Beweis für absichtlichen Impf-Mord!

Der Impfstoff-Hersteller Wyeth, wußte, daß sein DTP-Impfstoff (Diphtherie, Tetanus und Keuchhusten/Pertussis) den euphemistischen Plötzlichen Kindstod (SIDS). Anstatt den Impfstoff vom Markt zu nehmen, wurden die Lieferungen breit gestreut, so daß die Todesfälle sich auf verschiedene Regionen verteilten. So wurde der Eindruck erweckt, daß alles Zufall sei. Eine Verschwörung zum Mordversuch an gesunden Babys!




– Quelle: Paul Turner, Facebook-Chronik vom 11.05.2019.

In Tennessee fiel die Häufung an Todesfällen durch die DTP-Impfung den Gerichtsmedizinern jedenfalls auf:
http://www.whale.to/vaccines/fresno3.html

Permalink: https://impfen-nein-danke.de/?p=19415