Fake News seem to have no end in sight. They lie constantly, ruthlessly, shamelessly. It starts with fabricating the lab…

Und es ist kein Ende der Fake News in Sicht. Sie lügen pausenlos, skrupellos, hemmungslos. Fängt beim Fälschen der Labordaten in Virusstudien an (sie töten die armen Versuchstiere und behaupten das dann als Anwesenheit von tödlichen “Viren”, sie sind aber selbst das “Virus”), geht mit den Rechtsbeugungen im Gerichtssaal und Beweise abweisen weiter.

Damit sie weiter fröhlich lügen und fälschen können, hat wohl der rechtspolitische Sprecher der AfD-BT-Fraktion, Thomas Seitz, wohl gerade gefordert, keine Aufnahmen von Gerichtsverhandlungen zu erlauben, weil dann Zeugen vor Angst nicht aussagen würden.

Dabei kommt es ja nicht immer zu Zeugenaussagen, und wenn, dann kann man die von den Aufnahmen ausnehmen, denn Ziel der Aufnahmen ist ja, den schwachen Rechts- und Abwehrstatus des Bürgers gegenüber Rechtsbeugungen durch Staatanwälte und Richter zu verbessern, bis es zu einer notwendigen, umfassenden Justizreform gekommen ist, wo Richter und Staatsanwälte auf Zeit direkt vom Volk gewählt und damit gezwungen werden, die Interessen des Volkes zu vertreten und nicht die von überstaatlichen NGOs via Parteien, die bisher den Kurs bestimmen.

Die Gesetze sind noch aus dem 19. Jh., wo der Gesetzgeber noch von den ungeschriebenen deutschen Tugenden ausging. Diese ethischen Voraussetzungen sind heute nicht mehr gegeben, die Gesetze also überholt. Man braucht jetzt entweder Gesetze, die von Lug Trug der Richter und Politiker ausgehen oder aber die jetzige Riege von Atheisten, Freimaurern, Kommunisten, Sozialisten, US-Lobbyisten muß weg, damit es wieder um die Volksgesundheit geht und nicht um den Kontostand von Bill Gates & Co.

Wie sagte uns ein Freimaurer 33. Grad ins Gesicht, ohne rot zu werden, auf Vorhalt, daß es doch ursprünglich mal um Spiritualität ging und nicht um Mammon: “Wir tun Gutes und machen dabei Millionengeschäfte, reich werden ist spirituell, weil Gott es so will (er meinte wohl eher Jahwe), wer gut ist, wird reich, wer nicht eingeweiht ist, bleibt böse und damit arm.” Gefährliches Zwangsdenken und Zirkelschlüsse. Das ist, was in den Gerichtssälen herrscht.

Sie lügen weiter von den vielen Corona-Toten in jeder Familie (Drosten) und verheimlichen weiter die Impfschäden. Hat das PEI eigentlich schon die Daten der BKKen durch die BKK Pro Vita ausgewertet?

Sie lügen auch bei der nächsten PLandemie weiter, bei der Bienengrippe oder Hasengrippe.

Bei Telegram

Kurzlink
Nach oben scrollen