Komm.: In den Ausländervierteln wie Neukölln, Kreuzberg, Wedding gibt es die Corona-Zweiklassen-Gesellschaft: Masken, Ab…

Komm.: In den Ausländervierteln wie Neukölln, Kreuzberg, Wedding gibt es die Corona-Zweiklassen-Gesellschaft: Masken, Abstand, Virusangst, Gemecker – Deutsche. Entspannte Verkäufer und Käufer ohne Maske und Abstand – Ausländer. Bis auf Chinesen und Japaner, die sind ähnlich hirngewaschen wie Deutsche.

Die Zwei-Klassen-Gesellschaft wird auch von Polizei und Ordnungsamt gelebt: Sie grüßen freundlich und gehen weiter bei ausländischen Bäckereien, Imbissen, Dönerläden, Zeitungsläden, Gemüseladen, Späti, Friseur, Lebensmittelladen. Man kann in der Sonnenallee den ganzen Tag essen, trinken, einkaufen. Wenn der Impfdruck steigt, dürften diese von ungeimpften Deutschen überrannt werden.

Bei Telegram

Kurzlink
Nach oben scrollen