Corona-Theater

“Wir kommen vielleicht an den Punkt, an dem die einzige Möglichkeit, die Welt zu retten, darin besteht, daß die industrielle Zivilisation zusammenbricht. Liegt es nicht in unserer Verantwortung, dies zu bewirken?”
– Maurice Strong, First U.N. Earth Climate Summit 1992, Rio de Janeiro.  

Quelle: Henry Makow: Vorhersagen: Was wird in der Corona-Krise als Nächstes geschehen?

Zusammenschnitt von Aussagen von Spahn und Drosten vom Jahresanfang!

Corona-Theater

15.04.2020: Merkel: Lockdown noch mindestens bis 3.5.!
Einige Schulen (Abschlußklassen usw.) ab 4.5. wieder auf!
Gerade rechtzeitig zum Ramadan, Zitat Bild Online:

“Die wichtigsten Punkte:
• Schulstart schrittweise ab 4. Mai, startend mit den obersten Klassen; Prüfungen und Prüfungsvorbereitungen sind bereits vorher möglich
• Großveranstaltungen bleiben bis zum 31. August verboten – betroffen sind davon auch Fußballspiele MIT Zuschauern, Geisterspiele aber nicht
• KEINE Maskenpflicht, aber „dringende“ Empfehlung zum Masken-Tragen in Öffis und Läden
• Geschäfte bis 800 qm dürfen wieder öffnen
• Kontaktbeschränkungen bis 3. Mai verlängert
• Bürger sollen weiter auf private Reisen verzichten”

Die Lockerung ist mußmaßlich nur vorübergehend, im kalten Herbst und Winter läßt man ggf. das Phantomvirus wieder herumgeistern, falls der nutzlose Impfstoff in Aussicht steht und damit Bedarf simuliert werden muß! 

Der Exit wird noch schlimmer als der Lockdown: Zwangsimpfung, Überwachung, Reisen nur mit Auflagen (App, Impfpaß), Virusaberglauben deluxe! Gates noch?

Karl Lauterbach (SPD) am 20.04.20 bei „Hart aber fair“ (ARD): Notstand bis 2022, Plasberg entsetzt. Laut Lauterbach fällt nach Ostern auch Weihnachten aus und die Einzelhaft bleibt auch, wenn ein Impfstoff da ist!

NZZ 17.04.20: “Das Notrecht wird nie wirklich aufgehoben, seine «bewährten» Teile werden ins «ordentliche» Recht übergeführt, und die Regelungsdichte wird erhöht, was dann euphemistisch als Ausstieg aus dem Notrechtsregime bezeichnet wird.”

Coronoia ist Plandemie mit nachfolgender Planwirtschaft und Verarmung, Grundrechte wie Reisen nur noch gegen Impfgifte. Es wird für die nächsten Generationen kein unvergiftetes Leben und damit kein originäres Denken mehr geben. Pharmageddon bedeutet durchgeimpft von der Wiege bis zur Bahre – mit entsprechendem Seelen- und Geistverlust.

Schon fragt die Friedenspreis-Trägerin Carolin Emcke: „Normalität nur für einige, aber nicht für alle? Das wäre entmündigend“. Genau das ist der Plan der Plandemie. In der Nutzmenschhaltung ist jetzt Depersonalierung und Zwangskollektivierung angesagt, äußere Unterwerfungszeichen für die Viruskirche sind die Masken und die geplanten Chemie-Spritzen (Impfungen).

23.04.2020: Laschet, einst Merkels Musterschüler, wird zum “Mister Exit” und stellt sich damit gegen den totalen Lockdown-Kurs von Merkel, Söder und Seehofer, die keinerlei Lockerungen haben wollten. Das hätte man nicht gedacht. In der Not wächst also das Rettende. Der offen antideutsche WDR fragt: Watschn für Mister Exit: Welche Corona-Politik macht Laschet wirklich? Laschet hatte ja schon das Streeck-Gutachten in Heinsberg durchgesetzt, vor Ort wurden im angeblichen Epizentrum keine Viren gefunden, nur harmlose RNA-Stränge. Damit hat Laschet Merkel immerhin zum Leopoldina-Gutachten gezwungen. Die Pandemie-Lüge ist faktisch zusammengebrochen und wird nur noch durch neue PR-Lügen aufrechterhalten, um die alten Lügen abzudecken.

Kann man wegen der angedrohten Gates-Zwangsimpfung auch Hoffnung auf Laschet haben? Ein Bundestags-Untersuchungsausschuß ist das Mindeste. Vielleicht kommt dann auch heraus, warum Spahn seinen anfänglich sachlichen Kurs verlassen hat und dann auf den Merkel-Söder-Seehofer-Panikkurs umgeschwenkt ist? 


Lockdown unnötig, sinnlos – Betriebe und Selbständige für NICHTS kaputt gemacht 
Cui bono? Prof. Homburg bei Punkt.Preradovic

Corona-Theater
Foto: Preradovic, fair use.

Prof. Stefan Homburg belegt anhand der der offiziellen, amtlichen Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI), daß der beispiellose Lockdown, der alle damaligen Kriegs- und Demontagehandlungen übersteigt, nichts gebracht hat. Die Reproduktionszahl 1, auf die Merkel selbst als entscheidend hingewiesen hatte, sind lt. dem RKI-Bulletin 17/2020 bereits zwei Tage VOR der Verhängung des Lockdowns unter 1 gesunken, was auf eine rückläufige sog. “Corona-Epidemie” (im schulmedizinischen Sinne!) hinweist. Seit dem 21. März sind und bleiben sie unter 1! Jetzt sind sie sogar bei 0,7. Ob die unnötig zerstörten Betriebe Staatshaftung geltend machen können? Siehe dazu auch einen Video-Kommentar von Klartext, Markus Gärtner vom 19.04.2020.

Schockierend: “Erste Läden endlich wieder auf – und Merkel schimpft: “Öffnungsdiskussionsorgien”! Sie hat tausende Familienbetriebe für NICHTS zerstört und weiter gefährdet. Offenbar ist noch nicht genug zerstört?

JF 22.04.20: Staatsrechtler Prof. Dietrich Murswiek, der die Grundrechtseingriffe durch den „Shutdown“ kritisiert, sieht auf den Staat ungeheure Schadenersatzforderungen von Merkels Shutdown-Opfer zukommen!

Und weiter: “Im Gespräch mit Moritz Schwarz warnt der angesehene Völker- und Verfassungsrechtler vor den Folgen des neuen Infektionsschutzgesetzes: „Problematisch ist, daß das Gesetz den Gesundheitsminister auch ermächtigt, durch Rechtsverordnung Ausnahmen von den Vorschriften mehrerer Gesetze zuzulassen. So kann die Exekutive das Parlament überspielen. Das ist mit dem Grundgesetz nicht vereinbar.

Hier zeigt sich das “unnötige Leid der Menschen”, das Dr. Wodarg verhindern wollte, wenn man auf ihn gehört hätte anstatt auf das WHO-Gates-Kartell. Schon jetzt ist klar, daß Dr. Wodarg mit seiner Warnung vor einer Fake-Pandemie wieder genau so recht hatte wie bei der Schweinegrippe 2009. Merkels Klatsche für den “Wir werden alle sterben”-Abweichler Laschet:

Corona-Theater
Bild Online, fair use.

Das Corona-Pandemie-Theater ist der größte Justiz-, Politik- und Medizin-Skandal in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland und ein heimtückischer, verdeckter Angriff auf die freiheitlich-demokratische Grundordnung bei gleichzeitigem Versagen der parlamentarischen Opposition.
Alle 469 Abgeordnete, die der Außerkraftsetzung der Grundrechte mit Drucksache 19/18108 zugestimmt haben, haben sich am Souverän versündigt.

Corona-Theater

Corona-Theater
Fotos: Bundestag, fair use.

Im Bundestag haben von 709 Abgeordneten nur drei (!) mit NEIN gestimmt und damit gegen das Banken-Pharma-Kartell und für das Volk.
Diese drei NEIN-Abgeordneten sind wahre Volksvertreter im Wortsinn: Armin-Paulus Hampel, Martin Hebner und Udo-Theodor Hemmelgarn.
Amtliche namentliche Abstimmungsliste als pdf.
Von allen anderen Oppositionsparteien FDP, Grüne, Linke und den Fraktionslosen kam nicht ein einziges NEIN. Also alles Schönwetter-Abgeordnete, die in historischer Stunde von Not und Gefahr völlig versagt haben. Bis auf drei. 3 von 709!

Wer einen Eid oder Gelöbnis geleistet hat (Beamte, Wahlbeamte, Angestellte, Polizisten, Soldaten, Anwälte, Richter usw.), ist verpflichtet, alles in seinen Kräften Stehende zu tun, diesen Angriff friedlich abzuwehren, die unveräußerlichen Grundrechte zu verteidigen und wiederherzustellen (wozu auch das Recht auf körperliche Unversehrtheit vor Impfgiften mit Zwangsimpfungen aller Art gehört) und bei der Aufdeckung der vorgetäuschten Corona-Pandemie mitzuwirken.

Siehe auch die vorherigen Fake-Pandemien mit Vogelgrippe und Schweinegrippe. Verbreiten Sie dieses Flugblatt für die österreichische Petition, das aber allgemeingültig belegt, daß die Corona-Zwangsmaßnahmen keine medizinische Rechtfertigung haben, sowie die Mustererklärung von Rechtsanwalt Julian Blankertz – Erklärung gegen Corona-Zwangsbehandlung.

OSTERN 2020: Das erste Mal seit Jahrhunderten fällt der Ostern-Gottesdienst aus und damit für viele Christen die schönste Zeit des Jahres, wegen des Covid-Phantoms (Wodarg). Sowas gab es nicht mal im Krieg, selbst 1945 im Zusammenbruch und mit zerbombten Städten und Kirchen gab es selbstverständlich einen Oster-Gottesdienst! Wer von den Lesern weiß, wann schon mal Ostern ausgefallen ist? Im 30-jährigen Krieg? Während der sog. Pest?

Zeugenaussage einer Krankenschwester mit 35 Jahren Berufserfahrung!

Corona-Theater
Foto: Privat. 

Bitte Petitionen unterschreiben:

Deutschland:
1. Rechtsanwältin Viviane Fischer:
FÜHREN SIE DIE BASELINE STUDIE DURCH – WIR BRAUCHEN ENDLICH SAUBERE CORONA-DATEN
1a. English version: Viviane Fischer, Attorney at Law: Conduct a base line study – we finally need reliable Corona data!
2. Helene + Dr. Ansgar Klein: Sofortige Aufhebung aller in der “Corona-Krise” verfügten Einschränkungen bürgerlicher Freiheiten!
3. Stephan Roth: Corona-Impfstoff: Sicherheitsstandards für Impfstoffe dürfen nicht herabgesetzt werden!
4. Jessica Hellwig: FLÄCHENDECKENDE OBDUKTIONEN DER “CORONA” -TOTEN ZUR AUFKLÄRUNG DER TATSÄCHLICHEN MORTALITÄTSRATE
5. Sarah W.: Stichproben der Bestimmung der Herden-Immunität durch Antikörpertest
6. Kai Orak: Bundestags-ePetition Nr. 108887 vom 29.03.20: Aufhebung der Zwangsmaßnahmen (wird vom Bundestag nicht bearbeitet, bis auf die Aktenzeichen-Vergabe, Stand 18.04.)

Corona-Theater
Foto: Bundestag, fair use.

7. Hans U. P. Tolzin, 12.04.2020: Petitionsausschuss: Höchste Dringlichkeit für öffentlichen Diskussion über Lockdown. Petition wurde auch direkt beim Bundestag als ePetition Nr. 109601 eingebracht. Vom Bundestag bisher nicht freigeschaltet (Stand: 18.04.2020).

Österreich:
8. Richard Cieslar:
An ALLE: Corona-Maßnahmen
9. Heimat und Umwelt und animal-spirit:
PETITION “PROTEST GEGEN DIE CORONA-ZWANGSMASSNAHMEN”. Flugblatt vom 07.04.2020. 

 

Corona-Lügen machen Mitarbeiter im Gesundheitsamt krank

Gefunden bei Dr. Wolfgang Wodarg (Aufklärer der Schweinegrippe-Pandemie-Lüge):

Notruf aus einem Gesundheitsamt:
“Ich arbeite im Gesundheitsamt, aber stehe nicht mehr zu dem,  was ich da jetzt machen muss.  Die Arbeit ist unerträglich und hat mich auch krank gemacht. Ich will in einem solchen öffentlichen  Gesundheitsdienst nicht mehr arbeiten.  Ich muss Menschen in Quarantäne schicken. Viele weinen bitterlich und einige würden sich gerne aus dem Fenster werfen.“
(Name und Adresse sind dem Verfasser bekannt)

– Quelle: www.wodarg.com (Startseite, abgerufen am 18.04.2020).


21.04.2020: Orwell-Sprech im BILD-Shop

Mit der Warnung der Omas vor angeblich verseuchten Kindern will man im Bild Shop einen sekundären Corona-Gewinn erzielen:
“Wir halten zusammen! Mit den Hoodies der “Initiative gegen Corona” setzt du ein Statement und spendest 10 € für einen guten Zweck. Bring Corona nicht zur Oma.”

Corona-Theater
Foto: Bild Shop, fair use.

Übersetzung Orwell-Neusprech — Deutsch

Auseinanderbringen = Zusammenbringen
Fake-Pandemie bewerben = Initiative gegen Corona
die Lügen glauben = ein Statement setzen
sich manipulieren und ausbeuten lassen = spenden
dem Bösen dienen = für einen guten Zweck


Hat das Corona-Virus eine Halbwertszeit?

Namhafte israelische Wissenschaftler analysierten die zur Verfügung stehenden Daten der vom Corona-Virus betroffenen Länder. Ergebnis: Die Verbreitung des Virus hat nach etwa 40 Tagen einen Höhepunkt erreicht und klingt nach 70 Tagen weitgehend ab – vollkommen unabhängig von den Maßnahmen, die die jeweiligen Regierungen dagegen ergriffen hätten. Das ist also auch nicht anders als bei der herkömmlichen Erkältung oder Grippe, für die man ein kausales Virus behauptet.


28.03.2020: Die Zahl der angeblich Infizierten steigt nur, weil proportional mehr Personen getestet wurden
Skandal: Recherchen von Paul Schreyer und seine Anfragen zwangen das RKI, mit den Test-Zahlen rauszurücken:
Zitat: “Coronavirus: Irreführung bei den Fallzahlen nun belegt: Bislang vermieden es das Robert Koch-Institut und die Bundesregierung, die Anzahl der wöchentlich in Deutschland durchgeführten Corona-Tests zu erheben und zu veröffentlichen. Stattdessen wurden mit aus dem Zusammenhang gerissenen Fallzahlen Angst und Panik geschürt. Amtliche Daten belegen nun erstmals, dass die rasante Zunahme der Fallzahlen im Wesentlichen aus einer Zunahme der Anzahl der Tests resultiert.”
Paul Schreyer: Coronavirus: Irreführung bei den Fallzahlen nun belegt, Multipolar vom 28.03.2020.

Hinzu kommt, daß die Tests nicht valide und nicht spezifisch sind. Das Coronavirus wurde noch nie isoliert, von Zellbestandteilen gereinigt und charakterisiert, außer in der Propaganda. Was Unbekannte als Gensequenz in die GenBank als Referenzwert eingetragen haben, gilt nun als Virus, ist aber keines. Darum können die Tests auch beliebig ausschlagen, je nach Einstellung, weil es immer auf körpereigene Merkmale reagiert, die dann als Virus behauptet werden. Wenn man also eine Micky Maus als Donald Duck behauptet und jedes Mal, wenn man Donald Duck sieht, behauptet, es sei Micky Maus nachgewiesen, dann nennen sie es scheinwissenschaftlich “einen Konsens”. Nur ein wissenschaftlicher Beweis ist es nicht. 

Der ansonsten sehr gute Aufklärer Dr. Bodo Schiffmann, der an das Coronavirus glaubt (Video Corona 23 vom 12.04.20), scheint noch nicht das ganze Ausmaß des Corona-Betrugs erkannt zu haben, was aber seinem mutigen Aufklärungskurs keinen Abbruch tut, denn aufgrund der jahrezehntelangen Gehirnwäsche ist es sicher für die Mehrheit des Publikums und auch der Ärzteschaft nicht vorstellbar, daß wir uns alle ein X für ein U vormachen lassen konnten.


05.04.2020: Virologe: Es gibt kein Corona-Virus, darum auch keinen validen Corona-Test!
“Diese typischen Zell-Bestandteile von Menschen und Tieren werden nur gedanklich zu einem Modell eines Erbgutstranges eines vermuteten Virus zusammengefügt. Das Verfahren der gedanklichen Aneinanderreihung von Molekülen zu einem Ganzen heißt „Alignement“ (Zuordnung). Aber ein komplettes Corona-Virus, selbst ein kompletter Erbgutstrang eines Corona-Virus taucht in der Realität und der wissenschaftlichen Literatur nicht auf. […]

Ich kann versichern, dass es keinen Virologen gibt, der aussagen kann, dass er eine virale „Corona“-Struktur entdeckt hat oder dass es eine virale „Corona“-Erbsubstanz gibt, die auf dem heutigen „Stand der Wissenschaft und Technik“ entdeckt und isoliert wurde …. und die Kontrollversuche durchgeführt und entsprechend den wissenschaftlichen Vorgaben dokumentiert wurden, die eindeutig beweisen, dass nicht typisch zelleigene Bestandteile als Bestandteile des vermuteten Virus fehlgedeutet wurden und fehlgedeutet werden.”
– Unabhängiger Virologe Dr. Stefan Lanka, in: Newsletter Der Corona-Fakten-Check. Hat der Corona-Virus-Test Aussagekraft? vom 05.04.2020.

03.04.2020: Spektrum der Wissenschaft: Verbreitet sich Covid-19 durch die Luft?Winzige Tröpfchen voller Viren schweben in der Luft – und stecken Ahnungslose an. Manche Fachleute sind sicher: So verbreitet sich Covid-19. Doch es gibt keinen Beweis.


15.04.2020: Ein kühler Kopf ist wichtiger denn je, denn es droht uns ein Jahrhundert-Unglück, denn Bill Gates verkündigte in den Tagesthemen, daß er 7 Milliarden Menschen impfen will – nicht mit uns!

Das unnötige Leid der Menschen durch die Kontaktsperren, Familienfestverbote, Reiseverbote, Berufsverbote (seit 09.04. auch faktisch für die Zahnärzte in BaWü) für ein “Phantom” (Wodarg) sind ernst genug, damit wir uns mit friedlichen Mittel gegen die Repressalien wehren.

Seltsame Youtube-Auftritte des österreichischen Wirtschaftswissenschaftlers, Prof. Franz Hörmann. Mal vertritt er den Q-Blödsinn, wonach Lockdown und Shutdown jetzt von den guten Kräften übernommen werden würden, so daß wir bald das Paradies auf Erden hätten: freie Energie, freien Strom, bedingungsloses Grundeinkommen.

Am 15.04.2020 entkräftet er Mutmaßungen über Eugenik und Bevölkerungsreduktionen mit dem Argument, daß “wir” ja seit 1993, laut Aussage eines US-Professors 1993, fortgeschrittene Geheimtechnologien hätten, mit denen nicht nur interstellare Reisen, sondern sogar intergalaktische Reisen möglich wären. Die Eliten würden sich daher wegen Überbevölkerung keine Sorgen machen müssen, da man im Bedarfsfalle einfach einen Teil der Erdbevölkerung auf andere Planeten evakuieren würde. Wenn Prof. Hörmann recht hat, dann droht uns vor Paradieseintritt also nicht nur die Zwangsimpfung, sondern auch noch die interstellare Zwangsdeportation! 

In demselben Video dreht Prof. Hörmann dann auch noch Dr. Wodarg das Wort im Mund herum. Wodarg sei zu widersprechen, wonach Covid-19 nur existiere, weil es den PCR-Test gäbe, ohne Test würde es auch kein Covid-19 geben. Das sei so, wie wenn ein Meteorit einschlage, wir aber dafür keine Meßgeräte hätten, dann wäre der der Meteorit ja trotzdem eingeschlagen. Tja, nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich. Wodarg, der nur wiederholte, was schon der weltweit führende Epidemiologe Prof. Ioannidis feststellte, daß es keine Übersterblichkeit gebe, also nicht mehr Grippe-Tote als in den Vorjahren. Würde es keinen Covid19-Test geben (der ja nicht einmal valide ist, wovon Prof. Hörmann ebenfalls nichts zu wissen scheint), dann hätten wir 2020 einen normalen Grippeverlauf gehabt. Und keinen Vorwand für einen Lockdown. 

Politkorrekte Schubladisierung, welche Experten gut und welche böse sind, präsentiert von Sonja Zietlow (der bewährten 9-11 Flugzeug-Zweiflerin)

Corona-Theater
Foto: Zietlow, fair use.


Keine Übersterblichkeit, denn: Es gibt keine Corona-Toten, die vorher gesund waren!

Zeugenaussage des Pathologen Prof. Klaus Püschel

Prof. Püschel: „In Hamburg ist niemand ohne Vorerkrankung an Corona gestorben“, Welt, 10.04.2020.

Corona-Theater

Foto: Corona-Fakten, fair use.

Welt 21.04.2020: Die offenen Fragen bei den Corona-Todesfällen in Deutschland. Zitat: “In Deutschland sind bislang mehr als 4500 Corona-Infizierte gestorben. Doch führt das Virus auch tatsächlich zu deutlich mehr Toten in der Bundesrepublik? Bisher geben die Statistiken keinen Beleg für eine sogenannte Übersterblichkeit.”

Komm.: Nur weil man mit einem Test eine Gensequenz nachweist, die von herkömmlichen Zellbestandteilen stammt und als Virus behauptet wird, aber in jedem Menschen vorkommt, ist man noch lange nicht “infiziert”.

Okkultes Virus-Einweihungsritual der Viruskirche bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2012 in London.
Mit Krankenbetten, Krankenschwestern und Virusformation. 11 Jahre nach 911. Covid19 18 Jahre (666) nach 911.
Corona-Theater
Boris Johnson atemlos im Zeichen der Illu-Pyramide, 2012 prophezeit:
Corona-Theater
Die Krankenschwestern bewegen sich wie Marionetten:
Corona-Theater
Die Krankenschwestern machen Impfzeichen:
Corona-Theater
Patienten sind Marionetten in den Fängen von Puppenspielern mit riesiger Impfspritze:
Corona-Theater
Patienten-Kinder sind gerettet, lachen, tanzen 
Corona-Theater
Kindermädchen Mary Poppins behütet sie:
Corona-Theater

Scroll to Top