der sichtbare Beweis für Staatsterror

24.07.2020: 😷 Attest-Verbot bei Netto? Erfahrungsbericht von Nils #Maskenpflicht

23.07.2020: Vorbildlicher, ehrlicher, nichtmanipulierbarer Zahnarzt gegen den Maskenzwang!

Corona Masken
Foto: Unbekannt, fair use.

22.07.2020: Zirkus Krone auch im Maskenwahn! Sogar für den Löwen!

Corona Masken
Foto: Telegram Coronoia, fair use.

22.07.2020: Dipl. Psych. Daniela Prousa: Studie zu psychologischen und psychovegetativen Beschwerden durch die aktuellen Mund-Nasenschutz-Verordnungen in Deutschland (Stand Juni/Juli 2020). 

22.07.2020: ALDI Nord gewährt Zutritt ohne Maske und Attest

Corona Masken

Foto: Aldi, fair use.

– Komm.: In keinem Gesetz und in keiner Verordnung steht, daß man ein ärztliches Attest vorlegen muß, es geht immer nur um die Glaubhaftmachung, also die eigene glaubhafte Erklärung, daß man keine Maske tragen kann, weil einem z.B. schwindelig wird, man unter Ängsten leidet, oder unter einer Anpassungsstörung F.43 und einem die Einsicht fehlt, sich vor imaginären Viren schützen zu müssen.

22.07.2020: Denta Beaute, Dr. Jaroslav Belsky: Maskenpflicht – Wir brauchen eure Hilfe!

20.07.2020: Rechtslage in Österreich bei Masken und PCR-Tests

Corona Masken
Foto: Unbekannt, fair use.

18.07.2020: Michael Ballweg: Selbstanzeige wegen Verstoß gegen Maskenpflicht | Michael Ballweg im Gespräch mit RA Markus Haintz
Eigenerklärung zur Befreiung von der Maskenpflicht https://bit.ly/3h9bWvp, Argumentationsleitfaden https://bit.ly/3eCUHAR. Aufruf von Querdenken zur Selbstanzeige bei Maskenablehnung, obwohl keine Maskenpflicht besteht. Das ist staatliche Diskriminierung und Willkür.

18.07.2020: ExtremNews: Gefährlichkeit der Masken – Dr. rer. nat. Häcker ist wütend!

15.07.2020: Ohne Maske ins Restaurant? | Stefan Schmidt Interview mit Stephan Bergmann

12.07.2020: Maskenvergleich!

Corona Masken
Foto: Telegram, fair use.

12.07.2020: Die Maskerade der MASKENPFLICHT 😷

12.07.2020: Ballermann-Party ohne Masken und Abstand. Zitat: “Die Sorge wächst auf der Touristen-Insel. Erstmals seit dem Lockdown ist es zu größeren Feiern von Touristen gekommen, wie ein Video zeigt. Praktisch niemand auf den Bildern trägt Maske. […]

Auf einem Video, das die Mallorca Zeitung nach eigenen Angaben am Freitagabend an der “Bierstraße” drehte, ist zu sehen, wie die Menschen im dichten Gedränge feiern, trinken und tanzen – “als gäb’s kein Corona”, wie die Zeitung schrieb.

Praktisch niemand in diesem Video trägt Maske, obwohl der von der spanischen Regierung für die Zeit der “neuen Normalität” vorgeschriebene Mindestabstand von eineinhalb Metern nicht eingehalten wurde. Die wenigen Menschen, die Maske trugen, seien zum Teil laut ausgelacht worden, berichteten verschiedene Medien.

11.07.2020, BZ Berlin: 1018 Fahrgäste oben ohne: So viele Masken-Knöllchen verteilte die BVG am ersten Tag. Zitat: “Maske auf – oder es wird teuer! Der BVG-Sicherheitsdienst verteilte nach Änderung der Nutzungsordnung 14 Masken-Knöllchen á 50 Euro an einem Tag. Seit Donnerstag wird verstärkt kontrolliert. Das Ergebnis für den 9. Juli:

► 1018 Fahrgäste oben ohne wurden auf die Maskenpflicht hingewiesen.

► 89 Fahrgästen wurde eine Gratis-Maske ausgehändigt.

► 17 Fahrgäste bekamen einen mündlichen Verweis.

► Ein einziger Fahrgast wurde ausfällig gegenüber den BVGlern.

► Kein einziger zückte ein Attest als Entschuldigung.”

11.07.2020, KenFM: Die Mund-Nase-Bedeckung steht als Symbol einer “neuen Normalität” – und muss weg!
Ein Standpunkt von Peter Frey. Den zuvor erfolgreich und dauerhaft in die Angst getriebenen Menschen konnte man nachfolgend jede noch so große Absurdität anbieten, die einen Schutz vor dem “gefährlichen Virus” versprachen. Dabei ist klar zu unterscheiden zwischen “versprechen” zum einen und “belegen” andererseits. Aber wer im Panikmodus gefangen ist, nimmt Versprechen, Anleitungen, Weisungen dankbar an, statt sie kritisch zu hinterfragen. Solch willenloses Klientel scheint für eine Reihe von Politikern in Bund und Ländern der pure Glücksfall zu sein. Glücksfall deshalb, weil bequem wie noch nie, die so sedierte Masse zunehmend atomisierter Mitglieder der Gesellschaft widerstandslos regiert werden kann.
Der Drang, Staatsgeschäfte zunehmend diktatorisch, ja faschistisch eingefärbt, zu führen, steigt mit dem Erfolg, den das eingeführte System von Notstandsverordnungen den politisch Verantwortlichen und hinter ihnen stehenden ideologischen und wirtschaftlich ausgerichteten Strippenziehern eingebracht hat. Die medizinische Wirkung des Maskenzwangs im Sinne eines Schutzes vor dem Coronavirus ist nicht belegt und … weiterlesen hier:
https://kenfm.de/die-mund-nase-bedeckung-steht-als-symbol-einer-neuen-normalitaet-und-muss-weg-von-peter-frey/

10.07.2020, Leserzuschrift: Maske tragen im Geschäft – am Arm! Zitat:

“Da ging ich in einen Bau-Supermarkt, um was zu kaufen. An der Türe steht klar, dass man diese Örtlichkeit nur mit Maske betreten darf. Das erfordert das Gesetz, verstößt man dagegen, und ein Kunde betritt das Lokal ohne Maske, wird der Geschäftsinhaber bestraft und die Geldstrafen sind empfindlich. Jetzt gibts aber den “mich”, dem das nicht gefällt. Ich habe diese Maske mir über den Ellbogen gebunden.

Die Angestellten wiesen mich sofort darauf hin, dass ich mir diese Maske über das Gesicht binden soll. Dazu kam gerade eine Kontrolle durch die Ortspolizei durch die Tür. Die Diskussion, die dadurch entstanden ist, war erfrischend. Warum ich nicht die Maske umbinde, zumal es das Gesetz verlangt.

Ich will es abkürzen: Ich verwies darauf, dass das Gesetz vorschreibt, eine Maske zu tragen, es steht nirgend geschrieben, an welcher Körperstelle.
Auch, wenn ich mir die Maske ums Knie binde, verstoße ich nicht gegen das Gesetz. Man ließ mich in Ruhe, ich bin auch bekannt in unserer Stadt,
ob man nun gedacht hat, lass den öster. Spinner in Ruhe, der ist unbelehrbar, oder ob man keine Gegenargumente hatte, egal.

Seitdem gehe ich überall, wo man im Geschäftslokal Maskenpflicht vorschreibt, mit der Maske am Arm hinein, und habe keinerlei Probleme mehr.
Wichtig, oder nur Blödsinn, – lassen wir das mal dahingestellt. Es ist eine kleine “Form des Protestes” gegen Gesetze, die jeglicher logischer Grundlage entbehren.  Aber es funktioniert.

Fazit: Weil wir uns nicht genug trauen werden einfache Dinge oft unnötig kompliziert!

09.07.2020, Bild: Nach Masken-Streit: Sparkasse kündigt krankem Professor die Konten. Zitat: “40 Jahre ist Professor Reinhard Franzke (74) Kunde bei der Sparkasse Hannover. Doch das scheint in Corona-Zeiten nicht mehr zu zählen. Bei einem Besuch in der Filiale kommt es zu einem Streit um die Corona-Maske mit einem Bank-Angestellten.” (Artikel hinter der Bezahlschranke).

09.07.2020: Prof. Rancourt: Covid-19-Zensur bei ResearchGate: COVID censorship at ResearchGate: Things scientists cannot say

Masks Don’t Work
A review of science relevant to COVID-19 social policy
Denis G. Rancourt, PhD
PDF: https://vixra.org/pdf/2006.0044v1.pdf

Interview
Covid-19 : Les masques et les “gestes barrières” sont inutiles (Prof. Denis Rancourt)
https://m.youtube.com/watch?v=Fvp6uah-2hY

COVID censorship at ResearchGate: Things scientists cannot say
Denis G. Rancourt, PhD
“My April 2020 article entitled “Masks Don’t Work: A review of science relevant to
COVID-19 social policy” was banned from ResearchGate on 3 June 2020, after it had
reached an unprecedented 400 K reads on the site.”
PDF: https://archive.org/details/covid-censorship-at-research-gate-2

Corona Masken

08.07.2020, Welt: EKLAT IM BAYERISCHEN LANDTAG: Mit Gasmaske am Rednerpult – AfD-Abgeordneter Stefan Löw verliert Rederecht

Corona Masken
Screenshot: Welt, fair usw.


– Komm.: Der Ansatz ist gut, um friedlich den Corona-Faschismus zu bekämpfen. Aber freiwillig das Rednerpult zu verlassen, zeigt, daß die Aktion wenig durchdacht war. Bevor die AfD sich professionalisiert hat, ist der Corona-Faschismus schon etabliert, mit Impfgift von der Wiege bis zur Bahre…. Und Dr. Schiffmann wird seine U-Boote und Zersetzer offenbar nicht los… 

08.07.2020: AfD über Maskenpflicht. Stefan Löw (AfD) im Bayerischen Landtag in der 51. Plenarsitzung am 07.07.2020.



– Komm.: Landtagspräsident Alexander Holdt (FW) meint, mit der Gasmaske werde der Landtag lächerlich gemacht. Es dämmert ihm wohl nicht, daß die ganze Corona-Lüge der Globalisten und ihrer willigen Vollstrecker bei uns, und in Bayern CSU + FW, sich selbst lächerlich machen mit ihrem Aberglauben an umherfliegende krankmachende Viren.

Sie verhöhnen und auch noch damit, denn Deutschland ist fast das einzige Land in Europa, das Sklavenmasken tragen muß. Würden die Masken wirklich schützen, dann müßte es ja viel mehr klinische (nicht getestete) Covid-19-Fälle in den maskenfreien Ländern Dänemark, Schweden, Holland, Österreich usw. geben. Gibt es aber nicht. Und Söder verriet ja schon, daß sie bisher geübt haben. Es wird also bald der nächste Level kommen. 

 

08.07.2020: KenFM: Liebe Kinder! Die Masken sind Quatsch. Die Regierung hat gelogen. | Von Batseba N’Diaye
Ein Standpunkt von Batseba N’Diaye, Herausgeberin der Wochenzeitung Demokratischer Widerstand Die Erwachsenen haben gerade Streit.
Die Regierung und ein paar mächtige Wirtschaftsbosse sagen: “Alle müssen große Angst haben! Der Virus ist sehr gefährlich für Euch alle!
Wir bestimmen jetzt, was mit Euren Körpern gemacht wird!” “Nein!”, sagen dagegen die besten Ärzte der Welt.
Sie sagen: “Der Virus ist nicht neuartig und auch nicht gefährlicher als eine Grippe. Die Masken sind ekelig und nutzlos. Die Einschränkungen sind fast alle unberechtigt!”
Das weiß auch die Regierung. Und auch die meisten Erwachsenen in unserem Land wissen es. Aber sie haben Angst, große Angst vor der Regierung und den großen Bossen. Die meisten Menschen tragen die Masken nur, weil sie völlig verängstigt und mutlos sind.
Sie hoffen, dass das alles vorbeigehen würde, ohne dass sie sich wehren müssten. Aber das wird nicht geschehen. …
Weiterlesen hier: https://kenfm.de/liebe-kinder-die-masken-sind-quatsch-die-regierung-hat-gelogen-von-batseba-ndiaye/

06.07.2020, Tagesspiegel: „Keine Alternative“: Merkel und Groko-Spitzen weiter für die Maskenpflicht. Zitat: “Lässt sich die Wirtschaft wirklich besser ohne Masken ankurbeln? In der Debatte um die Mund-Nase-Bedeckungen melden sich führende Groko-Politiker zu Wort. […] Am Wochenende hatte sich bereits der SPD-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans gegen die Aufhebung der Maskenpflicht im Einzelhandel ausgesprochen und liegt damit nach eigener Aussage auf einer Linie mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). “Ich habe heute noch mit der Bundeskanzlerin darüber gesprochen und wir sind uns einig, dass das Maskentragen in Geschäften eine Zumutung ist, aber eine zumutbare Zumutung”, sagte er am Sonntagabend auf „Bild live“.

– Sie wollen und also so lange wie möglich demütigen und schikanieren, ohne jeden medizinischen und juristischen Grund, nur allein aufgrund von Konstrukten mit herumfliegenden Viren und Fake-Tests, die die imaginären Viren als echt vorgeben, anders als bei Pokémon Go, wo man weiß, daß es Mewtwo nicht real gibt.

Dieses System ist geistig und moralisch mehr kaputt als die DDR. Das freie Atmen zu verbieten und das auch noch mit dem Schutz-Narrativ zu verkaufen als höchster Form der Manipulation wäre nicht einmal Honecker eingefallen.

08.07.2020: Lehrer MaPhy: “Ärzte hebeln Maskenpflicht offenbar mit Attesten aus”, schreibt t-online laut “Report Mainz”.

08.07.2020: Lehrer MaPhy: Wenn die Masken fallen (SPIEGEL) Was ist dann? Mehr Tote? Österreich möge sich melden, bitte!

08.07.2020: Tim Kellner: Masken: Hat SAWSAN CHEBLI ein “SCHEIßPROBLEM”?

07.07.2020, Tagesschau: Ärzte hebeln Maskenpflicht aus. Zitat: “Bundesweit stellt eine Initiative von Ärztinnen und Ärzten nach Recherchen von Report Mainz Atteste gegen die Maskenpflicht aus – auch ohne Untersuchung. Nach Einschätzung von Experten könnte dies strafrechtlich verfolgt werden.”

– Komm.: Worüber die Tagesschau noch nie berichtet hat: Die Regierungen in Bund und Ländern hebeln die Grundrechte aus, besonders das Recht auf Menschenwürde, auf körperliche Unversehrtheit (Dreifach-Masern-/MMR-Impfpflicht seit 01.03.2020), auf Meinungsfreiheit (ohne wahre Informationen keine freie Meinung bei immer mehr Löschungen und Zensur und Jobverlust, siehe Dr. Jens Bengen, Prof. Stefan Homburg), auf Versammlungsfreiheit und Rechtsstaatlichkeit (fast alle Gerichte lehnen fast immer Klagen gegen Coronoia ab). In einem Rechtsstaat wäre das alles nicht möglich. Auch nicht die verzehrte Berichterstattung von ARD & ZDF, vor allem bei dem, was sie an Verfolgung und Zensur über die Corona- und Lockdown-Kritiker verschweigen und damit wie immer die staatsvertragliche Verpflichtung zum Pluralismus und zur Objektivität verletzen.

06.07.2020, BZ Berlin: BVG führt eigene Masken-Kontrolle ein – wer ohne fährt, zahlt 50 Euro! Zitat: “Seit Beginn der Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr kontrollierten in U-Bahnen Polizisten die Einhaltung. Polizisten, die solche Maskenstreifen machten, konnten nicht woanders eingesetzt werden. Das ändert sich ab Mittwoch! Denn dann sollen 200 BVG-Sicherheitsleute diese Aufgabe übernehmen und gegebenenfalls Strafen verhängen.”

06.07.2020: Lehrer MaPhy: “Maskenpflicht beenden!” – Viel Gegenwind für Glawe, Minister in Meck.-Pomm.

02.07.2020: The Wild Doc: Fauci Admits Masks Don’t Work!



02.07.2020: Lehrer MaPhy: Maskenpflicht in Bayern ist eindeutig
(Sapere aude!) Ich erläutere den §1 der Verordnung und was man danach tun DARF. Hier der erwähnte Link zum Ausdrucken der ersten Seite der Verordnung: https://documentcloud.adobe.com/link/track?uri=urn:aaid:scds:US:5f74e88f-3cf9-40f0-967a-8d0c174548c9#pageNum=1

01.07.2020: Hallo Meinung: Doppelmoral: Politiker zwingen dem Volk Maßnahmen auf, die sie selbst nicht einhalten
[PS: Am 3.7. erschien in der Presse ein Foto Merkels mit Maske]

30.06.2020: MERKELS MASKEN-FRAGE: Kanzlerin verrät warum man sie nie mit Corona-Maske sieht

29.06.2020: MWGFD e.V.: Aufruf an alle ärztlichen Kollegen und Psychotherapeuten: Unterstützung Maskenbefreiungs-Atteste

29.06.2020, Focus: Auf Pressekonferenz in Meseberg: “Sie hat man noch nie mit Maske gesehen”: Journalistin stellt Merkel brisante Frage. Zitat: “Journalistin bedrängt Merkel mit brisanter Frage nach ihrer fehlenden Maske: „Wenn ich die Abstandsregeln einhalte, brauche ich die Maske nicht aufzusetzen. Und wenn ich sie nicht einhalte und ich zum Beispiel einkaufen gehe, dann treffen wir uns nicht, offensichtlich“, entgegnet sie schmunzelnd einer Journalistin, die wissen will, warum man Merkel noch nie mit Maske gesehen habe. „Sonst hätten Sie mich auch schon mit Maske sehen können. Ich verrate Ihnen aber nicht, wann ich wo einkaufen gehe“, setzt Merkel noch hinterher.”

29.06.2020: Protestschild beim Einkaufen, geniale Idee von Lena Sommer (öffentlich).
Corona Masken

Scroll to Top