https://www.mwgfd.org/2023/11/zu-viel-macht-fuer-die-who/Zu viel Macht für die WHO?„Sobald nur das Wort public emergency…

https://www.mwgfd.org/2023/11/zu-viel-macht-fuer-die-who/

Zu viel Macht für die WHO?

„Sobald nur das Wort public emergency ausgesprochen ist, wird im Resultat der WHO der Schlüssel der Willkür in die Hand gereicht“ [RA Philipp Kruse].

Da die WHO mit der nächsten Pandemie an die Tür klopft, die Mehrheit der Bevölkerung immer noch im Glauben ist, die WHO sei eine philanthropische Behörde, ist eine dringende Empfehlung für die Interviewreihe zwischen Rechtsanwalt Philipp Kruse und der Journalistin Antje Maly-Samiralow auszusprechen. Die Öffentlichkeit muss darüber aufgeklärt werden, dass die WHO als Taktgeber jederzeit den Startschuss für solche gesundheitlichen Notstände geben darf, deren alleiniger Zweck offenbar die Ankurbelung der Impfstoffe ist, ohne dass die Staaten sich dem ungestraft entgegenstellen könnten.


Folgende und auch weitere Fragen werden in der Interviewserie von Philipp Kruse diskutiert:

🔹Was ist Gegenstand des Pandemievertrages?
🔹Warum bedarf es eines Pandemievertrages zusätzlich zu den Internationalen Gesundheitsvorschriften (IGV)?
🔹Wer verhandelt diese Vertragswerke, die im Pandemiefall maßgeblich über die Grundrechte der Weltbevölkerung entscheiden?
🔹Welchen Einfluss können Klimawandel, Artenvielfalt und landwirtschaftliche Nutzung künftig auf die Ausrufung einer Pandemie nehmen?

Auch dem Thema der Genom-Sequenzen sieht Philipp Kruse mit großer Sorge entgegen.

„Die Staaten werden angehalten, Datenbanken von Genomsequenzen anzulegen, welche mögliche Erreger abbilden, damit im Falle eines Auftauchens diese Daten weltweit geteilt werden, um am Ende des Tages zu sagen, wir machen eine weitere Deklaration eines weltweiten Notstandes auf dessen Basis neue Impfstoffe hergestellt werden. Das öffnet eine weitere Tür zur Willkür, denn eine Genomsequenzierung kann zwar einen Erreger charakterisieren, aber niemand kann sagen, ob diese Genomsequenzierung mit dem realen Erreger übereinstimmt oder dies nur eine Simulation ist.“ [RA Philipp Kruse]

👉🏻Hier gehts zum Teil 1
👉🏻Hier gehts zum Teil 2
Zu viel Macht für die WHO? – MWGFD

Bei Telegram

Kurzlink
Nach oben scrollen