Dr. Peter McCullough verklagt medizinische Fachzeitschrift […] In der heutigen Folge der John-Henry Westen Show kündig…

Dr. Peter McCullough verklagt medizinische Fachzeitschrift
[…] In der heutigen Folge der John-Henry Westen Show kündigte [Dr. Peter McCullough] an, dass er eine Klage gegen eine medizinische Fachzeitschrift einreichen wird, die wissenschaftliche Studien entfernt hat, die beweisen, dass die COVID-Impfung für Kinder und andere Personen mit großen Risiken verbunden ist.

McCullough zufolge hat die Zeitschrift “Elsevier” die Studie ursprünglich veröffentlicht, sie aber nur wenige Tage vor dem Treffen der FDA, bei dem die Zulassung der Injektionen für 5-11-Jährige diskutiert wurde, zurückgezogen.

“Dies ist ein offenkundiger Akt der Zensur”, sagte er. “Wir werden eine umfassende Klage gegen Elsevier anstrengen, und zwar wegen Vertragsbruchs”.

Aber warum haben sie die Papiere vor der Öffentlichkeit und der wissenschaftlichen Gemeinschaft versteckt?

Dr. McCullough wies darauf hin, dass diese Studien belegen, dass die Impfungen bei Kindern und Menschen fast aller Altersgruppen schwere Schäden verursachen.

“Die bemerkenswerteste Erkenntnis ist, dass diese Herzmuskelentzündung, die typischerweise bei der zweiten Impfung nach Pfizer oder Moderna auftritt, sehr heftig ist und innerhalb weniger Tage nach der zweiten Impfung auftritt.”

🔗 https://www.algora.com/Algora_blog/2021/11/16/dr-peter-mccullough-sues-medical-journal

🔹 Quer gedacht meint:
Ursache & Wirkung. Wenn diese Studien nicht zurückgezogen worden wären, hätten die Genehmigungen für Kinder-Impfungen weltweit einen schweren Stand gehabt – wenn nicht sogar die komplette Impf-Agenda.
Wissenschaftsbetrug, der x-te.
Dr. Peter McCullough Sues Medical Journal

Top COVID expert Dr. Peter McCullough has some explosive news regarding the experimental ‘vaccines’ and how the medical establishment is refusing to show the truth about them. On today’s episode of…

Bei Telegram

Kurzlink
Nach oben scrollen