Glyphosat-Kontamination

Glyphosat-Kontamination von Impfstoffen – Seite 2

 


Wie ehrlich ist Paul? Verunreinigte Medikamente und Impfstofffe durch Glyphosat – eine Odyssee
Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz von NicoDaVinci

Foto: PEI, NicoDaVinci, fair use.
Foto: PEI, NicoDaVinci, fair use.

Zitat aus dem sensationellen Recherche-Ergebnis von Nico DaVinci, der durch seine hartnäckigen Behördenanfragen nachweisen konnten, daß das Paul-Ehrlich-Institut als oberste Bundesbehörde offenbar die Bürger, Verbraucher und Patienten belogen hat:

Unser steuerfinanziertes Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel aka Paul-Ehrlich-Institut, zuständig für die Sicherheit unserer Medikamente und Impfstoffe begründet die eigene Untätigkeit mit dem Sicherheitsversprechen auf einer von Monsanto finanzierten Plattform und dem Umstand, dass wir in Milch ja 500.000 mal mehr Glyphosat-Rückstände hätten…
Wir werden mit dem Glyphosat sehr bald an einen Punkt kommen, an dem die Schäden an Mensch und Umwelt nicht mehr rückgängig zu machen sind. Die Konzentration überall in der Umwelt steigt ständig weiter an, entgegen aller Versprechen, das Mittel würde sich verflüchtigen.”

Siehe auch: Geheime Schadstoffe in Impfstoffen als Betriebs- und Geschäftsgeheimnis.


Glyphosat/Roundup von Monsanto/Bayer:
“Die Pestizide haben mich krank gemacht. Was hier passiert, ist ein stiller Völkermord.”

Foto: ARTE, fair use.
Foto: ARTE, fair use.

ARTE Doku 2015: Chronisch Vergiftet Monsanto und Glyphosat

https://vimeo.com/134207994

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse werfen ernsthafte und teilweise alamierende Bedenken bezüglich der Sicherheit des meistgenutzten Herbizidwirkstoffs der Landwirtschaft auf. Doch damit nicht genug, die verbreitetste Anwendungsform des Herbizidwirkstoffs ist noch giftiger als der Wirkstoff selber. Hergestellt wird der Chemiecocktail vom US Biotechnologieriesen Monsanto und nennt sich schlicht Roundup.

Um was geht es in der Dokumentation?

Die Dokumentation von Andreas Rummel betrachtet die Auswirkungen von Glyphosat auf die Umwelt und den Menschen. In Deutschland werden jährlich bis zu 6.000 Tonnen des Unkrautvernichters Roundup eingesetzt und das mit messbaren Folgen. Seit Jahren wird nun auch Deutschland von einem mysteriösen Tiersterben heimgesucht. Tausende Tiere verenden qualvoll und auch die Landwirte bleiben nicht verschont, selbst unter ihnen mehren sich zunehmend die Krankheitsfälle.
In Argentinien, einem Land das sich beinahe gänzlich dem Anbau von genveränderten Nutzpflanzen verschrieben hat, sind die Auswirkungen teils noch erschreckender. Eine Steigende Anzahl von Todgeburten und Krebskranken stehen in direktem Zusammenhang zu den mit Gift besprühten Feldern. Doch wie stehen die öffentlichen Institute dazu? Sie schweigen oder dementieren jeglichen Zusammenhang mit Glyphosat. Jedoch ist die Mehrheit der Studien von den Agrarfirmen also den Erzeugern der Unkrautvernichtern bezahlt und in Auftrag gegeben worden. Doch der Druck unabhängiger Wissenschaftler und Ärzte steigt. Sie wollen nicht länger hinnehmen, dass hier eine eklatante Gefahr für die Umwelt und den Mensch totgeschwiegen wird.


Siehe auch: “Glyphosat-Rückstände in Mehl, Brötchen und Haferflocken. “Ökotest”-Chefredakteur fordert generelles Verbot der Vorerntespritzung”

Die Deutschen tragen die Verantwortung an der Glyphosat-Zulassung

Glyphosat-Kontamination


Impfstoffe, die tierisches Eiweiß enthalten und/oder auf Hühnereiern gezüchtet wurden und/oder Gelatine enthalten, sind mit dem Pflanzengift Glyphosat (Roundup) von Monsanto/Bayer verunreinigt, das über die Tiernahrung in den Impfstoff gelangt, dann in die Kinder eingeimpft wird und dann Allergien und andere Krankheits-Reaktionen zeigen kann!

Der mutige Forscher  Anthony Samsel, unterstützt von der bekannten impfkritischen MIT-Forscherin Dr. Stefanie Seneff – hat dieses Unkrautvernichtungsmittel u.a. in folgenden Impfstoffen nachweisen können:

– Masern, Mumps & Röteln (MMR),
– Diphtherie,
– Keuchhusten,
– Tetanus,
– Hepatitis B,
– Pneumokokken und
– Influenza (Grippe).

Glyphosat(e)/Roundup steht im Verdacht, eines der zerstörerischsten Chemikalien zu sein, die sich in unserer Nahrungskette befinden. Es ist ein GMO = genetically modified organism = gentechnisch veränderter Organismus!

Es hat einen Aufschaukel-Effekt mit anderen Co-Faktoren wie Sonnenlicht-Mangel, Vitalstoff-Mangel, schädlichen Nahrungszusätzen wie Sulfur und Zink usw.

Anthony Samsel on Vaccines contaminated with Glyphosate:

Stefanie Seneff hat eine ausführliche, beindruckende Auflistung aller Arbeiten und Informationen über Glyphosate-Roundup-GMO hier zusammengestellt:

https://people.csail.mit.edu/seneff/

Anthony Samsel: Vaccine-glyphosate link exposed
http://farmwars.info/?p=15100


“Wir entwickeln uns zu einer Art, die in einer chemischen Suppe lebt – mit einer Unzahl an Chemikalien im Essen, entweder absichtlich als künstliche Zusatzstoffe oder unabsichtlich als Medikamenten- und agrochemischen Rückstände.”

– Mark Kastel, Mitbegründer von The Cornucopia Institute, siehe auch: GMOs REVEALED.

Foto: GMOs Revealed, fair use.
Foto: GMOs Revealed, fair use.

Glyphosat und Aluminium in Impfstoffen werden mit der zunehmenden Häufigkeit von Autismus in Verbindung gebracht

Jonathan Benson, 23.10.2014 Kopp Online

Zitat: “Neben Impfstoffen gibt es offenbar noch einen weiteren Schuldigen für die derzeit beobachtete regelrechte Epidemie von Autismus: das Unkrautvernichtungsmittel Roundup. Laut Daten verschiedener staatlicher Stellen korreliert die ständig steigende Zahl der Fälle von Autismus in den USA direkt mit der zunehmenden Verwendung von Glyphosat – dem wichtigsten aktiven Bestandteil von Roundup – bei Nahrungspflanzen in Amerika.”

Weiterlesen: Waybackmachine (längere Ladezeit)


Laboranalyse zu Glyphosat in Impfstoffen – beauftragt von der pharma- und impfkritischen Bürgerinitiative gegen Toxine in Lebensmitteln, Kosmetika und Medikamenten, Moms across America.


FDA Hides Documents about Glyphosate in Vaccines

Molecular Biologist & Glyphosate Whistleblower Thierry Vrain:
Glyphosate, Food, and your Gut

“YES ! GMOs ARE DEFINITELY TOXIC” : DR THIERRY VRAIN


Foto: Politik & Zeitgeschehen.
Foto: Politik & Zeitgeschehen.

 


Foto: MomsAcrossAmerica, fair use.
Foto: MomsAcrossAmerica, fair use.

 

Quellen:

1. Glyphosate in Childhood Vaccines – Moms & Scientists Demand FDA & CDC Test Vaccines for Glyphosate

2. Glyphosate Found in Childhood Vaccines3. EPA – Notice of Public Hearing


Is Roundup the Toxic Chemical That’s Making Us All Sick?

Dr. Stephanie Seneff, MIT CSAIL, June 5, 2014

Teil 1 Interview mit dem Gentech-Kritiker Jörg Bergstedt

 

Jörg Bergstedt: Seilschaften deutscher Gentechnik 1v3

 

Scroll to Top