Impfkritischer Blog von Jon Rappoport zensiert!

Neue Zensur! Nachdem meine impfen-nein-danke-Webseite nach sieben Jahren problemfreiem Vertragsverhältnis gekündigt worden war (ich berichtete, dank eurer Spenden geht es jetzt auf einem privaten Server weiter, der Hackerangriffe bekommt, die aber nichts bewirken) und nachdem zuvor schon impfkritische US-Seiten bzw. deren Youtube-Kanäle mit tausenden pharmakritischen Videos gelöscht worden waren (von Mike Adams oder Alex Jones z.B.), jetzt der nächste Schlag des Tiefen Impf-Staates:

Jon Rappoport zensiert! Eine der größten und wichtigsten impfkritischen US-Blogs!

Email von Jon Pappoport vom 13.05.2019:
___________________________________

My blog has been taken down!
by Jon Rappoport

This past Saturday, between 2 and 3 PM Eastern Time, WordPress suddenly took down my blog after 10 years of continuous operation. There was no warning or advance notice of any kind.

This is outright censorship.

We are attempting to restore service to the blog. Meanwhile, the situation is this:

You can still access the home page of my site, NoMoreFakeNews.com.

On that page, you can order products by clicking on the „Matrix“ graphics on the right side of the page.

Please consider forwarding this email to those you know letting them know what happened. They can then go to NoMoreFakeNews.com and sign up for the email list at the upper left of the home page. They will then get my output of new articles in their email.

I thank you for your support all these years—NoMoreFakeNews has existed for 18 years. I need that support more than ever at this time.

Make your response to this censorship known to WordPress.

https://nomorefakenews.com/

___________________________________

Screenshot der wegzensierten Seite mit zehn Jahren impf- und pharmakritischer Inhalte!

Impfkritischer Blog von Jon Rappoport zensiert!
Foto: Rappoport, fair use.

Seine zweite Seite: No More Fake News ist noch da, wohl auf einem anderen Server:

Impfkritischer Blog von Jon Rappoport zensiert!
Foto: Rappoport, fair use.

Ich empfehle, sich in den Newsletter einzutragen, damit man immer Infos bekommt. Der Mann ist Top-Insider, in seinen Newslettern sind oft rare Infos dabei, an die man sonst nur schwer rankommt: https://nomorefakenews.com/

Jon Rappoport ist bekannt durch sein AIDS-kritisches Buch „AIDS Inc.“ („Firma AIDS), von 1988, wo er den AIDS-Wissenschaftsbetrug schon als „Skandal des Jahrhunderts“ bezeichnete, so der Untertitel.

Impfkritischer Blog von Jon Rappoport zensiert!
Foto: Rappoport, fair use.

Die offizielle deutsche Ausgabe kam 1990 unter dem etwas harmloseren Schwurbel-Titel „Fehldiagnose AIDS. Geschäfte mit einem medizinischen Irrtum“ heraus… die meisten Deutschen scheuen Klarxtet, darum geht der US-Titel bei uns nicht. Nie festlegen, immer ein Klares Sowohl-als-auch. Denn schon Loriot wußte: Liberal bedeutet im liberalen Sinne nicht nur liberal.

Impfkritischer Blog von Jon Rappoport zensiert!
Foto: Rappoport, fair use.

Darum kann die FDP auch als angebliche liberale Bürgerrechts-Partei vehement für den Impfzwang sein, an den wissenschaftlichen Fakten vorbei. Die „liberale“ FDP war ja auch die erste Partei, die die Impfpflicht auf ihrem Parteitag beschlossen hatte. Dann folgte der Parteitag der CDU.

Dann wurde in manchen impfkritischen Zirkeln schöngeredet: Es sind nur Parteitagsbeschlüsse, das kommt nicht. Dann hieß es, eine Impfpflicht kann nicht beschlossen werden, weil sie nicht im Koalitionsvertrag vereinbart war. Ach so. Sie machen es aber trotzdem. Dann heißt es, das Bundesverfassungsgericht wird den Impfgegnern helfen und ein sachliches, kein politisches Urteil fällen. Mal abwarten und Tee trinken, wer zuletzt lacht: Die WHO oder die „Impfzögerlichen“…

Politik und Gerichte hin und her, alle öffentlichen Impfempfehlungen der Behörden sind schon allein darum verfassungswidrig, weil es nie eine Nutzen-Lasten-Analyse der Impfstoffe gab.

PS: Der Blog ist hier wieder erreichbar auf der Nomorefakenews-Seite.

Permalink: https://impfen-nein-danke.de/?p=19432

Scroll to Top