Es ist also nicht so, daß sie alle LKWs mit Lebensmitteln blockieren. Ab und zu lassen sie mal einen durch. Damit sie di…

Es ist also nicht so, daß sie alle LKWs mit Lebensmitteln blockieren. Ab und zu lassen sie mal einen durch. Damit sie die Hungernden besser erschiessen können.

Ist so wie mit den Impfschäden durch die Giftspritzen, die sie mittels fake science als wirksam und sicher vortäuschen. Sie schmettern nicht alle Impfschadens-Klagen aber, nur gefühlt 99%. Ab und zu lassen sie eine Klage durchkommen, damit sie sagen können: Der Rechtsstaat hat sich bewährt, wer Anspruch hat, bekommt ihn auch!

Die anderen hatten eben keinen Anspruch, auch bei denselben Tatbeständen, bei demselben Impfstoff. Das geht dann bei den Impfopfern weiter, die sich am liebsten untereinander zanken. Im Gerichtssaal grüßen sich die die verfeindeten Impfopfer-Eltern nicht einmal und wünschen sich gegenseitig alles Schlechte, trotz gleichen Ablaufs, trotz gleichen Impfstoffs (6-fach), trotz gleichem Impfschaden (Autismus Stunden oder Tage nach dem Impftermin), weil die anderen lügen, nur das eigene Kind hat einen Impfschaden, die anderen sind Betrüger!

Bei Telegram

Kurzlink
Nach oben scrollen