Erfolgreiche Juni-Demo in Warschau!

Erfolgreiche Juni-Demo in Warschau!Mit 10.000 Teilnehmern fand am 02.06.2019 die inzwischen dritte jährliche Demo des Vereins Stop Nop gegen den Impfzwang und gegen Impfschäden statt. Mit Erschallen des ergreifenden selbstgeschriebenen Impfgegner-Liedes “Rettet unsere Kinder” von einer Mutter eines impfgeschädigten Kindes wurde der Demozug durch Warschau gestartet.

Ganz vorne stand auf dem Banner in englischer Sprache: “Medical Freedom”. Das war gedacht als eine Hommage an die Impfaufklärer und Eltern in den USA, die jeden Tag gegen die Verschärfungen der Impfgesetze in vielen Bundesstaaten kämpfen.

Stargast war der Impfaufklärer Dr. Andrew Wakefield, der vom Establishment verfolgt und falsch beschuldigt wird. Die erfolgreiche Demo wurde von der Mainstreampresse wie üblich verschwiegen, obwohl sie vor Ort war und sogar Interviews machte, auch mit Andy Wakefield.

Alle Fotos dieser Seite: Stop Nop, mit freundlicher Genehmigung.

Impfwiderstand-Organisatorin Justyna Socha leitet auch die Stop Nop-Gruppe bei FB. Ihre Demo setzte auch ein Zeichen dafür, daß es längst nicht mehr allein um Impfungen, die verheimlichten Impfschäden und um die Kinder geht. Die Europäische Union plant für jeden Bürger einen elektronischen Impfpass, der die Impfsorgen weiter erhöhen wird. In Italien, offenbar dem Musterland der Impflobby, gibt es bereits einen Gesetzentwurf DDL 770, mit dem der gesetzliche Impfzwang auch auf Erwachsene ausgedehnt werden soll.

Die jährliche Juni-Demo von Stop Nop erklärt sich solidarisch mit allen Menschen, Müttern, Vätern und Kindern, denen die Ärzte und die Behörden das Recht auf informierte, mündige Zustimmung und die Wahlfreiheit bei einer medizinischen Behandlungsmethode verwehren, auch mit den impfkritischen Ärzte, denen ebenfalls die Wahlfreiheit bei der Therapiewahl verwehrt wird. Dies gilt besonders in Polen, wo die schulmedizinischen Ärzte die Naturheilkunde ausrotten.

Vor dem Gesundheitsministerium haben die Impfaufklärer eine Gedenkstelle für die verheimlichten Impfopfer eingerichtet, symbolisch mit Trauerkerzen und 12 Roten Karten mit Fotos und Namen von impftoten Kindern. Sie könnten heute noch leben, wenn es den Impfaberglauben nicht mehr geben würde. Menschen sind keine Laborratten, mit denen man Experimente machen darf.

Die Repressalien und staatlichen Verfolgungen gegen die aufrechten impfkritischen Ärzte gehen unvermindert weiter. Die mutigen Ärzte, die im letzten Jahr auf der 2. Juni-Demo gesprochen hatten, wurden mit Disziplinarverfahren überzogen und sollten so eingeschüchtert und mundtot gemacht. Sie bleiben aber weiter aufrecht und stehen gegen die staatliche Tyrannei des Impfzwangs auf und sprachen auch dieses Jahr wieder!

Ein Hoch auf die mutigen Ärzte, die ihren Hippokratischen Eid ernst nehmen, ihren Patienten niemals zu schaden (jede Impfung schadet, macht das Blut dicker und Minimalhirnschäden):
Dr. Katarzyna Bross-Walderdorff, Dr. Dorota Sienkiewicz und Dr. Hubert Czerniak!
Ein besonderer Gruß an dieser Stelle an den derzeit in Österreich verfolgten impfkritischen Arzt Dr. Klaus Bielau
in Graz: Viel Glück und Erfolg für unsere gerechte und notwendige Sache.

In der Mitte des Demomarsches gab es eine provokante Aktion. Demonstranten stellten dar, wie sich impfkritische und impfgegnerische Eltern unter dem Impfzwang fühlen: An eine dunkle Zeit erinnert. Über die Aktion wurde von polnischen, israelischen und amerikanischen Medien berichtet und diese verurteilt. Aber wenigstens erfuhr die Welt dadurch von der Protest-Demo, so Stop Nop in ihrer Nachlese, denn auch eine über 100.000 Teilnehmer gehende Demo für Impffreiheit wie in Italien 2017 wurde von den Mainstreammedien und der Chronistenpflicht ignoriert, weil sie das Thema Impffreiheit eben ideologisch nicht mögen – siehe z.B. die offiziell verheimlichte Großdemo am 08.07.2017 in Pesaro – LIBERTA!

Wenn wir uns nicht mit aller Macht wehren, haben unsere Kinder in der Diktatur der Pharmaklasse keine lebenswerte Zukunft mehr. Darum Impfwiderstand in allen Ländern! Für freie Impfentscheidung und freie Therapiewahl, gegen Impf- und Therapiezwang!

Freiheit und Gesundheit! Wo es ein Risiko gibt, muß es auch eine Wahl geben!
Freedom and health! Where there’s a risk, there must be a choice
!

Nächste Demo-Termine: am 15.06. in Köln, am 10.08. in Hannover, am 14.09. in Berlin, am 14.11.
in Washington D.C.

Videos:

Dr. Andrew Wakefield in Poland – Protest AGAINST FORCED VACCINATION – Warsaw 2019

Ganze Demo: PILNE! Międzynarodowy protest przeciwko przymusowi szczepień w Warszawie! Tylko u nas! LIVE!

Trailer:

Już czas wstać z kolan!Flow – "Chronimy nasze dzieci"Pełna wersja.www.stopnop.com.pl/protest-2019#ProtestStopNop#2CzerwcaWarszawa#StopMedycznejTyranii#MedicalFreedom#InternationalRevolutionForChoice

Gepostet von Ogólnopolskie Stowarzyszenie Wiedzy o Szczepieniach STOP NOP am Mittwoch, 29. Mai 2019

Weiterführend:

Aluminium zerstört Gehirn:
https://impfen-nein-danke.de/aluminium1/

Aluminium-Katastrophe:
https://impfen-nein-danke.de/aluminium2/

Neuronale Schäden durch Impfungen:
https://impfen-nein-danke.de/neurologische-schaeden/
https://impfen-nein-danke.de/hirnschaeden/

Sicherheitsstudien fehlen:
https://impfen-nein-danke.de/sicherheitsstudien-fehlen/

Dunkelziffer Impfschäden 95%:
https://impfen-nein-danke.de/dunkelziffer-von-95/

Impfopfer-Berichte aus unserer Gruppe:
https://impfen-nein-danke.de/kurzberichte/

Fetale Zellen In Impfstoffen:
https://impfen-nein-danke.de/fetale-zellen/

Ekelstoffe in Impfstoffen:
https://impfen-nein-danke.de/ekelstoffe/

Kein Herdenschutz bei Masern
https://impfen-nein-danke.de/herdenschutz-masern/

Herdenschutz?
https://impfen-nein-danke.de/herdenschutz/

Impfpflicht:
https://impfen-nein-danke.de/impfpflicht/
https://impfen-nein-danke.de/masern-impfpflicht/

Öffentliche Impfempfehlungen verfassungswidrig:
https://impfen-nein-danke.de/verfassungswidrig/

 

Permalink: https://impfen-nein-danke.de/?p=21141

Scroll to Top