https://www.wochenblick.at/gruenes-licht-fuer-breite-impfpflicht-us-vollzulassung-fuer-pfizer-vakzin/„Die genbasierte Co…

https://www.wochenblick.at/gruenes-licht-fuer-breite-impfpflicht-us-vollzulassung-fuer-pfizer-vakzin/

„Die genbasierte Covid-19-Impfung von BioNTech Pfizer hat jetzt in den USA, als erste Impfung dieser Art,
die Vollzulassung erhalten.

Der Notfall-Status des Serums ist damit beendet.

Das öffnet einer Impfpflicht in vielen Bereichen Tür und Tor. Die Entscheidung der zuständigen Behörde (FDA) kommt nur 3 Monate nach dem Pfizer-Antrag auf volle Autorisierung und neun Monate nachdem es als erste Covid-19-Impfung die Notfallzulassung erhielt. 

• Pfizer BioNTech-Covid-Impfung in den USA voll zugelassen
• Nur neun Monate nach Notfall-Okay
• Breite Pflicht für genbasierte Behandlung wird erwartet
• Dritter Stich ab Ende September
• Impferpressung immer brutaler
• EU wird bald nachziehen

Die Pfizer/BioNTech Voll-Zulassung gilt nun für US-Bürger ab 16 Jahren. Viele Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Institutionen können ab jetzt „selbstbewusster“ eine Impfpflicht aussprechen. Die Biden-Regierung freut sich jedenfalls auf einen neuen „Immunisierungs-Boom“. Laut einer Umfrage der Kaiser Family Stiftung, wollen sich 30 Prozent nicht geimpfter Personen, bei einer Vollzulassung, „den Stich“ geben lassen.“
Grünes Licht für breite Impfpflicht: US-Vollzulassung für Pfizer-Vakzin – Wochenblick.at

Die Entscheidung der zuständigen Behörde (FDA) kommt nur 3 Monate nach dem Pfizer-Antrag auf volle Autorisierung und neun Monate nachdem es als erste Covid-19-Impfung die Notfallzulassung erhielt. 

Bei Telegram

Kurzlink
Nach oben scrollen