Interview mit der Journalistin Alina Lipp und Rechtsanwalt Philipp Kruse zum WHO Pandemievertrag”Um die globalen Auswirk…

🔶‼️‼️Interview mit der Journalistin Alina Lipp und Rechtsanwalt Philipp Kruse zum WHO Pandemievertrag

“Um die globalen Auswirkungen und Herausforderungen, mit denen wir konfrontiert sind, zu beleuchten und zu diskutieren, haben wir heute mit dem renommierten Schweizer Rechtsanwalt Philipp Kruse und der Journalistin Alina Lipp das Thema “International Health Regulations (IHR)” und der Pandemievertrag “WHO CA+” diskutiert.

Philipp Kruse teilte während des Gesprächs seine rechtlichen Bedenken und Einschätzungen bezüglich dieser Regelwerke und unterstrich die zentrale Bedeutung des Rechtsstaatsprinzips, besonders in Zeiten globaler Krisen.

Alina Lipp, mit einem breiten Publikum sowohl im deutschsprachigen Raum als auch unter russischen Abonnenten, sieht es als ihre klare Aufgabe an, hierzu auch die Russische Öffentlichkeit, Medien und Politiker für das Thema zu sensibilisieren und Widerstand zu wecken.

Infolge der Sanktionen gegen Russland konnten wir leider nicht mit unsere gewohnten Streaming Technik arbeiten und mußten sehr kurzfristig auf Skype umschwenken. Daher hat dieses Video leider nicht die gewohnte Qualität. Auch während des Drehs gab es immer wieder technische Probleme. Dies bitten wir großzügig und gelassen hinzunehmen und sich nicht vom Inhalt ablenken zu lassen.” 👉👉👉👉 zum Interview

Hier findest Du die Klagepaten:
➡️
Website |Telegram |Telegram/ElternInfo |Facebook |Movipo | Odysee |Podcast| 🧡 Spendenmöglichkeit

@KlagePATEN_eu

Um die globalen Auswirkungen und Herausforderungen, mit denen wir konfrontiert sind, zu beleuchten und zu diskutieren, haben wir heute mit dem renommierten Schweizer Rechtsanwalt Philipp Kruse und der Journalistin Alina Lipp das Thema “International Health…

Bei Telegram

Kurzlink
Nach oben scrollen