Köln: Erfolgreiche Demo „Sag Nein zur ImpfPFLICHT!“

Einfach großartig: Am letzten Samstag, dem 15.06.2019, gab es eine kurzfristig geplante Demo von engagierten jungen Eltern gegen das geplante „Masernschutzgesetz“ (Impfzwangsgesetz) von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Es waren trotz anhaltender medialer Hetze gegen impfkritische Eltern ca. 150 Teilnehmer. Einige fanden, daß es zu wenige seien.

Man muß aber die Umstände berücksichtigen: Es war keine langfristige Planung möglich, die Aktivisten haben noch keine jahrelangen Erfahrungen, es sind derzeit warme Sommertage, die viele Menschen für Freizeitaktivitäten nutzen.

Und nicht zu vergessen einen bisher nicht gekannten Gegenwind des Establishments mit überwiegend asozialer, verlogener Berichterstattung und Erzeugung von schon fast pogromartiger Verfolgung von impfkritischen Eltern in immer mehr Arztpraxen, Krankenhäusern, Kitas, Nachbarschaften.

Auch die steigende Zensur der US-Techgiganten Amazon, Facebook, Instagram, Jimdo, Mailchimp, Pinterest, Twitter, WordPress und Youtube macht vielen jungen Eltern Angst, sich öffentlich zu äußern. Die Meinungsfreiheit gerät immer mehr unter Druck. So gesehen war die Demo großartig!

Alle Fotos dieses Artikels: Privat.

Vor diesem feindseligen Hintergrund, und weil die Masse bekanntlich immer zur Mehrheit hält, unabhängig davon, ob etwas wahr ist oder nicht, war die Demo ein schöner Achtungserfolg! Danke an alle Aktivisten, die es möglich gemacht haben! Impfwiderstand: Der Anfang ist gemacht!

Warum die Demo nicht bald wiederholen? Notwendig für den Impfwiderstand für unsere gerechte und sehr notwendige Sache wäre eine Dauer-Demo einmal pro Woche! Nachfolgend ein guter Bericht des Demo-Teilnehmers Hermann Hugin, für impfen-nein-danke leicht aktualisiert:

Sooo, nun bin ich wieder Zuhaus angekommen. Zurück von der Demo „Sag Nein zur Impfpflicht!“ in Köln. Grundsätzlich war es eine gute Veranstaltung. Getragen vor allem von Marcel Wojnarowicz von Die Bandbreite, der durch die Demo geführt hat, wortstark und mit seiner Infotainment-Musik zum Mitsingen!

Was wären die Veranstaltungen gegen den Impfzwang nur ohne seine Power!? Wow, von Herzen vielen, vielen, lieben Dank! Man merkt, es ist ihm ein persönliches Anliegen, für das er kämpft und einsteht. Auch für die Hebammen hat er das Wort ergriffen, die von unseren „Gesundheitsministern“ geradezu abgeschafft werden.

Wir waren ca. 150 Teilnehmer. Obwohl wir eine Million hätten sein müssen, denn es geht hier, ein weiteres Mal, um den Bruch unserer unveräußerlichen Grundrechte in Deutschland. Und das geht alle an, egal, wie man zum Impfen steht. Das ZDF war mit einem Kamerateam vor Ort, außerhalb gab es wohl noch weitere Medien, die Interviews führten. Es gab gute Redner, auch nicht so gute, aber immer mit guter Information. Die Demo war wichtig und richtig.

Es gab auch einige wenige Angriffe, von (angetrunkenen) linksorientierten Leuten und Impfgedanken-Besessenen. Es flogen sogar Papierkügelchen, ganz wie bei Pubertären in der Schule. Immerhin waren es keine Tomaten *lach. Einige Passanten winkten ab und drehten auf der Stelle um, als sie kapierten, daß es um freie Impfentscheidung geht, andere gesellten sich dazu.

Kritisch muss ich vor allem anmerken, dass das Narrativ bedient wurde, dass wir alle Ex-Impfer bzw. Impfkritiker seien. Öffentlichkeitswirksam ist es vermutlich besser so, denn es stimmt: Auf der Demo befanden sich zwei Arten von Menschen. Die einen, die ihre Kinder nicht impfen ließen und sehen, dass es ihnen gut bis blendend geht, daß sie ohne 34 Impfungen und im Vergleich zu geimpften Kindern gesundheitlich besser dastehen, und die andere Art von Menschen, die leider erst aus einem Impfschaden, der angeblich ganz selten sein soll, klug geworden ist. Ganz wie von Peter Schulz in seinem Gedicht „Die Einsicht“ beschrieben.

Die ungeimpften Kinder sind in Wirklichkeit auch keine Gefahr, wie es die Impfpropaganda glauben machen will. Tatsache ist jedoch, und das kam mehrmals zur Sprache: Impfstoffe wurden niemals ordentlich getestet nach den verbindlichen und guten Regeln der Wissenschaft!

Im Allgemeinen, wie im Individuellen, müsste jeder Impfstoff einem neuen Test unterzogen werden, der überhaupt vom Studiendesign her dazu geeignet ist, festzustellen, ob der Nutzen über dem Risiko steht, und ob sie überhaupt wirken wie versprochen/vorgegaukelt.

Solange sollte es ein unverzügliches Moratorium (d.h. eine Rücknahme der Marktzulassungen) geben: Einen unmittelbaren Stopp der Impfpraxis, bis klar nachgewiesen ist nach den Regeln der Wissenschaft, die bisher in Impfologie und Virologie außer Kraft gesetzt sind, und damit überhaupt real belegt und nicht nur behauptet wird, was da gespritzt wird und was dabei passiert.

Und so lange sollte es das Recht und sogar die Pflicht von jedem aufgeklärten Menschen sein, Impfungen und den „Impfgedanken“ in Gänze abzulehnen! Wir sollten dazu stehen, als die guten ImpfGEGNER gegen die Impfpraxis zu sein, denn es ist die Pflicht eines rechtschaffenden Menschen, nicht zuzulassen, daß sich jemand selbst und vor allem sein Kind gefährdet mit einer Giftbrühe aus dem pharmazeutisch-militärischen-Banken-Komplex, die nur mit Hilfe von Wissenschaftsbetrug und Korruption das Licht der Welt erblickte und weiterhin in Menschen gespritzt wird.

Ja, auch bei Uran-Munition gibt es betrügerische und korrupte „Wissenschaftler“, die immer wieder die Gefährlichkeit und den Ächtungsversuch negieren, indem sie Studien produzieren, die behaupten, es sei alles vom Feinsten.

Nein, man darf den Leuten nicht die Freiheit geben, sich und ihre Kinder impfen zu lassen, wenn diese Impfstoffe keine wissenschaftsgültigen Tests durchlaufen haben, keine Nutzen-Risiko-Analyse vorliegen und auch gar nicht klar ist, ob sie überhaupt wirken bzw. einen positiven Nutzen haben, und nur Schäden und chronische Krankheiten verursachen.

Ich bin und bleibe strikter IMPFGEGNER und es ist mir eine Gewissenspflicht! Denn ich weiß, um es mit Dr. med. Franz Hartmanns Worten aus dem Jahre 1912 zu sagen, die im übrigen noch immer aktuell sind: „Das Impfen ist, wenn man dessen Gefahren nicht kennt, eine Dummheit; wenn man sie kennt, ein Verbrechen.“

JA, EIN VERBRECHEN! Und ein Bruch unserer Grundrechte, wie Verfassungsrechtler Prof. Rüdiger Zuck zu attestieren weiß, da die Wirksamkeit keines Impfstoffes nachgewiesen ist, sondern nur behauptet wird.


Videos von und über die Demo:

IMPFPFLICHT NEIN DANKE – DEMO VOM 15.06.2019 IN KÖLN

Die Bandbreite: Bitte impft sie nicht!

Die Bandbreite & Noa im Real Talk nach der Demo gegen die Impfpflicht.

Weiterführend:


Aufklärungsmaterial – mach mit bei der Impfaufklärung:

Flyer:
https://shop-impfen-nein-danke.de/produkt-schlagwort/flyer/
Aufkleber:
https://shop-impfen-nein-danke.de/produkt-schlagwort/aufkleber/
DVDs:
https://shop-impfen-nein-danke.de/produkt-schlagwort/dvd/
Schwarzbuch Impfen:
https://shop-impfen-nein-danke.de/shop/schwarzbuch/
Buchreihe „Impfen. Die Fakten.“:
https://shop-impfen-nein-danke.de/produkt-schlagwort/klingele/
Set Erstausstattung, das Wichtigste zusammengestellt in einem Großbrief:
https://shop-impfen-nein-danke.de/produkt-schlagwort/sets-erstausstattung/

Großvater appelliert an Impfärzte & Behörden: „Übernehmen Sie Verantwortung!“
https://impfen-nein-danke.de/essay-grossvater/

Kein Herdenschutz bei Masern
https://impfen-nein-danke.de/herdenschutz-masern/

Herdenschutz?
https://impfen-nein-danke.de/herdenschutz/

Masern Infos
https://impfen-nein-danke.de/masern/
https://impfen-nein-danke.de/masern-2/
https://impfen-nein-danke.de/masern-1958-noch-harmlos/

Impfpflicht
https://impfen-nein-danke.de/impfpflicht/
https://impfen-nein-danke.de/graf-impfpflicht/
https://impfen-nein-danke.de/impfpflicht-entwarnung/
https://impfen-nein-danke.de/masern-impfpflicht/

Von Behörden geleugnete Autismus-Studien:
https://impfen-nein-danke.de/autismus-studien/

Autismus-Infos:
https://impfen-nein-danke.de/autismus/
https://impfen-nein-danke.de/autismus-2/
https://impfen-nein-danke.de/autismus-3

Impfopfer unserer Gruppe:
https://impfen-nein-danke.de/kurzberichte/

Karl Krafeld: Impfschäden, das statistisch sichere Risiko:
https://impfen-nein-danke.de/krafeld-impfschaeden/

Dunkelziffer Impfschäden offiziell 95%, inoffiziell 99%:
https://impfen-nein-danke.de/dunkelziffer-von-95/


Permalink: https://impfen-nein-danke.de/?p=21250