Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Linz: Demo jeden Freitag!

12. Juni @ 17:00 - 18. Dezember @ 19:00

Demo in Linz: Jeden Freitag 17 Uhr Hauptplatz

Foto: demolinz.at, fair use.


Liebe Politiker, Journalisten, Polizisten, Beamten, Professoren,
 Ärzte, Juristen, Lehrer, Unternehmer, und Ihr alle!

Willst Du und Deine Kinder in einer „neuen“ Normalität leben?
Willst Du noch mindestens 6 Monate oder länger warten, bis alle Maßnahmen aufgehoben werden?
Willst Du, dass der soziale und wirtschaftliche Schaden einen Punkt erreicht, der nicht mehr rückgängig zu machen ist?

Foto: demolinz.at, fair use.

 

Infos zur Teilnahme: Alle bisherigen Demonstrationen waren friedlich und es gab entgegen von Berichten keine Anzeigen für Demonstranten von der Polizei -> Deine Teilnahme ist absolut sicher.

Die Corona Maßnahmen sind:

1. Unmenschlich

Unsere Kinder sollen normal aufwachsen. Sie sollen das Lachen und die Emotionen ihrer Mitmenschen sehen. Auch unsere Angehörigen in Krankenhäusern und Altersheimen benötigen dringend sozialen Kontakt und Wärme.

2. Verfassungswidrig

In der Verfassung sind die Grundrechte aller BürgerInnen konkret definiert. Jede(r) BürgerIn hat das Recht auf Bew­eg­ungs­freiheit, Versammlungsfreiheit, Erwerbsfreiheit, uvm. -> siehe oesterreich.gv.at
Diese Rechte wurden am 16.3.2020 um 0:00 Uhr außer Kraft gesetzt. Dies wurde großteils bis heute beibehalten – Warum?

Keine einzige offizielle Statistik über Infektionszahlen, Intensivbettenbelegung, Reproduktionsrate, etc. begründet die Aufrechterhaltung dieser Maßnahmen.

3. Nicht mehr angemessen

Aktuell gibt es weniger als 470 Erkrankte.
Deswegen stehen 8,9 Millionen ÖsterreicherInnen unter Quarantäne­maßnahmen.
Davon sind 1,4 Millionen in Kurzarbeit und 0,5 Millionen arbeitslos.


Das ist nicht mehr angemessen!

Auch wenn die Infektionszahlen wieder exponentiell steigen sollten, kann man gemäß dem Epidemiegesetz von 1950, welches uns nachweislich seit über 70 Jahren von allen Pandemien geschützt hat, immer noch rechtzeitig geeignete Maßnahmen ergreifen.

Wer sind wir?

Veranstalter: Verein Kunst und GenussKultur Garten

http://www.genuss-garten.at

Wir sind keiner Partei zugehörig.
Wir sind weder links noch rechts, oben oder unten.
Wir als BürgerInnen wollen nur unsere Normalität = unsere Grundrechte gemäß unserer Verfassung zurück.

Was wir nicht sind:

Wir sind kein internationaler Konzern, der auf Anordnung eine Heerschar von Pressereferenten, Juristen, Lobbyisten, etc. aktivieren kann.

Wir sind uns auch bewusst, dass unsere Organisation und unser Auftritt (z.B: ReferentInnen) noch verbessert werden kann.

Falls Du dafür Anregungen hast, mitarbeiten willst, oder einen Beitrag leisten kannst, freuen wir uns über Deine Unterstützung, siehe Mitarbeiten.

Weiterführende Information

Prüfe die Daten des Gesundheitsministeriums.

Anhand der offiziellen Daten ist eines klar: Es ist keine Pandemie erkennbar. Wenn wegen ca. 500 Erkrankten 8,9 Millionen durch die Quarantänemaßnahmen eingeschränkt sind, dann fehlt dafür jede Begründung.

Wenn Organisationen und Personen – welche in der heutigen Berichterstattung über jeden Verdacht erhaben sind – vor wenigen Jahren noch von etablierten Medien starken Vorwürfen ausgesetzt waren, spätestens dann sollte man nachlesen, welche Kritik geäußert wurde und ob diese heute noch gerechtfertigt sein könnte.

Mach Dir selbst ein Bild und prüfe es nach!

 

Dazu einige Beispiele etablierter Medien:

Die Zeit: Die WHO hat ein Problem: Sie ist Pleite

Der Spiegel: Medizinische Studien in Indien

Focus Magazin: Der heutige Gesundheitsminister ist:
Im Nebenjob Abgeordneter

Spätestens hier sollte man sich fragen: Ist dies eine Pandemie? Ist es gerechtfertigt, dass durch diese Pandemie viele meiner Grundrechte als Mensch über Nacht außer Kraft gesetzt werden?

Was kann ich noch tun ?

Die Ankündigungen der Regierung sind klar.
Die Einschränkungen der in der Verfassung festgelegten Grundrechte der Bürger: Bewegungsfreiheit, Versammlungsfreiheit, Erwerbsfreiheit, uvm. werden – vorbehaltlich einer zweiten Welle – vollständig frühestens am 1.9.2020 aufgehoben werden –> das ist die „Neue Normalität“

Informiere Dich über die tatsächliche Gefährdungslage: 
z.B.: ServusTV Interview mit  Prof Dr. Bhakdi
und gebe diese Fakten aktiv an alle Deine Freunde, Bekannten, Arbeitskollegen, Unternehmer, Journalisten, Polizisten, u.a. weiter

Unterschreibe die Petitionen

Beurteile bei diesen, ob der Inhalt zielführend ist und nicht ob Dir der Ersteller, die Unterstützer,.. sympathisch sind oder nicht.
Hier geht es nur um den Inhalt und das gemeinsame Ziel:
Ein Zeichen zu setzen, dass wir nicht einverstanden sind!

Eine Liste der aktuellen Petitionen findest Du hier:

https://neuewahrheit.lessner.at

http://www.1984.at/

Gehe zu den Demonstrationen an Deinem Ort: 

z.B.: Jeden Freitag 17:00 Uhr, Linz / Hauptplatz

Eine aktuelle Liste der Demonstrationen in ganz Österreich findest Du hier:

https://neuewahrheit.lessner.at

Es gibt sehr gute Internetseiten auf denen alle Informationen angeführt sind. Lass Dich bei der Recherche nicht abschrecken von Bezeichnungen wie: Corona-Leugner, Gefährder der Schwachen, Verschwörungstheoretiker, Links- oder Rechts-Aktivist, oder Anti-Irgendetwasanderes (Glaubensgemeinschaft, Wirtschaftssystem, …) etc.

Frage Dich mal: Wenn deren Meinung belanglos wäre, dann würde dies jeder Journalist oder Politiker doch einfach ignorieren, oder?

Offensichtlich stellt deren Aussage etwas Unangenehmes oder sogar eine Gefahr für andere Ziele dar -> genau dann sollte man sich diese Meinung zumindest anhören.

Spätestens wenn in etablierten Medien Personen vor 3 Monaten in Interviews noch als Fachexperten bezeichnet wurden und heute als Verschwörungstheoretiker, dann sollte man sich folgendes fragen: Woher kommt dieser plötzliche Meinungsumschwung? Speziell wenn es wie heute bereits weit mehr Verschwörungstheoretiker als renommierte Fachexperten bzw. Starvirologen gibt.

Tipps zur Recherche:

Zitate von 250 Experten inkl. dem Vorsitzenden des Weltärztebundes:
250 Expertenstimmen zu Corona
Alle Quellen sind verlinkt und können nachgeprüft werden – z.B.: Interview mit Weltärztepräsident Prof. Dr.Frank Ulrich Montgomery: „Sollten sich die Ergebnisse der Studie als richtig erweisen, würde dies darauf hindeuten, dass nur einer von tausend infizierten Patienten eine Krankenhausbehandlung benötigt,..“

Aktuelle Informationen, Demo-Termine, Petitionen und Videos:

https://neuewahrheit.lessner.at

Express-Zeitung: Gratis Ausgabe: Alle Fakten zu Corona

www.expresszeitung.com

YouTube Kanal der Schwindelambulanz Sinsheim,
Dr. Bodo Schiffmann täglich aktuelle Informationen und Zahlen:

z.B.: Corona 37

Kanal: YouTube Kanal Schwindelambulanz Sinsheim

ServusTV: Wöchentlich aktuelle Kommentare vom
Senderchef Dr. Wegscheider zur Situation:

z.B.: Folge vom 2.5.2020 – Gibt es Zensur?

Kanal: ServusTV – Der Wegscheider

Sehr gut aufbereitete Seite vom Wiener Arzt: DDr. Jaros­lav Belsky:

www.Coronadatencheck.com

Details

Beginn:
12. Juni @ 17:00
Ende:
18. Dezember @ 19:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Linz
Hauptplatz
Linz, Österreich
+ Google Karte anzeigen
Website:
https://demolinz.at/
Scroll to Top