Corona Chronik

09.05.2020, Bild: Wir sind von der ­Schule geflogen, weil wir uns zu nah kamen. Zitat: “Für Lukas, Jannik, Philip (alle 16) begann am 27. April wieder der Unterricht in der Schule KGS Barsinghausen in Niedersachsen. Und nach dem zweiten Tag flogen sie gleich wieder raus – weil sie auf dem Pausenhof zu dicht aneinanderstanden.” (Artikel hinter der Bezahlschranke)

08.05.2020: Dr. Steffen Rabe: Das nächste Grundrecht ist fällig – Drosten & Co fordern Zensur – 08.05.2020. Zitat: “In ganzseitigen Zeitungsanzeigen und medienwirksamen Kampagnen fordern Virologen wie Christian Drosten und andere Mediziner Medienkonzerne wie Facebook, Twitter und Google auf, medizinischen “Fehlinformationen entgegenzuwirken” “Um Leben zu retten und das Vertrauen in die wissenschaftlich fundierte Gesundheitsversorgung wiederherzustellen, müssen die Tech-Giganten aufhören, die Lügen, Verdrehungen und Fantasien, die uns alle bedrohen, weiter anzufachen.” (Avaaz 08.05.2020).”


06.05.2020: ARD-Chefredakteur droht ewige Virus-Diktatur an: Tagesschau: Corona-Kritiker sind „Spinner“ und „Wirrköpfe“.
Zitat: “ARD-Chefredakteur Rainald Becker bezeichnet Kritiker der Corona-Maßnahmen als „Spinner“ und „Wirrköpfe“. Ein Zurück zur alten Normalität werde es nie wieder geben. Das Leben müsse sich grundlegend ändern. Er beruft sich dabei auf Experten wie Madonna und Robert De Niro.”

Die ARD, die vom Volk mit 7 Milliarden Euro abgepreßter Zwangsgebühren jährlich mit Luxusgehältern und Luxuspensionen gemästet wird, beruft sich auf, Reiche, Mächtige, Promis, Millionäre, die vom Normalvolk Konsumverzicht fordert. Gut und schön, aber warum gehen sie mal mit guten Beispiel voran? Warum werden die üppigen Gehälter bei ARD und ZDF nicht auf Facharbeiter-Niveau herabgesenkt und die Zwangsgebühr auf Freiwilligkeit umgestellt?

Es ist billig und heuchlerisch, wenn es einem überdurchschnittlich gut geht, von ärmeren Menschen zu verlangen, sie müßten den Gürtel enger schnallen. Das erinnert an CDU-Friedrich Blackrock Merz, der meinte, daß der ohnehin nicht bedarfsdeckende Hartz IV-Regelsatz um 60 % gekürzt werden könne.
 
Direktlink Tagesschau-Kommentar


Kommentare zum Kommentar vom wahren Wirrkopf und Umerziehungs-Haltungs-Journalisten Rainald Becker vom SWR mit Pensionsanspruch:
Martin Sellner: Ihr seid alle Spinner und Wirrköpfe – laut Becker vom SWR

Gunnar Kaiser: SO NICHT, liebe ARD!!!

Herman & Popp: Skandal bei ARD – Hatespeech des ARD-Chefredakteurs Rainald Becker
Audiokommentar von Herman & Popp über die Hassrede des ARD-Chefredakteurs Rainald Becker gegen Impfkritiker, US-Präsident Trump und andere.

06.05.2020: Collage von Grundrechte-Demos in verschiedenen Städten
Zitat: “+ + + MAI 2020 – DEUTSCHLAND BEFREIT SICH + + +

Vielerorts strömten die Menschen aus allen Teilen der Welt in die Städte und zeigten ihr wahres Gesicht. Es gärt, es rumort, es bewegt sich was in Deutschland!

Während in Berlin die Polizei mit harten Maßnahmen durchgriff, gelang es in anderen Städten erfolgreich und verfassungsrechtlich geschützt, die eigene Meinung frei kundzutun. In Stuttgart versammelten sich 5000 Menschen unter freiem Himmel. Auch in München, in Hannover, in Schwerin trafen sich Menschen aus allen Schichten und erkannten, dass sie mehr eint als trennt. Die Sehnsucht nach einer schnelleren Rückkehr zur Normalität. In Essen gab es immerhin eine Geisterdemo, bei der ein einzelner Redner hinter Absperrbändern seine Sichtweise für ein paar Zaungäste zum besten geben durfte.

Die Freiheit sich unter freiem Himmel zu versammeln und die Freiheit seine eigene Meinung in Wort, Bild und Schrift kundzutun ist ein hohes Gut. Weltweit stehen die Menschen nun auf, denn sie haben erkannt, dass das Leben nicht dort aufhört, wo die Angst anderer beginnt. Viele Menschen sind es leid in einer nie dagewesenen kollektiven Schockstarre zu verweilen und auf bessere Zeiten zu vertrauen. Diese Bundesregierung hat geschafft, was man nicht für möglich gehalten hätte. Sie hat gespalten, Meinung zensiert, Maulkörbe verteilt und Angst und Schrecken geschürt. Die Leute haben einfach keinen Bock mehr sich verunsichern und wie eine Viehherde behandeln zu lassen.

Nun, nachdem klar wurde wo für die oberen die Reise hingehen soll, erkennt der Bürger, dass allein er die Zeche zahlen soll. Während eine ganze Wirtschaft brach liegt und die Arbeitslosigkeit steigt und sich die Bürger maximal im Verzicht üben, werden gegen den Willen einer ganzen Nation Milliarden nach oben umverteilt.

Gesundheit wird es bald nur noch in einer Spritze geben, und Freiheit bekommt nur noch, wer sich darauf einlässt unerprobte Wirkstoffe, die im verkürzten Schnellverfahren zugelassen und preisgünstig hergestellt werden sich freiwillig oder unter Zwang in den Körper injizieren lässt. Diese Bevormundung und Entmündigung wollen sich viele Bürger nicht mehr länger gefallen lassen.

Die Zustände spitzen sich im ganzen Land zu, Frauen müssen unter Schutzmasken gebären, Kinder kommen ohne Väter auf die Welt und alle Menschen müssen sich in sozialer Distanz üben. Alte, Kranke und Behinderte werden isoliert und somit eine ganze Bevölkerung gespalten. Während Familien um Existenzen bangen und Firmen entlassen müssen, wird immer deutlicher, dass der kollektive Preis für unsere Gesellschaft zu hoch sein wird. Gesundheit, Gesundheit über alles auf der Welt?

Die Menschen glauben nicht mehr “Alles wird gut”, “Wir schaffen das” sondern haben erkannt, dass sie das Volk sind und nur sie selbst die Veränderung im Land herbeiführen können.
Diese zarte Bewegung, die an die 89er Bewegung erinnert, hat großes Potential und wächst von Woche zu Woche. Die Bürger in Deutschland erwachen aus ihrer Schockstarre und gehen gemeinsam und friedlich auf die Straßen. Warte auch Du nicht länger auf Veränderung, während Du die Welt verändern kannst!

Einigkeit und Recht und Freiheit und Gesundheit für alle Bürger!

--> Geh auf die Demos in Deiner Stadt und spaziere mit uns!

#StayAwake

Corona Chronik
Foto: Dieter Wünsch, fair use.

06.05.2020: Gnadenlos: Merkel verlängert Kontaktsperre bis 5. Juni

06.05.2020: Bundesweite Demo-Liste: Grundrechte für alle.

06.05.2020, TE: SCHADENSERSATZ WG. CORONA-EINSCHRÄNKUNGEN: „Das wird eine juristische Schlacht.“
Zitat: “Der Staatsrechtler Ulrich Vosgerau erklärt, ob Bürger den Staat auf Schadensersatz wegen der Corona-Maßnahmen verklagen können. […] Dem herkömmlichen Polizeirecht können wir grundsätzliche Regelungen für diese Fälle entnehmen. Ich werde in diesen Tagen öfters gefragt, ob nicht Bürger am Ende vielleicht Schadensersatz verlangen können, falls manche der Corona-Bekämpfungsmaßnahmen sich am Ende als rechtswidrig, weil vielleicht übermäßig, herausstellen sollten.
Aber es kommt gar nicht entscheidend darauf an, ob die betreffende Maßnahme rechtmäßig oder rechtswidrig war. Es gilt im Polizeirecht der Länder der Grundsatz, dass ein Bürger, der polizeirechtlich in Anspruch genommen wird und dadurch einen Schaden erleidet, Anspruch auf Schadenersatz gegen den Staat geltend machen kann, wenn er nicht selbst Ursache der Störung ist.”

Komm.: Allen Opfern der teilweise brutalen Polizeigewalt in Berlin, die friedlich das Grundgesetz hochgehalten und gegen die Polizei verteidigt haben, steht also schon nach dem Polizeirecht Schadenersatz zu. Ebenso den Geschädigten des von an Anfang unnötigen und sinnlosen Lockdowns. Betroffene haben die Möglichkeit, sich medizinische und juristische Argumente beim kritischen, freien Virologen Dr. Stefan Lanka zu holen, der bereits ein Musterschreiben für Lockdown-Geschädigte fertig hat:

“Das Stellen der Gretchenfrage „Ist der Corona-Virus-Test valide?“ und die Feststellung der Tatsache, dass dieser Test keinerlei Aussagekraft hat, haben die Kraft, die Krise sofort zu beenden.

Meine diesbezüglichen Anschreiben und Aufforderungen vom 17.3.2020 an die Bundesregierung und die Bundeskanzlerin Angela Merkel, und vom 24.3.2020 an den Kanzleramtschef und „Minister für besondere Angelegenheiten“, den Mediziner und Wissenschaftler Helge Braun blieben unbeantwortet und haben bisher keinen sichtbaren Erfolg gezeigt.

Ich habe Hoteliers und Verantwortliche von Industrieunternehmen angeschrieben und auf die Möglichkeit der Einlegung geeigneter Rechtsmittel gegen die eindeutig unwissenschaftlichen und damit automatisch rechtlich unzulässigen Maßnahmen der Bundes- und Landesregierungen, der erlassenen „Corona“-Gesetze und -Rechtsverordnungen hingewiesen.

Wer hat den Mut, als Erste und oder als Erster eine „Einstweilige Verfügung“ gegen diese nicht zu rechtfertigenden Maßnahmen einzulegen und damit Menschenleben (Verhinderung von lebensgefährlicher Über-Medikation und tödlicher Panik) und die uns alle tragende Wirtschaft zu retten?”
– Dr. Stefan Lanka, Newsletter vom 05.04.2020: Der Corona-Fakten-Check. Hat der Corona-Virus-Test Aussagekraft?


06.05.2020, Bild: MERKEL DROHTE DEN MINISTERPRÄSIDENTEN:
„Bin kurz davor aufzugeben.“ (Artikel hinter Bezahlschranke).

Komm.: Beinahe wären wir die schlimmste Kanzlerin der letzten 200 Jahre (Willy Wimmer, CDU) losgeworden. Wer hat sie abgehalten? Sie wird wohl erst dann abtreten, wenn sie Deutschland komplett zerstört und das soziale Leben atomisiert hat, also schlimmer als zwei Weltkriege zusammen.

Neu ist, daß sie beim Zerstörungswerk immer mehr Rückhalt bei der AfD bekommt: Unsinniger Maskenzwang gegen imaginäre Viren, Kontaktverbote, Lockdown, Löschorgien im Internet, Demoverbote, brutale Polizei in Berlin – all das störte die AfD nicht, sie fand es anfangs noch nicht weitgehend genug. Erst, seitdem die Proteste von immer mehr Experten (über 120) und Bürgern nicht mehr wegzensiert werden konnten, tut die AfD so, als ob sie aufseiten des Volkes wäre. Also CDU-/CSU-Taktik, glaubt keiner mehr. Das Vertrauen ist bei dieser größten Medizin-, Justiz- und Staatskrise weg. AfD kann weg, Chance gehabt, Chance vertan.

06.05.2020: VOR DEM BERLINER REICHSTAG:
Wieder Kamerateam auf Demo attackiert. Zitat: “Bei einer nicht genehmigten Demonstration gegen die Corona-Beschränkungen ist es vor dem Reichstagsgebäude in Berlin zu Verstößen und einem Angriff auf ein Presseteam gekommen.”

Komm.: Gewalt ist immer zu verurteilen. Die Rangelei ist aber erklärlich nach der empörenden Berichterstattung bzw. Verschweigens der Leitmedien und besonders der Öffentlich-Unrechtlichen über die Fake-Pandemie. Außerdem müssen Demonstrationen nicht genehmigt werden, da nach Art. 8 Grundgesetz sich friedlich und unangemeldet unter freiem Himmel versammeln dürfen. Das kann auch nicht durch irgendwelche Corona-Anordnungen außer Kraft gesetzt werden, und wenn doch, dann ist es Unrecht.

Angesichts der dreisten Corona-Lügen der MSM ist es im Gegenteil sogar verwunderlich, daß es bisher so ruhig und friedlich blieb. Wollen hoffen, daß es so bleibt. Bei aller Wut, die man hat, sollte man sie nicht an den kleinen Journalisten vor Ort auslassen, die auch nur Befehlsempfänger sind und zum Großteil die Corona-Lügen selbst glauben dürften.

06.05.2020, Bild: HYGIENE-PAPST“ WETTERT WEITER: „Die zweite Welle ist ein Hirngespinst!“ Zitat: “… Trotzdem warnt RKI-Chef Wieler vor einer neuen Infektionswelle. Prof. Klaus-Dieter Zastrow (Hygiene-Institut-Berlin) hält dagegen: „Was für ein Unsinn! Die zweite Welle ist ein Hirngespinst.“ (Artikel hinter der Bezahlschranke).

Komm.: Wenn ein Institutsleiter einem anderen Institutsleiter öffentlich widerspricht, dann nur, weil das Ansehen des RKI weg ist oder weil immer mehr Experten sehen, daß der Wind sich dreht, weg von der Verschwörungspraxis, hin zur Wahrheit. Was wir nur den mutigen Vorkämpfern wie Dr. Wodarg oder Prof. Bhakdi zu verdanken haben, so daß sich inzwischen auch Dutzende Experten aus der Deckung trauen, die noch “lohnabhängig” sind.

06.05.2020: Nächster Shutdown, wenn Bürger nicht parieren: Obergrenzen-Merkel droht ihren unartigen Kindern. Zitat: “
Berlin – Die Lockerungen sind nicht einmal beschlossen, da heute erst der Berliner Corona-Gipfel im Kanzleramt zwischen Bund und Ländern tagt – da sickern bereits die Konsequenzen durch, die Merkels Regierung für den Fall ansteigender Infektionszahlen – Stichwort Obergrenze -plant. Nach Gutsherrenart setzt der Staat auf das Prinzip von Zuckerbrot und Peitsche, von Erziehung und Strafe.

Als seien Grundrechte eine Art Leckerli, mit dem das artige Fußvolk für seinen Gehorsam belohnt wird, stellt die Politik in Gönnerpose die schrittweisen Lockerungen in Aussicht, die in einer Art Kaskadeneffekt zwischen den Bundesländern nach und nach umgesetzt werden sollen. Aufgrund des gewachsenen öffentlichen Drucks – und der immer zuversichtlicher stimmenden Entwicklung des Corona-Infektionsgeschehens infolge schwindender Neuerkrankungen – wollten immer mehr Ministerpräsidenten Merkels heutigen Gipfel nicht abwarten, sondern preschten mit Einzelentscheidungen vor.

Somit versucht sich nun der Bund – präziser: das Kanzleramt unter seinem Chef, CDU-Staatsminister Helge Braun, – als obrigkeitlicher Bremsklotz, als eine Art Leitinstanz zu inszenieren, die dem fröhlichen Lockerungstreiben durchaus und ganz nach Gutdünken jederzeit wieder einen Riegel vorschieben kann. Die Öffnungen, erklärte Braun laut „Bild„, könnten durchaus auch wieder zurückgenommen werden. Das Kanzleramt habe „eine klare Vorstellung“ davon, wann das passieren könnte.”

05.05.2020: ExpressZeitung: Komplette Corona-Ausgabe Nr. 32 kostenlos zum Verbreiten

Zitat: “Wir haben uns mit den wissenschaftlichen Hintergründen des “Coronavirus” kritisch auseinandergesetzt und damit eine 80-seitige Ausgabe geschaffen, die Sie nun jedem in die Hand drücken können.
Aufgrund der Dringlichkeit, haben wir uns entschieden, Ihnen diese Ausgabe kostenlos zur Verfügung zu stellen. Sie dürfen sie frei verbreiten und verwenden (z.B. Videos, Artikel, etc.)!
Auch grosse Mengen der Printausgabe bieten wir zum Selbstkostenpreis an. Somit kann jeder in gewohnt kompakter Weise erkennen, dass die drastischen Massnahmen, die unser aller Alltag bestimmen, nicht gerechtfertigt sind und konsequenterweise ein Ende finden müssen.
Je mehr Menschen diese Informationen zur Verfügung stehen, desto grösser die Chance, dass ein Umdenken stattfindet.

Link zu den Paketen: 10er – 25€ | 25er – 45€ | 40er – 60€
Link zur PDF: Telegram: Ausgabe Nr. 32 kostenlos als PDF Webseite: Ausgabe Nr. 32 kostenlos als pdf
#WiederWHOlungstäter

04.05.2020: BILD: “Weite Teile unserer denkenden Elite leiden derzeit am Stockholm-Syndrom. Es ist höchste Zeit für eine Befreiung.”

Komm.: Doppeldeutig: Offen bleibt bei diesem Schlußsatz, ob wir uns von der Elite befreien sollen, oder wir die Elite vom Stockholm-Syndrom, oder ob sich die Elite von ihrem Stockholm-Syndrom befreien soll.

03.05.2020: Dr. Tenpenny: COVID19 is a blank cheque masked as a pandemic. This is The Biggest Scam Ever Perpetrated on The Human Race.

03.05.2020: Eilt: Merkel und Spahn präsentierten falsche Corona-Zahlen. Zitat: “Zahlen als Politikum. Wie Reuters gerade vermeldet, haben Angela Merkel und Jens Spahn der Öffentlichkeit falsche Infektions-Zahlen präsentiert. Sie sprachen beim Bund-Länder-Gipfel, bei dem es eben auch um Lockerungen der Kontaktsperren ging, von 40.000 aktiv Infizierten. Tatsächlich aber sind es zur Zeit gerade mal 29.000. Und es geht weiter bergab, also bergauf: Mit Stand vom Sonntag ist sie weiter auf gut 25.000 gesunken.”

02.05.2020: Dirk Niebel (FDP): EX-MINISTER KRITISIERT CORONA-REGELN: Meine Tante kann nur auf ihrem Balkon Luft schnappen. Zitat: “Das Selbstbestimmungsrecht dieses Menschen wird hier mit Füßen getreten“, sagt Ex-Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) und meint seine Tante, die im Heim lebt.

Diese ist seit Beginn des Lockdown „faktisch isoliert“, sagt Niebel. Nun musste die alte Dame sogar ihren 99. Geburtstag komplett alleine in ihrem Heim-Zimmer verbringen. […]

„Ich glaube, dass wir hier Maß und Mitte verlieren“, kritisiert Niebel. Er sieht durch ein solches Vorgehen sogar den ersten Artikel des Grundgesetzes („Die Würde des Menschen ist unantastbar“) verletzt. Artikel 1 GG bedeutet für Niebel, dass jeder selbst entscheiden kann, welches Risiko er für das eigene Leben eingehen möchte.”

01.05.2020: Offener Brief des Mittelstandes an die Bundesregierung und Landesregierungen. Zitat: “Bevor es zu spät ist! Was der Mittelstand jetzt fordert. […] In großer Sorge um die Zukunft dieses Landes und um den Wohlstand seiner Bürger appellieren wir an die Politik: Beenden Sie die einseitige Fixierung auf eine rein virologische Sichtweise und damit das gefährliche Spiel mit den Zukunftschancen dieses Landes. Es geht um das Schicksal des deutschen Mittelstands. Heben Sie den Lockdown auf, bevor es zu spät ist!”

Komm.: In Wirklichkeit geht es auch gar nicht um das Virus oder Viren überhaupt, sondern wie bei den inszenierten Kollapsen von 1929 (“Schwarzer Freitag”) und 1989 in Mitteldeutschland (Treuhand-Gesellschaft, Hörspiel Plünderland-Verschwörung) darum, daß sich “Heuschrecken” (Müntefering) die Betriebe für “eine Mark” unter den Nagel reißen können. Gleichzeitig geht es noch um andere Ziele: Bevölkerungskontrolle, Transhumanismus, ID2020, genetische Impfungen, Blöd-Impfungen von der Wiege bis zur Bahren zwecks Gleichmacherei. Ein Mozart oder ein Goethe haben in Zukunft keine Chance mehr auf Persönlichkeitsentfaltung, im “Maschinenpark Mensch” (Sloterdijk) ist der Mensch-Maschinen-Einheitsmensch geplant.

01.05.2020: Susanne Eisenmann für verpflichtende Impfung. Zitat: “Susanne Eisenmann ist laut einem Bericht für eine verpflichtende Impfung gegen das Coronavirus, wenn es einen Impfstoff gibt. Laut der CDU-Spitzenkandidatin in Baden-Württemberg wäre dies „zur zügigen Immunisierung der Bevölkerung sicher hilfreich.“

01.05.2020: Corona-Bekämpfung: Das Für und Wider eines Immunitätspasses. Zitat: “Gesundheitsminister Spahn sieht in einem Immunitätspass eine Chance im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Kritiker befürchten eine Spaltung der Gesellschaft. Am Mittwoch hat die Bundesregierung das zweite Corona-Gesetzespaket verabschiedet. Darin hat das Kabinett unter anderem die Voraussetzungen für einen Immunitätsausweis geschaffen – analog zum Impfpass soll der Immunitätsstatus erfasst werden können.”

01.05.2020: Torsten Groß: Corona-Lockdown: Verfassungsgerichte schießen quer und verteidigen Grundrechte! Zitat: “Nach Wochen des Corona-Lockdowns in Deutschland mit umfangreichen Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen ist die höchstrichterliche Rechtsprechung offenbar nicht mehr gewillt, die Eingriffe der Regierung in die Grund- und Freiheitsrechte der Bürger und Gewerbetreibenden unwidersprochen hinzunehmen.
Nachdem Verwaltungsgerichte auf den unteren Instanzen die vom Gesetzgeber verfügten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus bislang überwiegend als rechtmäßig ansahen – wobei es aber auch Ausnahmen gab (KOPP Report berichtete) –, haben Verfassungsgerichte in den letzten Tagen mit aufsehenerregenden Entscheidungen deutlich gemacht, dass den restriktiven Maßnahmen der Politik juristische Grenzen gesetzt sind.[…] Denn das Grundgesetz legt fest, welche Grundrechte dem Bürger zustehen, und nicht die Herrschaften vom Robert Koch Institut!”

30.04.2020: Was jetzt geöffnet wird – und was (noch) nicht. Die Ergebnisse des Bund-Länder-Gipfels im Überblick. Zitat Bild Online: “Bundeskanzlerin Angela Merkel (65, CDU) und die Ministerpräsidenten der 16 Bundesländer haben sich nach langem Hin und Her auf vorsichtige Lockerungen der bundesweit geltenden Corona-Maßnahmen geeinigt. Sie betreffen unter anderem Spielplätze und Gotteshäuser. Hingegen wurde die Kontaktsperre bis zum 10. Mai verlängert. Für weitreichende Lockerungen sei es noch zu früh, hieß es nach Videokonferenz.”

30.04.2020: Markus Söder (CSU), ZDF Spezial: “Bayern ist da genau so schön, also, wer Österreich genießen will, kann das auch in Bayern tun.“
Komm.: In Namen der Viruskirche weiter kein Grenzübertritt für Deutsche. Für die Fake-Pandemie bleiben die Grundrechte weiterhin außer Kraft. Und weil es angeblich immer neue Virusmutationen und neue Killerviren gibt (jedenfalls im Labor und in den Tests), könnte man das Ausreiseverbot auf die Unendlichkeit ausweiten.

Die Grenze übertreten dürfen weiter illegale Asylbewerber, die in Wirklichkeit Migranten sind, deren Grundrechte bleiben erhalten, auch wenn man schon vorab weiß, daß sie keinen Asylgrund haben. Damit ist die Zwei-Klassen-Gesellschaft verwirklicht. 

Man braucht auch nicht mehr ans Meer zu fahren, einfach mithilfe eines Stöpsels Wasser ins Waschbecken einlassen, ein gelbes Quietsche-Entchen reintun und den Anblick genießen! Man braucht im Sommer auch kein Eis essen mehr gehen, einfach ein Eis-Foto hochladen und den Anblick genießen. Spart außerdme Kalorien!

30.04.2020: Weil er ständig seine Meinung ändert! Merkel motzt über Drosten. Zitat: “Heute so, morgen so. Im kleinen Kreis der Ministerpräsidenten hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (65, CDU) nach BILD-Informationen erstmals deutliche Kritik an Deutschlands Virologen geäußert. Vor allem auf den Top-Virologen Christian Drosten (Berliner Charité) bezog sich ihr Unmut in der Video-Schaltkonferenz. Öffentlich klang später alles ganz anders…”

Komm.: Vielleicht hat sich Drosten diese Taktik von Merkel abgeguckt? Dabei hatte Prof. Drosten doch erst am 20.04.2020 einen eigens für ihn geschaffenen Sonderpreis für Kommunikation i.H.v. 50.000 Euro von der DFG (quasi der Bischofskonferenz der Wissenschaft) erhalten.

30.04.2020: Bund will Spielplätze wieder öffnen. Bund will bis 6. Mai Konzept für Schulen, Kitas und Sport erarbeiten.
Komm: Die ersten Bürgerklagen setzten also die Regierenden unter Druck. Der angeschlagene Rechtsstaat funktioniert also noch weitgehend, auch beim von Anfang an medizinisch und juristisch nicht gerechtfertigten Shutdown und dem Verbot des freien Atmens.

30.04.2020:
 Arbeitsmarkt im Ausnahmezustand: 10,1 Mio. in Kurzarbeit, 308 000 Corona-Arbeitslose. Zitat: “Expertin in BILD: „Arbeitslosigkeit wird rapide ansteigen – werden mit Leichtigkeit alle Rekorde der großen Finanzkrise übertreffen.“

30.04.2020, Bild: Nach Urteil des Saarländischen Verfassungsgerichts: Riesen-Zweifel, ob Corona-Maßnahmen wirklich helfen.
Zitat: “
War es ein Fehler, die Ausgangsbeschränkungen gegen die Corona-Pandemie einzuführen? Am Dienstag entschied der saarländische Verfassungsgerichtshof, dass die Landesregierung die strengen Ausgangsbeschränkungen sofort lockern muss. Die Entscheidung des saarländischen Verfassungsgerichtshofs hat Signalwirkung für die gesamte Republik. […] „Aus einem Vergleich der Infektions- und Sterberaten in den deutschen Bundesländern mit und ohne Ausgangsbeschränkung“, so die Richter, lasse sich „kein Rückschluss auf die Wirksamkeit der Ausgangsbeschränkung ziehen“. Heißt: Es ist unklar, ob diese knallharten Corona-Regeln tatsächlich einen Einfluss auf die Ausbreitung des Corona-Virus haben!”

Komm.: Natürlich sind die Corona-Regeln sinnlos und nutzlos wie Impfstoffe, weil Covid-19 kein krankmachendes Virus ist und nur durch willkürliche Testverfahren zu einem Virus und dieses wiederum zur kausalen Ursache für eine Vielzahl von Atemwegssymptomen von Erkältung, Grippe bis Lungenentzündung gemacht wird. Ein Kartenhaus von Irrtümern und Lügen. Siehe Dr. Lanka, Newsletter vom 05.04.2020: Der Corona-Fakten-Check. Hat der Corona-Virus-Test Aussagekraft?

Wie der zu Unrecht verleumdete Aufklärer Dr. Wolfgang Wodarg von Anfang an sagte, gibt es keine Übersterblichkeit, und Covid-19 wird nur diagnostiziert, weil man dieses “Virus” gerade erst zufällig “entdeckt” hatte (im Labor konstruiert wie alle als krankmachende Viren behaupteten herkömmlichen Zelltrümmer, auch wenn sie nicht als wirkliche Biowaffen herhalten können).

Wie Dr. Wodarg richtig erklärt, hätten wir ohne den neuen Test keine neue Diagnose und es wäre ein ganz normaler Grippe-Winter geworden. Noch Anfang März durfte Dr. Wodarg in ZDF Frontal 21 auftreten, da waren Spahn und Merkel noch nicht auf den von Gates, Buffet, Soros und WHO ausgerufenen Panik-Modus aufgesprungen, den die AfD schon wollte mit Massen-Tests, Röntgen, Reiseverboten, Fiebermessen. Erst seit dem deutschen Kurswechsel wurde Dr. Wodarg zur Unperson erklärt und vom Spiegel runtergschrieben. Und das, wo er und auch Prof. Bhakdi schon 2010 bei der Inszenierung der Schweinegrippe richtig lagen und Prof. Drosten mit seiner Killervirus-Panik und vielen Toten schon damals falsch lag.

Und dieses Pandemie-Theater von damals wird nun erneut aufgeführt. Und erneut stehen Wodarg und Bhakdi gegen Drosten auf und verteidigen die Wahrheit, die Wissenschschaft und die Bürgerrechte. Siehe das Lernvideo Pandemie-Theater (2009) von Dr. Stefan Lanka.

Die schlimmsten Verbote für das Fußvolk aller Zeiten bis hin zur Atemunterdrückung mit Sklavenmasken gab es in keinem Krieg, in keiner Diktatur. Und das alles für eine Phantom-Krankheit (Dr. Wodarg) und darüber hinaus für ein Phantom-Virus (Dr. Lanka). Die sehr geschätzten Aufklärer Dr. Wodarg und Dr. Schiffmann gehen leider (wie die meisten anderen auch) von der falschen Voraussetzung der Wahrunterstellung und Realexistenz von krankmachenden Viren aus. es sind seit der ersten Masernvirus-Arbeit 1954 leider nur politische Viren, es gibt sie aber nicht biologisch-medizinisch. Dabei ist die Virusfrage die einzig relevante, da sie dem Kartenhaus von Lügen und Irrtümern die Grundlage entzieht. Greift man nur zweitrangige Widersprüche der Pandemie an, dann lernt die Elite daraus und macht bald die nächste Pandemie. 

Der Verweis auf Norditalien und New York gilt nicht, da es dort Sonderbedingungen gibt, die Kliniken seit Jahren kaputt gespart (noch schlimmer als in Deutschland), in NY Großeinsatz von Beatmungsgeräten mit Überdruck statt Sauerstoff, der die Lungen platzen ließ. In Norditalien chaotische Krankenhäuser, Smog, hoher Antibiotika-Einsatz und Massen-Impfaktion am Jahresanfang. Fehlbehandlungen und chaotische Versorgung und die Verlegung von normal erkälteten alten Menschen aus den Pflegeheimen in die Krankenhäuser und Bilder von vielen Särgen, die man nach Schließung der Friedhöfe gesammelt hatte, erwecken die Illusion einer Pandemie, die aber keine ist. Das Virus verbreitet sich nur in Presseerklärungen der Gesundheitsbehörden, in den Medien und bei Experten, die virus- und pandemiegläubig sind.

An den Folgen von Lockdown und Shutdown leiden mehr Menschen als an dem Phantomvirus selbst. Ein Untersuchungsausschuß, der unbedingt auch die Gretchen-Frage stellen muß nach der Realexistenz des Covid-19-Virus und in welcher Studie man die Nachweisschritte wie Aufreinigung von allen Zellbestandteilen, um Verwechselungen mit herkömmlichen Zelltrümmern auszuschließen, nachlesen kann. Die Maßnahmen waren unnötig und müssen unverzüglich beendet werden, einschließlich unsinniger Abstandsregeln und Masken, da keine krankmachenden Viren durch die Luft fliegen und Erkältungen und Grippe keine virale Ursache haben. Auch haben Masern keine virale Ursache, darum ist die Masern-MMR-Impfung für Kinder seit 01.03.2020 weiteres Unrecht und unnötige Vergiftung unserer Kinder, denn jede Impfung mach das Blut dicker und schadet.

29.04.2020: Trump’s ‘Operation Warp Speed’ Aims to Rush Coronavirus Vaccine. Komm.: Trump plant 300 Millionen Corona-Impfdosen bis Januar mit Milliarden-Aufwand. Bloomberg vergleicht es mit dem Manhattan-Projekt, also dem Bau der Atombombe. Der Vergleich paßt, denn es geht man wieder um vorsätzliche und unnötige Massentötungen von Zivilisten. Der militärisch präzise Lockdown ist Trumps Weltkrieg gegen die Menschheit, nur ohne Bomben. Mit dem QAnon-Blödsinn hat er die Impfkritiker erfolgreich gespalten und geschwächt. Die NWO, bisher für das Fußvolk unsichtbar, geht jetzt in die sichtbare Endphase. Ob es noch Sand ins Getriebe gibt, bevor die Satanswelt völlig gesiegt haben wird?

29.04.2020, 21.41 Uhr:
 US-Experte Fauci: Remdesivir bald Standard! Zitat: “Das Medikament Remdesivir des US-Konzerns Gilead Sciences dürfte dem Seuchenexperten der US-Regierung zufolge zur Standardtherapie gegen Covid-19 werden. Der Leiter des Nationalen Instituts für Allergien und Infektionskrankheiten, Anthony Fauci, nannte erste Ergebnisse einer Regierungsstudie am Mittwoch „wirklich sehr wichtig“. Remdesivir habe einen „eindeutigen, signifikanten, positiven Effekt“ bei der Genesungszeit gezeigt. „Das wird die Standardbehandlung.“ Die „New York Times“ berichtete unter Berufung auf Regierungskreise, eine notfallmäßige Zulassung könne noch im Laufe des Tages erteilt werden.

29.04.2020: Uli Gellermann, KenFM: Die Macht um Acht (51) „Maskenball für die Gesundheit!“ Zitat: “Maskenpflicht für alle! Hinter der Maske lauert die Macht, hinter dem hygienischen Eindruck ist auch, und gerade bei der Tagesschau, der schlechte Journalismus im Dienst der Mächtigen zu erkennen: Nie nach dem Warum fragen, nie nach dem Sinn, das ist die Dienstanweisung in der Tagesschau-Redaktion. Da gibt man doch lieber die vorgefertigten Worthülsen der Regierung an die Zuschauer weiter. […]

„Ursprung des Coronavirus – Immer lautere Forderungen an China“, so lautet eine der Überschriften der Tagesschau. Und auch Entwicklungsminister Gerd Müller darf sich äußern: China müsse „vollkommene Offenheit in dieser Weltkrise zeigen“. Nicht die Frage an das deutsche Corona-Regiment wird thematisiert, wie die täglichen Zahlen zustandekommen, wird nicht gefragt. Warum es nur eine Meinung über Ursachen und Methoden gibt, will die Tagesschau nicht wissen. Da wird lieber mit dem langen, anklagenden Finger auf China gezeigt. Da muss ein Virus im Gehirn sein. […]

Home-Office? Auch für Müllwerker, für die Kollegen im E-Werk, bei den Wasserwerken, den Molkereien, den Brotfabriken? Wie es eine Zwei-Klassen-Medizin gibt, so gibt es auch zwei Klassen in der Gesundheits-Vorsorge. Fällt der Tagesschau nicht auf. Denn sie ist zu sehr damit beschäftigt, den neuen Corona-Tagesbefehlen zu folgen: Jawohl, Herr Ansteckungs-Führer! Maske auf und durch!”

28.04.2020: Besuchsverbote in Corona-Zeiten: Unser Sohn starb einsam und mit Schmerzen in der Klinik.
“Gertrud (86) und Peter Elsen (90) sprechen in BILD über ihren Albtraum. Als um 14.04 Uhr am 9. April Guido Elsen (57) im Krankenhaus von Mechernich (NRW) stirbt, sind um ihn herum nur Fremde, Klinikpersonal. Niemand, der ihn im Leben begleitet hat, war auch im Sterben an seiner Seite. Corona verhindert diese Menschlichkeit.” (Artikel hinter der Bezahlschranke)

Komm.: Diese Tyrannei kommt nicht von Corona, sondern von Merkels verlogenem Seuchen-Regiment. Ohne Fake-Tests wüßten wir nicht mal etwas von Corona und es wäre ein normaler Grippewinter gewesen wie immer.

Scroll to Top