Covid-19-Impf-/Gen-Schäden und Impf-/Gen-Tote!

Foto: FactSheetAustria, Daten: CDC, Vaers; fair use.

22.01.2021, Blick: Swissmedic zu Corona-Impfung: 16 Mal sind schwere Nebenwirkungen aufgetreten
1
6 schwere Nebenwirkungen, 5 Tote

Zitat: “Bei der grössten Impfaktion in der Geschichte der Schweiz sind bisher 42 Fälle von vermuteten unerwünschten Nebenwirkungen gemeldet worden, wie Swissmedic mitteilt. 16 davon sind schwerwiegend. Fünf Meldungen standen in Zusammenhang mit einem tödlichen Verlauf.”

22.01.2021, Südkurier: Elf Todesfälle und sieben akute Infektionen im Pflegeheim in Uhldingen-Mühlhofen

22.01.2021, Schwäbische: Zwölf Corona-Tote im Seniorenpark Uhldingen-Mühlhofen von 40 Geimpften, also fast 30% Tote kurz nach der Impfung. Wer kontrolliert eigentlich die Langzeitschäden? Niemand. Euthanasie?
Eine Heim-Mitarbeiterin berichtet: “…In der zurückliegenden Woche kam ein Impfteam ins Heim. 43 von 45 Bewohnern wurden geimpft, das ging ganz schnell. Danach waren alle plötzlich ganz schwach und am nächsten Tag lagen alle nur im Bett!!! Es war furchtbar das anzusehen! Denn da waren sogar welche im Bett, die noch richtig fit waren. Manche waren schon alt und konnten nicht mehr viel, manche waren aber fit!
Und keiner war am Tag der Impfung krank!!! Alle waren wohl auf und keiner bemerkte, dass jemand krank sei. Es waren alle so wie immer und plötzlich waren die alle krank! Zwei Tage später sind 4 Leute gestorben. Einer davon war sehr fit und hätte bestimmt noch paar Jahre gelebt. Von Symptomen hatte man bei dem nix gemerkt. Der wäre ganz gesund gewesen. Keiner im Heim darf darüber sprechen…”

22.01.2021, t-online: Behörden prüfen routinemäßig Tod von Pflegekraft (42) nach Impfung

Russisches Roulette oder Impf-Roulette?

Foto: Netzfund, fair use.

22.01.2021, il Resto del Carlino: Apothekerin Miriam Gabriela Godoy (49) tot durch Covid-Genspritze (aka Impfung)
Am 14.01.21 in Porto Corsini gengeimpft, am 20.01.21 gestorben. Mutter von vier Kindern. Behörden verweigern Autopsie, weil die Impfung nichts mit dem Tod zu tun habe.
 
Fotos: Screenshots Covid Vaccine Victims, fair use.

Vorlesen der englischen Übersetzung des Artikels:
49 YEAR OLD PHARMACIST DIES SIX DAYS AFTER GETTING COVID-19 VACCINE

22.01.2021: Schwiegervater neun Tage nach 2. Pfizer-Genspritze tot
Zitat: “Das ist mein Schwiegervater am 31.12.2020, der Erste in der Schlange in einem Pflegezentrum für die 1. Dosis von Pfizer. Er war dort wegen physikalischer Reha-Behandlung, hatte aber keinen Pflegegrad oder Grunderkrankung. Die 2. Dosis bekam er am 21.01.2021. Das Betreute Wohnen sollte am 29.01.2021 auslaufen. Am 22.01.2021 verstarb er. Nach der 1. Dosis war er schon nicht mehr derselbe.”

Foto: Telegram, fair use.

23.01.2021, Krone: Anwalt fragt Kanzler, wer für Impfschäden haftet

24.01.2021, FactSheetAustria: Covid-19-Impfstoff schon jetzt auf Platz 1 der schweren Nebenwirkungen

25.01.2021, uncut-news: Wie viele werden durch die Impfstoffe getötet und die lange Liste der Nebenwirkungen von Covid-19-Impfungen

25.01.2021, IBTimes: Another Person Dies After Receiving COVID Vaccine
Zitat: “Another death linked to the COVID vaccine has occurred, this time to a person who received the vaccine in California. The person died just hours after being administered the vaccine, according to a Facebook post by the Placer County Sheriff’s Office, which is located in the greater Sacramento area.”

26.01.2021, Südkurier: “Ich konnte mich nicht verabschieden”
Impftod in Uhldingen-Mühlhofen: Waltraud Römer (91) gehört zu den 13 Impftoten des Seniorenwohnparks

Foto: Südkurier, fair use.

26.01.2021, uncut news: Krankenschwester nach Corona-Impfung gelähmt – “Hätten wir doch nur auf dich gehört!”

26.01.2021, FB: Wiener Arzt bekommt Epilepsie durch Covid-19-Impfung

Foto: Privat, fair use.

26.01.2021: Grafenau: Tote nach Covid-19-Gengiftspritze!
🆘🆘🆘🆘🆘🆘🆘🆘🆘🆘🆘🆘Bei meiner Oma im Pflegeheim in Grafenau bei Böblingen wurde dienstags geimpft und donnerstags ist bei ca. 10 Personen Corona ausgebrochen. 😂😂😂😂😂 Mittlerweile sind von den Geimpften 2 Personen gestorben!!!! Natürlich an Corona. 😂😂😂 Hat nichts mit der Impfung zu tun 😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Foto: Privat, fair use.

26.01.2021, RTL: Bodensee: Dreizehn Pflegeheimbewohner sterben nach Corona-Impfung. Schon 13 von 40 Geimpften tot, 14 weitere sind Corona-positiv getestet worden.

26.01.2021, Orange County Register: Health care worker dies after second dose of COVID vaccine, investigations underway
Tim Zook (60), war ein Röntgenassistent im South Coast Global Medical Center in Santa Ana. Am 05.01.2021 postete er seine Freude über die zweite Impfdosis mit der Pfizer-/Biontech-genspritze und den “vollen Impfschutz”, wie er glaubte. Es war sein letztes posting. Nur Stunden später kam er in die Notaufnahme: Organversagen, Koma und schließlich am 09.01. verstorben.



28.01.2021:
Uhldingen, 26.1.2021; Übergabe des offenen Briefes betroffener Bürger an den Bürgermeister Männle
(von Youtube nach 14.000 Zuschauern am 31.01.21 wegzensiert, jetzt auf Odyssee)



28.01.2021: Markt Schwaben: Heim meldet 19 Tote. Bewohner wurden vor einer Woche geimpft

Foto: Bleibt festzustellen, fair use.

Die Impfung erfolgte am 23.01. lt. Merkur. Die SZ und der BR haben politkorrekt vergessen, daß es die Impfaktion gab.

29.01.2021: CNA Nursing Home Whistleblower: Seniors Are “Dying Like Flies” After COVID Vaccine Injections! Speak Out! – Global Research 

29.01.2021, MAZ:

Foto: MOZ, MAZ, fair use.

        Vgl.: 12.01.2021, MOZ: Terminvergabe für Impfungen ist auch für Pflegeheime in Oberhavel ein Abenteuer.
        Das betreffende Pflegeheim. Das Firmenmotto des Heims wirkt jetzt makaber.

28.01.2021: Resüme Impfschäden bis 28. Jan. 2021

29.01.2021: The condition of a teenager after the covid19 vaccination!

Foto: Screenshot aus dem Video, fair use.


29.01.2021, HIN: CDC: 329 Recorded Deaths So Far Following Experimental COVID mRNA Injections in the U.S.
VAERS overview of adverse reactions caused by genetic manipulation by Biontech-Pfizer and Moderna’s Covid shots. Only about 1% of all adverse reactions ever get reported, so remember that when you look at these figures.
The “vaccinees” are now at risk to develop MIS (Multisystem Inflammatory Syndrome) when they contract a mutant Coronavirus (i.e. when Covid-21 is eventually released). Apparently, the “vaccine” will never be blamed. Deaths will be attributed to the virus only. The vaccine, which is the root cause, will continue to be pushed onto everyone, regardless of age or health status. The unvaccinated will remain a low-risk yet highly maligned group.

29.01.2021, uncut: Ohio: 39-jährige Pflegehelferin Janet stirbt “innerhalb von 48 Stunden” nach vorgeschriebener Corona-Impfung

29.01.2021, CHD: 329 Deaths + 9,516 Other Injuries Reported Following COVID Vaccine, Latest CDC Data Show
The numbers reflect the latest data available as of Jan. 22 from the CDC’s Vaccine Adverse Event Reporting System website. Of the 329 reported deaths, 285 were from the U.S., and 44 were from other countries. The average age of those who died was 76.5.

29.01.2021, CHD: 329 Deaths + 9,516 Other Injuries Reported Following COVID Vaccine, Latest CDC Data Show
“The numbers reflect the latest data available as of Jan. 22 from the CDC’s Vaccine Adverse Event Reporting System website. Of the 329 reported deaths, 285 were from the U.S., and 44 were from other countries. The average age of those who died was 76.5.”

Deutsch, uncut-news: Nach der Covid-Impfung: 329 Todesfälle und 9.516 andere Verletzungen gemeldet
Komm.: Die Maschinenübersetzung ist ungenau, es sind natürlich keine Verletzungen gemeint, sondern Schäden, Impfschäden.

31.01.2021, n-tv: Corona-Mutation tötet 15 Senioren
Zitat: “Die erste Impfdosis hatten sie schon. Doch das kann mehrere Heimbewohner in Leverkusen nicht vor einer Infektion mit der britischen Coronavirus-Mutation schützen. 15 Bewohner überleben die Ansteckung nicht.”

Foto: n-tv, fair use.

Komm.: Der Artikel ist politkorrekt, erzählt die altbekannten Märchen von Ansteckung, Infektion, Phantom-Viren, Phantom-Mutationen. Der erste Satz fiel der Zensur nicht auf: Die Bewohner waren gerade geimpft worden. Die Impftoten werden nun, erwartungsgemäß, als Virustote umgedeutet, um die Fake-Pandemie am Laufen zu halten.

Komm. von Impfdilemma vom 01.02.21:
“Chronologie in Leverkusener Seniorenheim
30.12.20 1. Impfung
20.01.21 2. Impfung
31.01.21 Meldung n-tv über 15 tote Heimbewohner

Fazit des Artikels: Das hat nichts mit der Impfung zu tun! Es war das mutierte Virus (MuVi)!
Äh, Frage: das aus England, das aus Brasilien oder das aus Südafrika? Hoppla, auf welch wundersame Weise konnte das MuVi aus Übersee bloß so schnell in das Seniorenheim in die Rheinmetropole gelangen und die frisch geimpften Hochbetagen so schnell dahinraffen? Und das bei praktisch eingestelltem internationalen Flugverkehr und ziemlich restriktiven Zugangsregeln für Seniorenheime?

“Am Tag vor Silvester waren in der Senioreneinrichtung den Angaben zufolge 150 Personen geimpft worden. Die zweite Impfdosis hatten am 20. Januar 110 Menschen erhalten. 40 konnten nicht geimpft werden, weil sie sich angesteckt hatten.”

Wie lange lassen sich die Journalisten eigentlich noch für dumm verkaufen und veröffentlichen solche Berichte? Kein Nachfragen, keine Zweifel – stumpfes Runterbeten des offiziellen Narrativs. Sind die geschmiert oder wirklich so naiv?”

31.01.2021: Weitere Krankenschwester zum Krüppel gespritzt mit der Gen-Spritze
Kristi Simmonds aus Bakersville, North Carolina, ist seit 17 Jahren Krankenschwester, liebte ihren Job, ihre Freunde und ihre Familie. Sie entschied sich für die Genspritze, um ihre Familie, Kollegen und Patienten zu schützen und zu zeigen, daß der “Impfstoff” (Moderna-Genspritze, als Covid-19-Experimental-Impfstoff schöngeredet) sicher ist, am 19.01. gespritzt. Nach zwei Tagen Allergie, Zunge und Rache angeschwollen, Luftnot. Nach vier Tagen ging sie wieder arbeiten, bekam Krampfanfälle und heftige neurologische Schmerzen und landete im Rollstuhl, verlor die Kontrolle über Arme und Beine. In der Notaufnahme sagte man ihr, sie habe nur eine “Panikattacke”. In drei Krankenhäusern konnte man ihr nicht helfen. Niemand kennt sich mit Impfschäden aus (oder will es nicht).
Sie macht die Videos, damit die Leute sich der Nebenwirkungen bewußt werden, obwohl sie als Krankenschwester vorher an die Wirksamkeit von Impfungen glaubte. Sie hofft auch, daß jemand diese Videos sieht, der ihr helfen kann und daß CDC und Moderna Nachforschungen anstellen, um den Menschen zu helfen, die diese Nebenwirkung haben. Das hofft sie wohl vergebens.



Siehe auch: (20.02.2021), uncut-news: Nach der Covid-Impfung: Krankenschwester Kristi erleidet heftige Krämpfe
(21.02.2021), mynewsone: VIDEO: Nurse Kristi Simmonds – Agonizing Pain, Neurological Issues, Spasms from COVID Vaccine

01.02.2021, uncut-news: UK: Nach der Covid-19-Impfung sterben 24 Bewohner eines Pflegeheims

01.02.2021: Covid19-Impfschäden: Öffentlicher Dialog mit allen Fachkräften ist überfällig
www.kla.tv/18038

Einhergehend mit der Covid19-Impfwelle häufen sich vor allem in alternativen Medien die Meldungen von Impfschäden und Impftoten. Das hatten viele Experten prognostiziert. Sie wurden aber von Politik und Leitmedien ignoriert oder diskreditiert. Ist der öffentliche Dialog mit allen Fachkräften nicht längst überfällig?

1 Kommentar zu „Covid-19-Impf-/Gen-Schäden und Impf-/Gen-Tote!“

  1. Greetings! I’ve been reading your site for a long time now
    and finally got the courage to go ahead and give you a shout
    out from Porter Texas! Just wanted to say keep up the good
    work!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top