WENN DIE GESELLSCHAFT NICHT MAL DIE WAHRHEIT ANERKENNEN WILLIhre 32 jährige Tochter verstarb an der AstraZeneca Impfung….

WENN DIE GESELLSCHAFT NICHT MAL DIE WAHRHEIT ANERKENNEN WILL❗️

Ihre 32 jährige Tochter verstarb an der AstraZeneca Impfung. Wie reagierte diese widerwärtige Empörungsgesellschaft

„Diese Aussagen zeugen von Ignoranz“

Damals habe es auf Facebook einen „Shitstorm“ gegeben, ihr sei vorgeworfen worden, die Unwahrheit zu sagen. Die Leute hätten geschrieben, dass es nun mal auch junge Menschen gebe, die plötzlich tot umfallen. Und dass es unverantwortlich sei, den Tod auf die Impfung zu schieben. „Ich glaube, so etwas kann man nur sagen, wenn man nicht selbst betroffen ist“, sagt Ottmann: „Diese Aussagen zeugen von Ignoranz.

Petra Ottmann sagt, für sie komme eine Corona-Impfung im Moment nicht infrage.

🦅#TEAMHEIMAT🇩🇪

Quelle: https://www.welt.de/politik/deutschland/plus230984391/Rechtsmedizinisches-Gutachten-Die-Impfung-die-ihr-die-Tochter-nahm.html
Rechtsmedizinisches Gutachten: Die Coronaimpfung, die ihr die Tochter nahm – WELT

Anfang März starb eine 32 Jahre alte Psychologin an einer Hirnblutung. Ihre Mutter vermutete einen Zusammenhang mit der Corona-Impfung der Tochter – und wurde angefeindet. Doch nun ist bestätigt: Das Vakzin von AstraZeneca war der Auslöser.

Bei Telegram

Kurzlink
Nach oben scrollen