Corona Chronik

28.04.2020: Kurz hebt Lockdown auf: Ösis dürfen wieder raus! Ausgangsbeschränkungen nach sieben Wochen aufgehoben. Damit gerät der Deutschland-Abschaffungs-Kurs von Merkel, CDU/CSU SPDGRÜNELINKEFDP und der Führung der AfD gehörig unter Druck. Schon hängt die AfD ihr Fähnchen in den Wind und fordert Beendigung des irren, asozialen Shutdowns, den sie selbst mitbeschlossen hatte… wer soll ihnen noch glauben? In der Stunde höchster Not des Großangriffs von NGOs, WHO, Gates und Rockefeller haben Meuthen, Weidel und Höcke komplett versagt und kann nachträglich auch nicht mehr schöngeredet werden. Nur ihr Arzt Dr. Gedeon hat es richtig analysiert und kommuniziert, aber einen Logiker können sie nicht gebrauchen und haben ihn schon als Feind rausgeworfen… Eine solche Deppen-Partei braucht wirklich niemand.

– Komm.: Ob die neue Schiffmann-Partei Widerstand2020 noch das Ruder rumreißen kann? Der Versuch ist löblich, aber Zweifel sind auch da angebracht, denn das Virusmodell wird auch dort nicht infrage gestellt, darum sind auch dort jederzeit neue Fake-Pandemien und “mutierte Viren”, die es in Wirklichkeit nicht gibt, und damit wirkungslose und immunschwächende Grippe-Zwangsimpfungen möglich…

28.04.2020: 5 Professoren mit 4 Fragen: Gemeinsame Anfrage an die Fraktionen des Deutschen Bundestages zu den Regierungsmaßnamen in der Corona-Krise nach Art. 17 Grundgesetz. Bis heute keine Antwort.

28.04.2020: Saarländischer Verfassungsgerichtshof lockert Ausgangsbeschränkungen.
Zitat: “Es gebe „aktuell keine belastbaren Gründe für die uneingeschränkte Fortdauer der strengen saarländischen Regelung des Verbots des Verlassens der Wohnung“ mehr, entschied der Verfassungsgerichtshof am Dienstag. Das heißt: Begegnungen in Familien und das Verweilen im Freien unter Wahrung der notwendigen Abstände und der Kontaktbeschränkungen seien ab sofort wieder möglich.”

28.04.2020: Lockdown: Andeas Rosenfelder, Welt: Wir müssen hier raus! (hinter der Bezahlschranke).

28.04.2020: Wie das Coronavirus den Vatikan ausbremst: Ende der Papstreise. Zitat: “Der Papst reist wie kein Zweiter. Doch jetzt lähmt ihn die Pandemie. Das Virus dünnt den päpstlichen Kalender aus. Nachdem schon die Osterfeiern statt mit Zehntausenden in einem leeren Petersdom stattfanden, verschob der Vatikan den für September geplanten Eucharistischen Weltkongress in Budapest, das katholische Weltfamilientreffen 2021 in Rom und selbst den Weltjugendtag 2022 in Lissabon. Betroffen sind auch Pastoralbesuche im Ausland. Voraussichtlich wird 2020 das erste Jahr ohne Papstreise seit 1979.”

Komm.: Die Viruskirche ist also die höchste der Welt, die Impfreligion steht über allen anderen Religionen. Offenbar geht man im Vatikan nicht davon aus, daß es 2022 wieder Reisen und Massenversammlungen geben wird. Nachdem schon für Christen das Osternfest 2020 erstmalig seit Jahrhunderten ausfiel, gibt es also seit 2020 auch keine Papstreisen mehr.

28.04.2020: Kevin Schröder: Coronaleugner. Zitat: “Seit dem März 2020 ist der Deutsche Sprachschatz um eine Wortkreation reicher: Coronaleugner! Man kann es sich richtig vorstellen: da sitzt so ein typischer Vertreter der buntdeutschen Mediokratie in seiner Altbauwohnung in einem der besseren Viertel der Stadt, dort wo man sich bei einem Kaffee für 4,50 Euro in der eigenen Herrlichkeit sonnt, am Schreibtisch und zerbricht sich darüber den Kopf, wie man die Kritiker des Regierungshandelns mit einem prägnanten Begriff stigmatisieren kann.
Ein solcher Begriff muss kurz und bündig sein, maximal diffamierend und darf keinen Zweifel an der Unmoral des politischen Gegners aufkommen lassen. Von da ist es für einen Reinstraum-Demokraten mit korrekter Haltung nicht mehr weit bis zum Leugner, dem zeitgenössischen Synonym für Häretiker.”


28.04.2020: Politisch motivierte Zahlen?
Kubicki stellt RKI-Angaben infrage. Zitat: “Dass Wieler auf einen Methodenwechsel bei der Berechnung des Wertes und nunmehr auf seine abnehmende relative Bedeutung hinweise, sei erstaunlich, kritisiert Kubicki weiter. “Es trägt nicht dazu bei, die täglichen Wasserstandsmeldungen des Instituts noch für seriös zu halten.” Hinzu komme, dass die vom Helmholtz-Zentrum und der TU Ilmenau ermittelten Werte deutlich von den Schätzungen des RKI abwichen. “Ein Schelm, wer Böses dabei denkt”, sagt Kubicki, der auch Vizepräsident des Bundestags ist. “Der R-Wert des RKI steigt ausgerechnet zur Konferenz der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten, bei der vor weiteren Lockerungen gewarnt werden soll.”

28.04.2020: Kurz hebt Lockdown auf: Ösis dürfen wieder raus! Ausgangsbeschränkungen nach sieben Wochen aufgehoben. Zitat: “Hotels dürfen ab dem 29. Mai öffnen” […] “Bereits am 15. Mai dürfen Gastronomiebetriebe mit neuen Regeln wieder ihre Türen öffnen. Köstinger erklärte, dass dann maximal vier Erwachsene pro Tisch Platz nehmen dürften und zwischen den einzelnen Tischgruppen ein Mindestabstand von einem Meter einzuhalten sei. Eine freie Platzwahl sei nicht möglich; die Menschen sollten ihre Tische unbedingt reservieren. Das Personal mit Gästekontakt müsse bei der Arbeit einen Mundschutz tragen.”

28.04.2020, Drei Männer beim Biertrinken erwischt – hohe Geldstrafe! Zitat: “Das wird ein teures Bier: Gemütlich haben drei Männer in einem Vereinsheim zusammen Bier getrunken – und zwar trotz der Corona-Kontaktbeschränkungen. Eine Streife habe am Montagabend Licht in dem Vereinsheim in Haste im Landkreis Schaumburg gesehen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Bei der Überprüfung fanden die Beamten die drei Männer im Schankraum der Gaststätte. Sie tranken dort genüsslich ihr Bier – und verstießen damit gegen Auflagen des Infektionsschutzgesetzes. Die Strafe: Der „Schlüsselverantwortliche“ des Vereinsheims muss mit einer Geldstrafe von bis zu 3000 Euro rechnen, die Gaststätte wurde geschlossen.”

27.04.2020: PI-NEWS-INTERVIEW MIT DEM AFD-BUNDESTAGSABGEORDNETEN HANSJÖRG MÜLLER: Neue Partei „Widerstand2020“ – hat die AfD die Zeichen der Zeit nicht erkannt?

Corona Chronik
Foto: Müller, Schiffmann, PI, fair use.

Zitat: “Innerhalb der AfD rede ich mir seit Jahren die Lippen wund, dass parlamentarische Aktivitäten allein zu wenig sind. Wenn wir unser Land retten wollen, müssen wir von der Gesellschaft als die kompetenteren Problemlöser wahrgenommen werden. Dazu müssen wir aus dem parlamentarischen Elfenbeinturm herauskommen und auf allen Feldern spielen, die bespielbar sind. Das ist vor allem die Straße, über die auch die eher unpolitische Mittelschicht ansprechbar ist, die eigentlich von Politik nichts wissen will. Jetzt aber zunehmend schon, weil man ihr durch die Corona-Hysterie die Arbeitsplätze und ihre Zukunft stiehlt. Selbstverständlich haben die AfD-Entscheider diese Zeichen der Zeit nicht rechtzeitig erkannt und es gäbe die Neugründung Widerstand2020 gar nicht, wenn wir als AfD diese Stimmung in der Bevölkerung rechtzeitig aufgenommen und zum Ausdruck gebracht hätten.”

Komm.: Während die AfD-Bundestags-Fraktion noch die Diesel-Lüge, CO2-Klima-Lüge, Asyl-Lüge und zuletzt am 14.11.2019 die Impfpflicht mit den Impf-Lügen angegriffen hat, hat sie sich bei der größten aller Lügen, der Corona-Covid-19-Pandemie-Virusexistenz-Shutdown-Lüge, plötzlich und unerwartet auf Seite der Regierung und für die Inszenierung des Pandemie-Theaters ausgesprochen, bis auf drei aufrichtige Abgeordnete.

Warum, was ist inzwischen passiert? Lag die AfD bei den vorigen Lügen nur zufällig richtig oder ist sie nach ihrem Nein zum Masern-MMR-Impfzwang am 14.11.2019 gekauft worden? Meuthen, Weidel und auch Höcke fanden Verständnis für die Pandemie-Lüge und die medizinisch und juristisch völlig haltlose Drangsalierung und Verfolgung der unschuldigen Bürger mit der Lüge, sie seien Virusschleudern. Zur Krönung haben die Scharfmacher in der AfD Spahn und Merkel auch noch vorgeworfen, die Bevölkerung nicht früh und nicht weitgehend genug drangsaliert und maskiert zu haben.

Die AfD forderte auch noch Massen-Tests im Sinne des erlogenen Virusmodells, wobei es offenkundig ist, daß noch nie ein krankmachendes Virus identifiziert, aufgereinigt und deren Pathogenität nach den verbindlichen Regeln der Wissenschaft (DFG 1998) bestimmt worden ist, außer in Schein-Studien unter Umgehung der Regeln, vulgo Wissenschaftsbetrug, indem man Labortiere foltert und deren “ähnliche Symptome” dann als Anwesenheit der Phantom-Viren behauptet werden, dümmer geht es nicht!

Nachtrag 28.04.2020: Heute fordert die AfD-BT-Fraktion die Beendigung des unnötigen, irren Shutdowns, den sie selbst mitbeschlossen hatte! Spät kommt ihr und hängt euer Fähnchen in den Wind, um so zu tun, als ob ihr beim Pandemie-Theater nicht auf Seiten von Merkel, Gates und Big Pharma wart, sondern des Volkes. Heuchlerischer geht es kaum, denn wer soll euch noch glauben?

27.04.2020: 133 Menschen obduziert:
Alle Hamburger Corona-Tote waren bereits krank. Zitat: “Es waren Menschen, die im Altenheim oder in Krankenhäusern darniederlagen und von der Infektion noch zusätzlich niedergedrückt wurden. Stark vereinfacht kann man auch formulieren, dass mit dem Ableben in absehbarer Zeit zu rechnen war”, sagte Püschel weiter. Es sei “kein 50-Jähriger dabei gewesen mit gut eingestellter Diabetes oder gut eingestelltem Bluthochdruck.”

27.04.2020: Dr. Joseph Mercola: Bill Gates enthüllt die wahren Ziele hinter COVID-19. Zitat: “Bill Gates hat seine »Stiftung« dazu genutzt, politische Macht anzuhäufen. Aber wer profitiert letzten Endes wirklich von seiner »Wohltätigkeit«? Wir opfern die finanzielle Stabilität und die geistige Gesundheit mehrerer hundert Millionen Menschen, dabei räumt sogar Dr. Anthony Fauci ein, dass die Sterblichkeitsrate nur auf dem Niveau der saisonalen Grippe liegt. Was steckt also wirklich dahinter?”

27.04.2020: Sogar Julian Reichelt von der Bild-Zeitung stöhnt: Schluss mit Starrsinn in der Corona-Politik! Zitat: “Es ist möglich, aber keinesfalls gewiss, dass richtig ist, was gewaltige Mehrheiten für richtig halten. Es gibt keine Herdenimmunität dagegen, historisch katastrophal falsch zu liegen. Zweitens, nahezu alle Experten, denen wir uns in dieser Krise anvertrauen (müssen), lagen mit nahezu jeder Einschätzung so falsch, dass unser Glauben an sie sich nur noch mit Verzweiflung erklären lässt. 
Sie haben das Tragen von Masken nahezu verhöhnt. Nun ist es Pflicht. Sie haben davor gewarnt, Schulen und Kitas zu schließen. Nun sind Millionen Kinder seit Wochen zu Hause. Sie haben als nutzlos abgetan, die Grenzen abzuriegeln. Nun kommt niemand mehr ins Land. Sie haben trotz aller Maßnahmen immer wieder vor dem unmittelbar bevorstehenden Kollaps unseres Gesundheitssystems gewarnt. Nun herrschen auf Krankenhausfluren gespenstische Ruhe und Angst vor Arbeitslosigkeit.
Das Robert-Koch-Institut riet davon ab, Corona-Tote zu obduzieren. Nun geschieht es trotzdem und Rechtsmediziner sagen, dass bei Weitem nicht alle Toten tatsächlich an Corona gestorben seien. Sportanlagen mussten geschlossen werden. Nun ist Tennis in manchen Bundesländern verboten, in anderen erlaubt, obwohl es doch eigentlich lebensgefährlich ist.”

27.04.2020: Laschet schimpft in Talk-Show “Anne Will” im TV über Virologen: „Alle paar Tage ändert sich die Meinung“.
Komm.: Von Menschenfeinden wie Drosten oder Gates werden die nicht nachvollziehbaren plötzlichen Meinungsänderungen (erst sind Masken nutzlos, jetzt sind sie nützlich usw.) als “wissenschaftlicher Fortschritt” umgelogen, in Wirklichkeit ist es nur eine Verwirrmethode, damit niemand mehr durchblicken und den sog. “Experten” blind glauben soll. Es sind Nebelkerzen, damit man die nackte Wahrheit nicht erkennt: Es ist alles, wirklich alles, Schwindel und Betrug.

26.04.2020: Susanne Gaschke: Wer Zweifel hat, gilt plötzlich als Ungläubiger. Zitat: “Ich bin kein Virologe, und ich kann wenig über das Virus sagen. Wenn man sich allerdings ansieht, wie oft sich in den vergangenen Wochen die Virologen geirrt haben, dann bekommt man Zweifel, ob es Sinn macht, an ihre Worte zu glauben, als seien sie aus Stein gemeißelt: Erst waren Schutzmasken aus Stoff in ihren Augen sinnlos, jetzt sind sie sinnvoll. Das Gleiche bei Schulschließungen, Grenzschließungen, Obduktion von Toten, etc.. Über den Ansteckungsweg gibt es bis heute keinen Konsens, ebenso bei den meisten anderen Fragen. Der Umgang mit dem Virus gleicht einem Blindflug.”

26.04.2020:
Polizei stoppt illegale Kellerfriseure im Landkreis Miltenberg. 

25.04.2020: Eva Maria Giese:
Die künstlich erzeugte Pandemie-Panik wird täglich unglaubwürdiger, Verursacher & Zweck immer offensichtlicher. Zitat: “Wie ernst die Verantwortlichen die Gefahren wirklich nehmen, wie plakativ sie ihre Aktionen darstellen und wie wenig professionell sie selbst mit den uns verordneten Maßnahmen  umgehen, macht ein nur 30 Sekunden dauerndes Video mehr als deutlich.
Der deutsche Gesundheitsminister scheint bei einem medienwirksamen Auftritt das erste Mal mit einer Maske konfrontiert zu sein und setzt sie gar zwei Mal verkehrt herum auf. Den gelernten Bankkaufmann qualifiziert nicht etwa seine Ausbildung zum Job als Gesundheitsminister, sondern wohl eher seine Teilnahme an der Bilderberg – Konferenz 2017 in Chantilly.”

25.04.2020: Hans Heckel, PAZ: Das Monster im Nebel. Warum die Angst vor der „zweiten Welle“ so wichtig ist, und was Jens Spahn besser weiß. Zitat: “Heute von einer weiteren Lockerung der Maßnahmen zu sprechen, ist aus einem zentralen Grund verantwortungslos: Niemand weiß genau, was eine solche Lockerung auslösen könnte. Was, wenn das Schlimmste passiert? Nein, ich meine nicht die „zweite Welle”. Ich meine das Allerallerallerschlimmste, nämlich: überhaupt nichts! Dann könnte so mancher Experte, auch diejenigen mit dem wechselhaften Verhältnis zum Maskentragen, seine Siebensachen packen. Und wie sich die Umfragewerte der Parteien dann entwickeln, wagen wir uns gar nicht vorzustellen.” 

Komm.: Ist ja auch jetzt schon so, daß das Ausbleiben des Massensterbens a la Kurz und Seehofer auf die sinnlose und akausale Maßnahmen wie Shutdown und Maskentragen zurückgeführt wird, also Zirkelschluß und selbsterfüllende Prophezeiung, um die Umsetzung der Event 201-Übung vom 18.10.2019 wohlwollend auszudrücken. Hätte es nie einen Shutdown und nie einen ungeeichten Covid-19-Test gegeben, wüßten wir nichts von einem angeblichen Killervirus und es wäre ein normaler Erkältungswinter geworden. Nichts weiter wäre passiert als in den Vorjahren auch. Das Leid von Millionen Menschen (Wodarg) hätte nicht stattgefunden.

25.04.2020: Andreas Rosenfelder, Welt: Die Unterwerfung. Soziale Distanz, so heißt es immer öfter, wird unsere Gesellschaft auf Dauer prägen. Wir nehmen das als „neue Normalität“ hin. Gibt es eine verborgene Sehnsucht danach, vom Virus regiert zu werden? Über Corona als Metapher.” (Artikel hinter Bezahlschranke.)

25.04.2020: Prof. Christof Kuhbandner: Von der fehlenden wissenschaftlichen Begründung der Corona-Maßnahmen. Zitat: “Warum die These von der epidemischen Ausbreitung des Coronavirus auf einem statistischen Trugschluss beruht… […] Es geht hier in keinster Weise darum, das Leid betroffener Menschen zu verharmlosen. Hier muss es das höchste Ziel einer jeden Gesellschaft sein, diesen Menschen bestmöglich zu helfen. Es geht hier darum, das von vielen angenommene Szenario einer epidemischen Ausbreitung des Coronavirus mit mehreren Millionen von Infizierten zu hinterfragen. Denn sollte dieses Szenario in Wirklichkeit gar nicht drohen, würden viele Menschen ohne wirklichen Grund so große Ängste erleben, und man würde ohne wirklichen Grund Maßnahmen ergreifen, deren womöglich dramatische negative Nebenwirkungen noch gar nicht abgeschätzt werden können.” 

Komm.: Diese Nebenwirkungen sind in Wirklichkeit die beabsichtigten Hauptwirkungen, so wie es bei den schrecklichen Impfstoffen auch ist. Auch ein Psychologie-Professor muß demnach eine Vorwertung und Rechtfertigung vornehmen, wenn er auf Mißstände und Betrug im Großmaßstab hinweist. So weit sind Moral und Tugend inzwischen herabgesunken. Erst unsere Dekadenz macht es Gates, Soros, Rockefeller möglich, uns wie Vieh zu behandeln.

Komm. vom altbewährten Aufklärer Dr. Wolfgang Wodarg:

Corona Chronik
Foto: Wodarg, fair use.

25.04.2020: 1000 Berliner protestieren gegen Grundrechte-Einschränkungen: Demo vor der Berliner Volksbühne – mehr als 100 Festnahmen!

25.04.2020: Peter Haisenko: Man nimmt dem Volk Freiheitsrechte – und es sagt: „Danke“!

24.04.2020: Niedersachsen: Friseure dürfen ab 4.5. öffnen, mit Maskenpflicht und Namensspeicherung. Komm.: Anonymes Haareschneiden verboten dank Viruskirche.

24.4.2020: Berliner Zeitung, Michael Maier: Die Stimmung wird kippen. Zitat: “Die Politik hat jedes Maß verloren. Ihre Verordnungen greifen tief in unser Leben ein. Vieles wird zerstört. Die Masken sind erst der Anfang. Es wird keine schöne, neue Welt.”

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
24.04.2020: Roger Köppel: 
Der Spuk muss ein Ende haben. Ist der Shutdown der teuerste Fehlschlag aller Zeiten? Indizien mehren sich. Kann es sein, dass der bundesrätliche Corona-Kurs ein tragischer Irrweg ist? Das Resultat einer medial-epidemiologisch befeuerten Politpanik, die Milliarden an Volksvermögen vernichtet und künftige Generationen auf Jahrzehnte hinaus belastet? Wird der Corona-Frühling 2020 in die Geschichte eingehen als massenpsychologisches Hysteriephänomen, das mehr Existenzen ruiniert als die Krankheit, die allerdings ganzen Gesellschaften und ihren Regierungen vorübergehend den Verstand raubte?

Die Zahlen lassen diesen Schluss zumindest nicht als vollkommen abwegig erscheinen. Schauen wir auf die Schweiz. Die Katastrophe ist ausgeblieben. Die Horrorszenarien traten nicht ein. Noch im Februar jonglierten Forscher wie Adriano Aguzzi vom Universitätsspital Zürich mit Worst-Case-Modellen von mittelfristig bis zu 60 000 Corona-Toten. Richard Neher von der Universität Basel drohte mit 100 000 Opfern. Werden sich diese Wissenschaftler jemals für ihre Angstmacher-Diagnosen verantworten müssen?”
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

24.04.2020: Helmut Schnellrieder: Die Virus-Religion. “Das herrschende Narrativ zu Covid-19 nimmt mittlerweile die Züge einer dogmatischen Glaubenslehre an.”

23.04.2020: Christian Lindner: “Das sind Mittel des Mittelalters!” 

Corona Chronik
Foto: Bundestag, RT Deutsch, Lindner, fair use.

Komm.: Nein, schlimmer! Im Mittelalter wurden nur die Kranken unter Quarantäne gesetzt, derzeit das ganze Volk! Und Lindner will moderne Mittel wie Tracking Apps und damit den Beginn der Totalüberwachung.

23.04.2020: Florence Nightingale Hospital, London: Braucht man dort keine Waschbecken und Wasseranschlüsse?

Corona Chronik
Foto: Nightingale Hospital, fair use.

4.000-Corona-Betten für Beatmungspatienten, aber nur 40 Patienten! 

Corona Chronik
Foto: Nightingale Hospital, fair use.

23.04.2020: Robert F. Kennedy Junior: Gates‘ globale Impfagenda: Win-Win-Situation für die Pharmabranche und die Pflichtimpfung. Zitat: “Für Bill Gates sind Impfstoffe philanthropische Arbeit mit strategischen Absichten. Impfstoffe treiben seine vielen Impfstoff-bezogenen Geschäftsaktivitäten voran (inklusive Microsofts Streben nach der Kontrolle über ein globales Unternehmen zur Impf-Identifizierung) und sie verleihen ihm eine diktatorische Kontrolle über die weltweite Gesundheitspolitik.”

23.04.2020: Jens Berger, Nachdenkseiten: „Bloß keine Panik!“ – die Medien und ihre frühe Corona-Berichterstattung. Corona-Schlagzeilen von Januar und Februar 2020.

23.04.2020: CORONA-REGELN RECHTSWIDRIG: Tschechien hebt Ausgangsbeschränkungen nach Gerichtsurteil auf.

23.04.2020: Würselen: Plötzlich war das Ordnungsamt da: Gegen Corona-Regel verstoßen: Paar soll 400 Euro Strafe für vier Kugeln Eis zahlen.

23.04.2020: Oliver Märtens:
Corona-Quiz. Zitat: “Sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete des Deutschen Bundestages, um Ihnen das Erkennen des Nichtbestehens einer „epidemischen Lage von nationaler Tragweite” zu erleichtern, nachfolgend ein kleiner Wissenstest zu COVID-19. Als Hilfestellung zu Ihrer verbesserten parlamentarischen Kontrolle der Bundesregierung sind die richtigen — im Gegensatz  zu den falschen — Multiple-Choice-Antworten jeweils hervorgehoben.

Ein offener Brief von Oliver Märtens an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages:

Jedes Mitglied des Deutschen Bundestages, das am Test teilnimmt, kann fundiert zugunsten der Nichtexistenz einer bundesweiten Epidemie stimmen.

Gutes Gelingen & ich freue mich schon zusammen mit vielen Anderen — darunter zum Beispiel auch Mitmenschen bei Gesundheitsämtern, bei den Polizeien, bei der Bundeswehr und so weiter — auf den zeitnahen Rückerhalt unserer Grundrechte.”

22.04.2020: Ulrich Eckardt, Heilpraktiker für Psychotherapie: Offener Brief an Bundeskanzlerin Merkel. Zitat: “Ich mache Ihnen heute den Vorwurf, dass Sie bewusst unser Land gegen die Wand gefahren haben und es immer noch gegen die Wand fahren, dass das Grundgesetz von Ihnen mehr oder minder außer Kraft gesetzt wurde und dass Sie mit dem Beschluss der Regierung eine Zwangsimpfung der Bevölkerung durchsetzen wollen.” Hier als Video.

 

22.04.2020,SN.at: Dr.med.univ. Peer Eifler: Arzt droht Berufsverbot wegen Kritik an Corona-Maßnahmen. Zitat: “Mediziner will sich von Ärztekammer nicht mundtot machen lassen: “Nicht mehr Tote als sonst während einer Grippewelle.” […] “Kein Toter wurde jemals obduziert, der kausal allein an Corona starb.”

Corona Chronik
Foto: Salzburger Nachrichten, fair use.

Online-Artikel siehe Salzburger Nachrichten (Artikel hinter Bezahlschranke).

21.04.2020: Prof. Für den Lockdown gehen der Regierung die Argumente aus (hinter der Bezahlschranke). Siehe Video-Interview vom 24.04.2020: Welt Interview Prof. Stefan Homburg zu Corona – “Die Krise ist weitgehend herbeigeredet” und Artikel-Interview vom 24.04.2020: Prof. „Das Robert-Koch-Institut hat schwere Fehler gemacht“ (hinter der Bezahlschranke).

21.04.2020: Kurt Nimmo: COVID-19: Welcome to the New Dark Ages. Cover for an economic reset and an elitist-driven totalitarian global authority. Zitat: “Trump the crony capitalist will spend billions in nonexistent money to prop up transnational corporations and banks while sending small checks of a few hundred dollars to citizens as a token gesture. This will only temporarily mollify Americans and will not buy their loyalty in the long run. Two checks for a thousand dollars or less spread over a couple months will not keep the wolves from the door.

The plan to exploit what appears to be an average virus in order to re-engineer economies and impose a global totalitarian super-state will usher in a New Dark Age of subservience and privation. The ruling elite considers us little more than serfs and useless eaters, especially the elderly and the underclass.”

19.04.2020: TRACKING, IMPFZWANG, SOZIALE DISTANZIERUNG: Die Virus-Krise als Globalisierungsbeschleuniger. Zitat von PI News: “Für Pharmakonzerne sowie deren Manager, Aktionäre und Politiker in ihren Diensten sind weltweite Impfzwänge die Aussicht auf märchenhafte Profite, eng verbunden mit ungeahnten Kontrollmechanismen. Und was könnte es Besseres für die globalistischen Eliten geben als die derzeit gepriesene „soziale Distanz“ der für sie arbeitenden und dienstleistenden Massen? Der Begriff der „sozialen Distanzierung“ ist keineswegs zufällig gewählt worden, um etwas so Einfaches wie das Gebot körperlichen Abstands wegen der Infektionsgefahr zu benennen.

Vielmehr ist das ein hochgefährlicher ideologischer Begriff, um die Atomisierung derer noch weiter voran zu treiben, die als widerstandsfähige Masse der globalistischen Internationale Gegenwehr leisten könnte. Wenn jede/jeder im Anderen nicht mehr vorrangig den Mitmenschen, den Mitbürger sieht, sondern in diesem eine Infektionsgefahr fürchtet, haben all diejenigen freie Fahrt und leichtes Spiel, die sich von der Ausbeutung und Domestizierung der verängstigten Massen große Macht und dicke Profite versprechen.

Es sollte jedenfalls höchste Alarmstufe bei allen demokratisch, patriotisch und sozial gesinnten Menschen herrschen, wenn „Tracking“, Impfzwang, „soziale Distanzierung“, die leichtfertige Aussetzung elementarster Grundrechte oder die Vernichtung ungezählter selbständiger und selbstverantwortlicher Existenzen plötzlich ganz und gar „alternativlos“ sein sollen. Diese vorgebliche „Alternativlosigkeit“ ist nichts anderes als der Weg in einen hochinfektiösen Totalitarismus unter der Tarnmaske „Gesundheit“.

Komm.: Die Atomisierung von Volk und Gesellschaft ist der richtige Begriff: Sie zersetzen schrittweise: Ehe, Familie, Arbeitsleben (Mobbing und Bossing), Heimat, sozialer Zusammenhalt, Schaffung von dauerhaftem Mißtrauen, totale Überwachung, Denunziationtum, Blockwarte, Absenkung des Lebensstandards und der Renten auf Sklavenniveau und Durchimpfung mit 300 neuen Impfstoffen (lt. Dr. Stefanie Seneff, MIT und Robert F. Kennedy Jr.) zur dauerhaften Hirn- und Willensbenebelung sind die Endziele.

Da sie schrittweise, verstehen die meisten es erst, wenn es zu spät ist. Da es in Zukunft keine nennenswerten Demos mehr geben wird, weil sie aufgelöst werden, bzw. weil niemand mehr das Geld und den Willen dazu hat, und Medien, Parlamente und Justiz noch mehr gleichgeschaltet werden, wird es nennenswerten und hörbaren Widerstand nicht mehr geben. Noch eine neue Partei zu gründen klingt da schon weltfremd oder wie Satire, weil diese Gutmenschen sich nicht vorstellen können, wie sie zersetzt werden und es nicht einmal merken werden.

Und selbst wenn sie mit 5-20 % im Bundestag sitzen sollten, werden sie das, was jahrelang genau geplant war und nun umgesetzt wird, nicht aufhalten können. Abgesehen davon, daß die Coronoia-Macher Merkel, Spahn und Söder so beliebt sind wie nie. Je mehr der Durchschnitts-Deutsche geknechtet und ausgebeutet wird, um so mehr himmelt er seine Unterdrücker an. Daran wird auch eine neue Partei nichts ändern.

Menschenrechte, Bürgerrechte, Meinungsfreiheit, Impffreiheit sind real betrachtet Luxusprobleme von Minderheiten von Intellektuellen und Individualisten. 90% sind aber Kollektivisten und fühlen sich in der Herde wohl, und das ist auch nicht änderbar.

17.04.2020: Neue kritische, britische Seite: Lockdown Sceptics

17.04.2020: Denunzianten-Hoch: Von Polizei aus Schlaf geklingelt: Wenn sich Bürger als Corona-Sheriffs aufspielen.
Komm.: Die Blockwarte sind wieder da, diesmal auch im Westen.

17.04.2020: Mit Pass gekoppelt: Staatsdruckerei entwickelt App für Corona-Immunitätsnachweis.Die App soll unter anderem Grenzübertritte vereinfachen. Datenexperten warnen vor sachlich unbegründeter Diskriminierung.”

Corona Chronik
Foto: Kurier, fair use.

16.04.2020: Bundesverfassungsgericht entscheidet: Gießen muss Demos trotz Corona erlauben. Beschluß 1 BvR 828/20 vom 15.04.2020, hier als pdf: Corona-Demo-Verbot Stadt Gießen aufgehoben. Eine Ohrfeige für die bösartige Viruskirche mit ihrem Todeskult, Impfstoff-Erlösung und Ablaßhandel für 7 Milliarden Impfdosen, für den Werbung zu machen schon Influencer angestiftet werden.

16.04.2020:
MP Markus Söder (CSU), Deutschlands schärfster Phantom-Jäger, droht bei ZDF Maybritt Illner (Verschwörungsfunk statt Journalismus) Masken-Pflicht an. Weil einige beim Corona-Gipfel dagegen waren, gibt es erst ein Maskengebot, ein Soll. Das werde mal überwachen und wenn sich zu wenige daran halten, dann kommt später die Maskenpflicht (wohl, wenn genügend vorrätig sind?). Maske = Gesichtsverlust, Depersonalisierung. Unterwerfungsritual der Viruskirche.

15.04.2020: Bund und Länder beschließen Corona-Zwangsimpfung, siehe Protokoll der Telefonschaltkonferenz, Nr. 17:
“17. Eine zeitnahe Immunität in der Bevölkerung gegen SARS-CoV-2 ohne Impfstoff zu erreichen, ist ohne eine Überforderung des Gesundheitswesens und des Risikos vieler Todesfälle nicht möglich. Deshalb kommt der Impfstoffentwicklung eine zentrale Bedeutung zu. Die Bundesregierung unterstützt deutsche Unternehmen und internationale Organisationen dabei, die Impfstoffentwicklung so rasch wie möglich voranzutreiben. Ein Impfstoff ist der Schlüssel zu einer Rückkehr des normalen Alltags. Sobald ein Impfstoff vorhanden ist, müssen auch schnellstmöglich genügend Impfdosen für die gesamte Bevölkerung zur Verfügung stehen.”

Beschlossen wie drei Tage zuvor von Bill Gates in den tagesthemen am 12.04.2020, 21:45 Uhr, angeordnet: “Wir werden 7 Milliarden Menschen impfen!” Here Bill Gates interview in English version.

15.04.2020: Der Chefarzt für Pneumologie und Intensivmedizin der Eastern Virginia Medical School, Paul Marik MD, erklärt in einem neuen Dokument zur Behandlung von Covid19-Patienten: „Covid19 verursacht kein typisches Lungenversagen … Diese Erkrankung muss anders behandelt werden und es ist wahrscheinlich, dass die Situation durch Beatmungsschäden an der Lunge verschlimmert wird.“

12.04.2020: WELT : “Diese WHO gefährdet uns.” Zitat: “1,6 Millionen Infektionen und 100.000 Tote später hat die WHO kein kritisches Wort gegenüber Peking verloren, nicht einmal Ambivalenz angedeutet. Mehr noch: WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus lobte das Regime, dem man „gratulieren“ müsse, pries Staatschef Xi Jinping und riet lange von Handels- und Reisebeschränkungen ab, die die chinesische Wirtschaft belastet hätten.
Warum macht sich eine Organisation, deren Mission das bestmögliche Gesundheitsniveau aller Menschen ist, zum Sprachrohr der Kommunistischen Partei Chinas?” (Weiterer Text hinter der Bezahlschranke).

 
Corona Chronik
Foto: Binder, fair use.

11.04.2020: Schweizer Arzt, promovierter Virologe und Pandemie-Kritiker Dr. med. Thomas Binder verhaftet. Schweiz – Arzt von Polizei abgeholt und in Psychiatrie gebracht. Er soll angeblich mit Gewalt gedroht haben und “möglicherweise” eine Waffe besitzen. Frau und Kinder sind schockiert. Man ist an den Schwarzgeld-Kritiker Mollath erinnert, der soll angeblich auch gedroht haben und verschwand für mehrere Jahre in der Klapsmühle, bis ein ARD-Magazin im glaubte und berichtete.

Offizieller Zeitungsbericht: Kapo Aargau verhaftet Schweizer (58).Mann bedroht Angehörige und Behörden.”

Zur Coronoia äußerte er sich wie folgt: “
Derzeit leben wir in einem derartigen von Psychopathen und von ihnen Gekauften und Verblendeten der ganzen Welt übergestülpten globalen Verblendungszusammenh​​​​​ang. Jeder nicht verblendete Informierte weiss, dass ein Corona-Erkältungsviru​​​​​s nicht die gesamte Welt(wirtschaft) lahmlegen kann, und dass auch deren aktuelle PSYOP selbstverständlich nicht uns, sondern ihnen dient.”
– Quelle: Dr. Binder: COVID-19-pLandemie: Mein Anti-COVID-19-Antikör​​​​​per vom 31.03.2020.

11.04.2020: Susanne Gaschke in der NZZ: “Die Politik ist nun endgültig durchpädagogisiert. Gerade die Deutschen gefallen sich in 150-prozentigem Corona-Gehorsam.”

11.04.2020: Frankfurt-Griesheim: Mehr als 20 Angreifer attackieren Corona-Streife!Ein Angriff auf Polizeibeamte unfassbaren Ausmaßes: Mehr als 20 bewaffnete Männer haben am Karfreitag im Stadtteil Griesheim drei Frankfurter Streifenbesatzungen attackiert – mit Steinen, Dachlatten, Eisenstangen und einer Hantelscheibe!                        
                                                                                                                

18.04.2020: Rubikon: Hans-Joachim Maaz: Die Corona-Religion. Zitat: “Da Covid-19 objektiv nicht sehr gefährlich ist, muss es irrationale Gründe für die Hysterie geben, die es psychologisch zu erforschen gilt. Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass es keine gesicherten Hinweise gibt, dass Covid-19 gefährlicher und tödlicher ist als andere Viren, die an Erkrankungen der Luftwege beteiligt sind. Schon immer ist ein viruszentrierter Blick zumindest einseitig.

Noch mehr aber führt es zu Fehlinterpretationen, wenn ein systemischer Blick auf die Immunlage der Mensch mit allen seelischen, sozialen, ernährungsbedingten und umweltbezogenen Stressfaktoren nicht erfolgt. Eine systemische Erfassung der aktuellen Corona-Problematik findet in der öffentlichen Diskussion überhaupt nicht statt, sodass die politischen Maßnahmen nicht nur sachlich nicht ausreichend begründet sind, sondern grundsätzlich bei der einseitig viruslastigen Beurteilung infrage gestellt werden müssen. […]

Der Virusschutz wird Religion! […] Die Pandemiepsychose eröffnet die Möglichkeit für die Herstellung einer neuen totalitären Weltordnung zur Rettung der Menschheit. Dass es größere Interessen gibt, einen Massenwahn zu erzeugen oder auch nur zu nutzen, das wird sofort als „Verschwörungstheorie“ abgestraft. Was bis vor kurzem noch ein „Nazi“ zur Abwehr kritischer Fragen war, ist jetzt der „Verschwörungstheoretiker“. Für einen möglichen Deutungszusammenhang ist es nicht zwingend, an eine konkrete personelle oder institutionelle Führung zu denken, es muss nur eine Tendenz initiiert werden — zum Beispiel die Rettung der Menschheit durch einen Impfstoff — alles Übrige läuft dann massenpsychologisch wie von selbst.

Die Virusangst muss nur längere Zeit geschürt werden, zum Beispiel durch Virusmutation oder „neue“ Viren, sodass praktisch alle Notstandsgesetze fortdauern müssen. Mit der Infektions- und Todesangst werden jeder Protest und auch alle Gegenbeweise im Keime erstickt und alle schwerwiegenden Folgen, wie Arbeitslosigkeit, Insolvenz, Verarmung, soziale Not, schwere psychische und psychosoziale Erkrankungen, Gewalt, werden den Viren angelastet. Die politischen und ökonomischen Verhältnisse und Ursachen bleiben unangetastet. Die Politik ist praktisch exkulpiert — das mag jeden Verantwortlichen zur Leugnung latenter Zweifel am eigenen Fehlverhalten beflügeln.
Mit „Gesundheitsschutz“ und finanziell unbegrenzten Hilfen gelingt es Politikern, Schuld in Heldentum zu verwandeln. Das Besondere daran ist, dass selbst alle Eliten nicht in eine interessengeleitete Absicht eingeweiht sein müssen. Unwissen, Narzissmus und Handlungszwang reichen vollkommen aus, Opfer affektiver Infektion zu werden.” [Need-to-know-Prinzip. Hervorh. von uns.]

18.04.2020: Gastro-Sterben:
70.000 Betriebe vor dem Aus: Restaurants, Cafés, Kneipen, Hotels und Pensionen nach Schätzung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga).

18.04.2020: NZZ 17.04.20:
“Das Notrecht wird nie wirklich aufgehoben, seine «bewährten» Teile werden ins «ordentliche» Recht übergeführt, und die Regelungsdichte wird erhöht, was dann euphemistisch als Ausstieg aus dem Notrechtsregime bezeichnet wird.”

Komm.: Notstand wird also die “neue Normalität”, man wird es nur nicht mehr Notstand nennen, bleibt aber trotzdem so. Hatten wir schon mal mit dem Besatzungsrecht, das man zu deutschem Recht gemacht hat, so daß man es als normal empfinden soll.

20.04.2020: Mangelnder Datenschutz: Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit verlässt Corona-App-Konsortium. “Cremers vom Helmholtz-Zentrum befürwortet aus Datenschutzgründen eine dezentrale Speicherung. „CISPA hat sich aus dem Programm Pepp-pt zurückgezogen“, schreibt der Wissenschaftler auf Twitter. „Wir werden unsere Arbeit an DP-3T, einem dezentralisierten, quelloffenen System für die Ermittlung von Kontaktpersonen auf der Grundlage von Privacy by Design fortsetzen.“

Scroll to Top